learn more
© geralt / pixabay.com

Postgraduale Ausbildung zum/zur wissenschaftlichen Bibliothekar/in

Die Ausbildung des so genannten "höheren Bibliotheksdienstes" erfolgt in Deutschland postgradual im Anschluss an ein Universitäts -oder Fachhochschulstudium. Je nach Ausbildungsstätte kann sie als Bibliotheksreferendariat, Volontariat, Zusatzstudiengang, Weiterbildungsstudiengang oder als Fernstudium absolviert werden.
Berufsbild wissenschaftliche/r Bibliothekar/in

Postgraduale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

Die FH Köln bietet einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Master in Library and Information Science) über vier Semester an.
Voraussetzung für die Zulassung sind der Abschluss eines beliebigen Fachstudiums sowie eine zwölfmonatige Praxisphase in einer bibliothekarischen bzw. informationswissenschaftlichen Einrichtung.

Die ULB Münster kann nur bei klar absehbarem Eigenbedarf die für den Studiengang erforderliche Praxiszeit ermöglichen. Erkundigen Sie sich ggf. bei der Ausbildungsleitung bezüglich Ihrer Studienfächer.

Postgraduale Ausbildung in Deutschland

Nähere Informationen dazu sind auf den Webseiten der Ausbildungsstätten zu finden, die der Verein Deutscher Bibliothekare übersichtlich zusammengestellt hat.