Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FaMI)

Einsteiger mit einem mittleren Schulabschluss (z.B. dem Realschulabschluss) können eine Berufsausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste absolvieren. Es gibt die FaMI-Ausbildung für die Fachrichtungen Archiv, Bibliothek, Information und Dokumentation, Bildagentur sowie Medizinische Dokumentation.

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek wirken beim Aufbau und der Pflege von Bibliotheksbeständen mit. Im Benutzerservice versorgen sie die Bibliotheksbenutzer mit Medien bzw. Informationen. Daneben erledigen sie verwaltungstechnische Aufgaben.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in einer Bibliothek, z.B. der ULB Münster, und der theoretische Teil in der Berufsschule.

Da die Ausbildung immer nur in einer Fachrichtung möglich ist, müssen sich Bewerber und Bewerberinnen schon vor Vertragsabschluss für eine der Fachrichtungen entscheiden. Der Wechsel von Fachrichtungen ist nicht ausgeschlossen, muss jedoch spätestens bis nach der Zwischenprüfung erfolgt sein.

Die ULB Münster bildet in der Fachrichtung Bibliothek aus.

FaMI-Ausbildung in der ULB Münster – ausführliche Informationen
Azubi@WWU – Video zur FaMI-Ausbildung an der ULB