Foyer-theke ulb 2 1
© ULB

Informationen zur Ausleihe

Verbuchung

Im Magazin und im Lehrbuch-Magazin können Sie die gewünschten Bücher selbst aus dem Regal nehmen. Beim Verlassen der Räume legen Sie die Bücher bitte am Verbuchungsplatz vor bzw. verbuchen Sie an den Selbstverbuchungs-Terminals. In beiden Fällen erhalten Sie einen Verbuchungsbeleg mit Angabe der Leihfrist.

Bücher aus dem geschlossenen Magazin, die Sie über die Bestellfunktion im ULB-Katalog geordert haben, liegen im allgemeinen nach 4 Std. in der Buchabholung im EG bereit. (Der genaue Zeitpunkt sowie der Ort der Bereitlegung wird Ihnen im ULB-Katalog nach erfolgter Bestellung stets angezeigt.) In Ihrem Konto im ULB-Katalog finden Sie solche Bücher in der Rubrik "Bestellungen"; erst bei der Abholung werden die Bücher für Sie "ausleihverbucht"; Sie finden diese Bücher dann in Ihrem Konto in der Rubrik "Ausleihen".

Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten

Vormerkung

Wenn ein Buch bereits verliehen ist, können Sie in der Eingabemaske des ULB-Katalog eine Vormerkung veranlassen (Button "Bestellung/Vormerkung") und auch wieder stornieren (Benutzerkontoanzeige, Unterkonto "Vormerkungen"). [Beachten Sie bitte: Entliehene Medien aus dem Bestand einer Zweigstelle können nur vorgemerkt werden, wenn vor der Suche die entsprechende Zweigstelle ausgewählt worden ist.] Die Vormerkung ist nur begrenzt gültig (3 Monate). Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung per E-Mail oder Brief, wenn das Buch verfügbar ist. Bei Briefbenachrichtigung buchen wir die Portokosten auf Ihr Gebührenkonto. Wenn Sie also Geld sparen und Ihre Benachrichtigungen grundsätzlich per Mail erhalten möchten, können Sie hier Ihre E-Mail-Adresse selbst eintragen sowie überprüfen und ggf. korrigieren.

Leihfrist

Die Leihfrist beträgt vier Wochen (20 Werktage Mo-Fr) und kann dreimal verlängert werden, sofern keine Vormerkung durch einen anderen Benutzer vorliegt. Eine weitere Verlängerung ist nur unter Vorlage des Buchs/Mediums am Rückgabeschalter des jeweiligen Entleihortes (Zentralbibliothek oder jeweilige Zweigbibliothek) möglich. Zeitschriften können grundsätzlich nicht verlängert werden. Medien, auf die bereits ein anderer Vormerker wartet, können Sie nur zwei Wochen (zehn Werktage Mo-Fr) ausleihen; eine Verlängerung ist in diesem Fall nicht möglich.

Beim Überschreiten der Leihfrist entstehen für jedes Buch Gebühren. Bei einer Überschreitung um mehr als 40 Tage wird Ihr Benutzungsausweis gesperrt und die Rückgabe wird auf dem Weg der Verwaltungsvollstreckung erwirkt.

Voraberinnerung per E-Mail vor Ablauf der Leihfrist
Wenn Ihre E-Mail-Adresse in Ihrem Benutzerkonto eingetragen ist, senden wir Ihnen 5 Tage vor Ablauf der Leihfrist ein Erinnerungsschreiben. Die 1. Erinnerung nach Ablauf der Leihfrist sowie Benachrichtigungen über bereitliegende vorgemerkte Bücher und Fernleihen erhalten Sie ebenfalls per E-Mail.
Wenn Sie diesen Service nutzen wollen, können Sie hier Ihre E-Mail-Adresse selbst eintragen sowie überprüfen und ggf. korrigieren.

Remember the Book
Remember the Book ist ein persönlicher RSS-Feed, der Sie täglich an Ihre Ausleihen in der ULB Münster erinnert, deren Leihfrist in einer Woche, in drei Tagen, morgen oder heute endet. Wenn Sie diesen RSS-Feed abonnieren möchten, geben Sie auf der Seite www.ulb.uni-muenster.de/rememberthebook einfach Ihre ULB-Benutzernummer ein. Der Link zu Ihrem persönlichen Remember the Book-RSS-Feed wird dann an die in Ihrem ULB-Konto eingetragene(n) Mailadresse(n) verschickt. Allgemeine Informationen zu RSS-Feeds finden Sie auf unserer Info-Seite RSS-Service.

Bitte beachten Sie, dass Fristüberschreitungsgebühren unabhängig vom Versand und Zugang von Erinnerungsschreiben entstehen!

