50. Band der Schriftenreihe der WWU erschienen

Einen Blick auf das viktorianische Zeitalter wirft der gerade erschienene 50. Band der „Wissenschaftlichen Schriften der WWU“. Der Autor des Buches ist Prof. Dr. Marvin Spevack. Der frühere Direktor des Englischen Seminars der Universität Münster widmet sich in seiner Arbeit dem Gesamtwerk des im neunzehnten Jahrhundert lebenden Literaten Francis Turner Palgrave.

Schriftenreihe3 400x150

Herausgegeben werden die "Wissenschaftlichen Schriften der WWU" von der Universitäts- und Landesbibliothek Münster (ULB) in Zusammenarbeit mit dem Münsteraner Verlag Monsenstein & Vannerdat. Seit zwei Jahren können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der WWU ihre Arbeiten in dieser Reihe publizieren. Das Themenspektrum der Werke ist dabei so breit gefächert wie die WWU selbst. Es reicht von einem Vergleich von Rechtsverhältnissen an einem Schatz im deutschen und niederländischen Recht über türkisch geprägte Fußballvereine im Ruhrgebiet bis hin zu web-orientierten Architekturen. Und auch der Art der Publikation sind keine Grenzen gesetzt: Von Monographien und Sammelbänden über Tagungsakten, hochwertigen Dissertationen, Forschungsberichten und Festschriften bis hin zu institutseigenen Schriftenreihen ist (fast) alles möglich.

Der besondere Vorteil dieser Art der Veröffentlichung liegt in der Doppelung: Das Werk wird elektronisch auf dem Dokumentenserver der Uni und zugleich als handliche Buchausgabe veröffentlicht. Durch dieses sogenannte "hybride Publizieren" lässt sich die Sichtbarkeit, die Verbreitung und die Rezeption der an der WWU erstellten wissenschaftlichen Arbeiten fördern. Außerdem wird dadurch das Prinzip des "Open Access", des freien Zugangs zu wissenschaftlicher Information, unterstützt. Durch das Print-on-Demand-Verfahren, aufgrund dessen die Bücher erst dann gedruckt werden, wenn eine Bestellung eingeht, ergeben sich zudem günstige Preise für dieses kombinierte Angebot.

Professor Spevack setzt sich in seinem Buch The Works of Francis Turner Palgrave: A Descriptive Survey mit der Literatur- und Kunstkritik, den Gedichten und Romanen des durch seine Anthologie The Golden Treasury of the Best Songs and Lyrical Poems in the English Language bekannten Palgrave (1824-1897) auseinander. Zum ersten Mal ist damit ein Überblick erschienen, der die Einordnung des britischen Autors in die Kulturgeschichte des viktorianischen Zeitalters ermöglicht.

Einen Überblick über die bereits erschienenen Bände und Informationen zur Veröffentlichung in der Schriftenreihe erhalten Sie unter
http://www.ulb.uni-muenster.de/wissenschaftliche-schriften/

Weitere Informationen: 

http://www.anglistik.uni-muenster.de/
Englisches Seminar der WWU Münster

http://www.mv-wissenschaft.com/
Wissenschaftliche Veröffentlichungen im Verlag Monsenstein & Vannerdat



Impressum | © 2008-2014 ULB Münster
ULB Münster
Krummer Timpen 3-5
· 48143 Münster
Tel.: 0251 83-24021 E-Mail: