Projekt GO:AL

Einführung eines cloudbasierten Bibliotheksmanagementsystems in NRW
Projektziel Einführung des Bibliotheks­management­systems Alma der Firma Ex Libris im Rahmen des NRW-weiten Konsortiums GO:AL
Projektstart Juni 2021
Projektdauer 15 Monate
Projektverantwortliche
  1. Dr. Stephanie Klötgen
  2. Julia Pieper
Kontakt: cbms.ulb@uni-muenster.de | Tel. +49 (0)251 83-25513

Das Bibliotheksmanagementsystem der ULB ist die zentrale Plattform für Erwerbung, Katalogisierung, Ausleihe und Ressourcenmanagement. Mit dem System wird ein Medienbestand von 6,6 Mio. Einheiten verwaltet, die Ausleihe von 1,4 Mio. Medien pro Jahr inklusive Gebührenmanagement getätigt sowie insgesamt 55.000 Bibliotheksnutzer*innen/-konten verwaltet. Die aktuelle technologische Entwicklung führt zum Wechsel auf ein cloudbasiertes System: Alma von der Firma ExLibris.

Unter Führung des Hochschulbibliothekszentrums (hbz) in Köln wurde im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft eine NRW-weite Ausschreibung für ein cloudbasiertes Bibliotheksmanagementsystem für 41 Hochschulen im Land NRW plus die ZB MED getätigt. Das Bibliotheksmanagementsystem wird dabei vom Ministerium für fünf Jahre zentral finanziert. Die Vertragsunterzeichnung mit der Firma Ex Libris über das Produkt Alma erfolgte im September 2019.

Der NRW-weite Zeitplan sieht vor, dass das neue System in drei Umstiegswellen zwischen März 2020 und Ende 2023 eingeführt wird. Die ULB Münster ist in der zweiten Welle verortet, für die die Implementierungsphase im Sommer 2021 beginnt und im Herbst 2022 mit Go Live und anschließender Support-Phase endet.

Zeitplan vom Onboarding im Juni 2021 bis zur Support-Phase September 2022; während der Implementierungsphase dazwischen: Definierung, Aufbau, Bereitstellung
© ULB

Die bereits seit 2019 laufenden Vorbereitungen, die Implementierungsphase und die Nacharbeiten nach Go Live werden in starkem Maße personelle Ressourcen binden und umfängliche Konsequenzen für nahezu jeden Bereich der Bibliothek mit sich bringen.