Verlängerung

Die Verlängerung der Leihfrist können Sie selbst veranlassen und zwar

  • online im Katalog. Wählen Sie im Menü "Konto" die Funktion "Verlängerung". Auch Medien mit bereits überschrittener Leihfrist können in der Regel nachträglich verlängert werden; die für die Leihfristüberschreitung angefallenen Gebühren bleiben jedoch bestehen. Drucken Sie nach einer Verlängerung das Ergebnis aus. Eine Reklamation ist nur unter Vorlage eines Ausdrucks möglich.
  • schriftlich mit frankiertem Rückumschlag unter Angabe der Benutzernummer spätestens einen Tag vor Ablauf der Leihfrist (Poststempel!)
  • jedoch nicht telefonisch und nicht per E-Mail

Bei der Gesamtkontoverlängerung wird die Leihfrist aller Bücher verlängert, die nicht vorgemerkt sind und deren Leihfrist innerhalb der nächsten zehn Werktage (Mo-Fr) abläuft. Tipp: Bitte drucken Sie nach einer Verlängerung das Ergebnis aus. Eine Reklamation ist nur unter Vorlage eines Ausdrucks möglich.

Benachrichtigungen

  • per Post: Benachrichtigungen werden standardmäßig per Post verschickt. Portokosten fallen nur für Benachrichtigungen über bereitliegende vorgemerkte Bücher und Fernleihen an; pro Benachrichtigung werden 0,70 EUR auf Ihrem Benutzerkonto verbucht.
  • per Email: Wenn Ihre E-Mail-Adresse in Ihrem Benutzerkonto eingetragen ist, senden wir Ihnen Benachrichtigungen über bereitliegende vorgemerkte Bücher und Fernleihen kostenfrei per E-Mail zu. Zudem erhalten Sie eine Woche vor und am Tag nach Ablauf einer Leihfrist ein Erinnerungsschreiben per E-Mail. Im ULB-Katalog (-> Konto -> Benutzerdaten) können Sie Ihre E-Mail-Adresse(n)* selbst eintragen sowie überprüfen und ggf. korrigieren.
  • Remember the Book ist ein persönlicher RSS-Feed, der Sie täglich an Ihre Ausleihen in der ULB Münster erinnert, deren Leihfrist in einer Woche, in drei Tagen, morgen oder heute endet. Wenn Sie diesen RSS-Feed abonnieren möchten, geben Sie auf der Seite www.ulb.uni-muenster.de/rememberthebook einfach Ihre ULB-Benutzernummer ein. Der Link zu Ihrem persönlichen Remember the Book-RSS-Feed wird dann an die in Ihrem ULB-Konto eingetragene(n) E-Mail-Adresse(n)* verschickt. Allgemeine Informationen zu RSS-Feeds finden Sie auf unserer Info-Seite RSS-Service.

Bitte beachten Sie, dass Fristüberschreitungsgebühren unabhängig vom Versand und Zugang von Erinnerungsschreiben entstehen.

* Studierende der WWU mit aktivierter Studierendenkarte: Bitte beachten Sie, dass - falls zwei private E-Mail-Adressen in Ihrem Konto eingetragen sind - eine dieser beiden Adressen automatisch jede Nacht mit Ihrer offiziellen E-Mail-Adresse der WWU (at uni-muenster.de) überschrieben wird. Sie sollten also am besten immer nur eine private E-Mail-Adresse eintragen und/oder im Nutzerportal "Mein ZIV" eine Weiterleitung von der Uni-Muenster-Adresse auf Ihre private E-Mail-Adresse einrichten.

Kontoabfrage

Eine Übersicht über Ihr Benutzerkonto gibt Ihnen die Katalog-Funktion "Benutzerkontoanzeige". Sie gibt Auskunft darüber, was Sie entliehen, bestellt oder vorgemerkt haben und ob Gebühren fällig sind. In der ULB sollten Sie Verlängerungen und Kontoanfragen nach Möglichkeit an einem Terminal mit Drucker (z.B. gegenüber der Information im EG) durchführen, damit Sie einen schriftlichen Beleg erhalten.

Rückgabe

  • Bücher aus dem Magazin und dem Lehrbuch-Magazin: im Foyer am Rücknahmeschalter bzw. - wenn dieser Schalter nicht besetzt ist - am Verbuchungsplatz für das Magazin (Die Rückgabe von Büchern ist während der gesamten Öffnungszeiten bis 30 Minuten vor Schließung der Bibliothek möglich.)
  • Bücher von den Ausleihbibliotheken Zentralbibliothek am Krummen Timpen, ZB Medizin, ZB Sozialwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft und Haus der Niederlande können an den Rückgabeschaltern der jeweils anderen Bibliotheken abgegeben werden.

In Ausnahmefällen können Sie die Bücher auch per Post an die ULB zurückschicken (bitte an die Hausanschrift Krummer Timpen 3, 48143 Münster). Der Poststempel gilt als Datum der Rückgabe. Beachten Sie bitte, dass Sie das Risiko für den Postweg tragen. Wir empfehlen daher den Versand als Paket mit entsprechender Versicherung.

Achtung: Bei Verlust oder Beschädigung entliehener Bücher sind Sie zu Schadensersatz verpflichtet. Sie erhalten in der Leihstelle ein Formular zur Verlust-/Schadensmeldung, mit dem Sie erklären können, dass Sie Ersatz leisten. Damit ersparen Sie sich das Mahnverfahren und eine mögliche Sperrung der Ausleihberechtigung.

Gebühren

Die Benutzung der Hochschulbibliothek ist grundsätzlich gebührenfrei. Gebühren entstehen lediglich bei Überschreitung der Leihfrist, bei Verlust oder Beschädigung eines Buches/Mediums oder des Benutzungsausweises und für besondere Dienstleistungen.