Ulb Pc-pool Angelika Klauser _3 _2 1
© WWU - Angelika Klauser

PC-Arbeitsplätze

  • ... für die Recherche im ULB-Katalog (OPAC)

    Einige PC-Arbeitsplätze im Foyer und im Recherche-Saal sind ausschließlich für die Recherche im ULB-Katalog (OPAC) reserviert. So finden Sie zur Katalognutzung immer einen freien Platz. Diese Katalog-PCs können Sie ohne persönliche Anmeldung nutzen. Ein PC mit Drucker für Ausleih-Kontoauszüge steht im Recherche-Saal links von der Eingangstür. Katalogrecherche-Ergebnisse können Sie an diesen PCs nicht drucken, wohl aber an Ihre E-Mail-Adresse schicken.

  • ... für Recherchen im Internet

    Im Recherche-Saal stehen ca. 100 PCs für die Internet-Nutzung zur Verfügung. Weitere Internet-Arbeitsplätze finden Sie in den Zweigbibliotheken Medizin und Sozialwissenschaften. An den Internet-PCs müssen Sie sich mit Kennung und Passwort authentifizieren Info.

    Speichern von Daten ist möglich
    - direkt auf Ihren USB-Stick (Anleitung).
    - an den Windows-PCs der ULB als Studierende/r auf dem Laufwerk U. Das Laufwerk U steht jedem Studierenden als eigener persönlicher Speicherplatz im Uni-Netz zur Verfügung. Weitere Informationen zum persönlichen Speicherplatz finden Sie auf den Webseiten des ZIV: http://www.uni-muenster.de/ZIV/Speicher/index.html

    Drucken von Daten
    ist in der ULB an allen Kopierern direkt vom USB-Stick möglich.  Info

    Hinweis:
    Die Internet-Arbeitsplätze der Bibliothek stehen ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke in Forschung, Lehre und Studium zur Verfügung. Die Nutzung unterliegt den Bestimmungen der Benutzungsordnung des ZIV und der IV-Versorgungseinheiten der WWU. Änderungen der Systemeinstellungen, Netzkonfigurationen und Software sowie die Installation zusätzlicher Programme sind nicht erlaubt.

  • ... für Textverarbeitung

    Um die Textverarbeitung nutzen zu können, müssen Sie sich mit Kennung und Passwort authentifizieren Info.

    • Textverarbeitungsprogramme können an den Linux-PCs (diese sind gekennzeichnet durch einen roten ybu-Aufkleber) in begrenztem Umfang genutzt werden. Hier ist das Programmpaket Libre Office installiert.
    • An den Windows-PCs können Sie mit den Programmen MS Office, Open Office sowie Acrobat Professional arbeiten. 

    Wenn Sie mehr Programme, z.B. InDesign oder Dreamweaver nutzen möchten, ist dies im DigiLab möglich.

  • ... für die Arbeit mit dem eigenen Laptop

    Plätze mit Stromversorgung für Laptops befinden sich im Lesesaal.

    ... mit Funk-LAN

    Funk-LAN (WLAN) steht in der ULB im Erdgeschoss sowie im 1. und 2. Obergeschoss zur Verfügung. Informationen zum Einrichten der Funk-LAN-Verbindung erhalten Sie beim Zentrum für Informationsverarbeitung (ZIV). Das ZIV bietet auch Beratungsservice in der ULB: Mo-Fr 10-12 und 14-16 Uhr stehen im DigiLab Mitarbeiter des ZIV zur Verfügung, die Fragen zu den Themen WLAN der Uni (Uni-MS, Eduroam), Virenschutz, Einrichten von Print & Pay, Einrichtung von VPN beantworten. Außerhalb der o.g. Zeiten wenden Sie sich bitte an das ZIV unter funklan@uni-muenster.de oder Tel.: 83-31600.

    Ein kleiner Bereich des Lesesaals, der Kunst-Lesesaal im Anbau, ist als „laptopfreier Arbeitsbereich“ ausgewiesen, um dort konzentriertes Arbeiten ohne störende Geräuschkulisse zu ermöglichen.

  • ... für Scannen und Bildbearbeitung

    Für das Einscannen verschiedener Materialien (Buchseiten, Mikrofiches/-filme, Karten, Dokumente etc.) stehen Scanner und PCs im Erdgeschoss im DigiLab zur Verfügung. Dort sind auch Programme zur Bild- und Textverarbeitung installiert.

    Nähere Informationen zum DigiLab

    An den Kopierern können Sie ebenfalls Dokumente einscannen und auf Ihrem USB-Stick speichern.

    Studierende können an den Kopierern zusätzlich den Service Scan2Mail nutzen.