Permalink

0

Bayern2 radiowissen zum Thema „Krimis“

Heimatkri­mi – Tod unterm G’weih „Deutsch­land muss ein mord­slustiges Land gewor­den sein. Das große Ver­brechen war in früheren Zeit­en bedeu­ten­den Städten wie Venedig oder Chica­go vor­be­hal­ten. Nun kamen Mord, Totschlag, Raub und Erpres­sung in die deutsche Prov­inz.“ (BR, Mar­tin Trauner) … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Publish or perish – Publizieren in der Wissenschaft“

„Wer in der Wis­senschaft Erfolg haben will, muss viel veröf­fentlichen. Die Folge: Hal­b­gare Ergeb­nisse, nicht wieder­hol­bare Ver­suche, Pseu­­do-Jour­­nale. Der Pub­lika­tions­druck ist groß. Impact Fac­tor (IF): Leitwährung des Wis­senschafts­be­triebs Fast 80 Prozent der Forschen­den an deutschen Hochschulen haben befris­tete Verträge. Für … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2022.8

Con­test­ed selves: life writ­ing and Ger­man cul­ture Inves­ti­gates the field of Ger­man life writ­ing, from Rahel Levin Varn­hagen around 1800 to Car­men Syl­va a cen­tu­ry lat­er, from Döblin, Bech­er, women’s WWII diaries, Ger­­man-Jew­­ish mem­oirs, and East Ger­man women’s inter­view lit­er­a­ture … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Nelly Sachs

„1966 erhielt sie mit 75 Jahren den Lit­er­atur-Nobel­preis. Die Schrift­stel­lerin Nel­ly Sachs wird als „die Stimme Israels“ gefeiert. Ihr Lebensweg ist geprägt von der Flucht aus dem von den Nazis regierten Deutsch­land. In den let­zten Jahren ihres Lebens wird sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Das Althochdeutsche Wörterbuch im Videoportrait

Die Säch­sis­che Akademie der Wis­senschaften in Leipzig hat in Koop­er­a­tion mit der Hochschule Mit­twei­da ein Video zum Althochdeutschen Wörter­buch erstellt: „Eine Geschichte über die Zeit, einen Garten und den Meer­ret­tich“. In diesem Blog­post erfahren Sie inter­es­sante Hin­ter­grund­in­fos zum „Dreh“ des … Weit­er­lesen

Permalink

0

Neu im Testzugriff: Oxford Bibliographies Online und Oxford Research Encyclopedias

Ab sofort und noch bis 31. Jan­u­ar 2023 sind für WWU-Ange­hörige alle Mod­ule der bei­den Ange­bote freigeschal­tet. Die Oxford Bib­li­ogra­phies bieten Lehren­den, Forschen­den und Studieren­den von Fach­leuten geprüfte englis­chsprachige Leit­fä­den zur Schlüs­sel­lit­er­atur in ein­er Vielzahl von Fachge­bi­eten. Gelis­tet wer­den mono­graphis­che … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Heinrich Hoffmann

„„Sieh ein­mal, hier ste­ht er, Pfui! der Struwwelpeter!“ Mit diesem Paar­reim begin­nt das Kinder­buch, das Dr. Hein­rich Hoff­mann welt­berühmt gemacht hat. Der Arzt und Psy­chi­ater ist der Autor des Klas­sik­ers „Der Struwwelpeter“, der in rund 40 Sprachen über­set­zt wurde. Ob … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2022.7

Armer Hein­rich, reich­er Hein­rich — Deutsch­er Hein­rich: Die lit­er­arische Kar­riere eines Namens im neun­zehn­ten Jahrhun­dert Der Eigen­name ist als sprach­lich­es Phänomen Gegen­stand vielfältiger wis­senschaftlich­er Betra­ch­tung. In der Lit­er­atur erfüllt er seine Funk­tion unter anderem durch sein assozia­tives Poten­zial, das im … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank?

Die Mit­tel­hochdeutsche Begriffs­daten­bank, kurz MHDBDB, ist in ihrer Art eine einzi­gar­tige Daten­bank. Sie ermöglicht den Zugriff auf die wichtig­sten Werke der mit­tel­hochdeutschen Dich­tung von den ver­schieden­sten Blick­winkeln aus über eine äußerst viel­seit­ige Such­funk­tion­al­ität. Der Benutzer kann nicht nur in einem einzi­gen Sys­tem nach Wörtern, Zeichen­ket­ten und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Gotthold Ephraim Lessing – Minna von Barnhelm“

„Goethe nan­nte sie einen „glänzen­den Mete­or“, und noch heute ist ihre Beliebtheit auf deutschen Büh­nen unge­brochen: Less­ings Komödie „Min­na von Barn­helm“, 1767 uraufge­führt.“ (Bay­ern 2, Brigitte Kohn) Sie kön­nen die Sendung, die am 10.9.2019 auf Bay­ern 2 lief, über die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2022.6

Glob­algeschicht­en der deutschen Lit­er­atur: Meth­o­d­en – Ansätze – Prob­leme Glob­al­isierung in der Lit­er­atur am Beispiel ‚deutsch­er Lit­er­atur‘, mit Analy­sen zum inter­na­tionalen Buch­markt und Lit­er­aturbe­trieb, unter Beteili­gung von Kom­para­tis­tik, Buch­wis­senschaft, Dig­i­tal Human­i­ties, Post­colo­nial Stud­ies. Deutsche Lit­er­atur wird nicht auss­chließlich in deutsch­er … Weit­er­lesen

Permalink

0

Virtuelle Ausstellung: „Goethes Arbeit mit Büchern: Wege durch eine Autorenbibliothek“

Die Klas­sik Stiftung Weimar und der Forschungsver­bund Mar­bach Weimar Wolfen­büt­tel haben gemein­sam eine Ausstel­lung in der Deutschen Dig­i­tal­en Bib­lio­thek zusam­mengestellt: Goethes Pri­vat­bib­lio­thek ste­ht seit mehr als zwei­hun­dert Jahren in seinem Haus am Weimar­er Frauen­plan. In einem lan­gen, schmalen Raum neben … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Johann Gottfried Herder

„Er lernt Less­ing und Goethe ken­nen. Ein Aufk­lär­er, der vieles an der Aufk­lärung zu kri­tisieren hat­te. Zum Beispiel: Keine Ver­nun­ft ohne Gefüh­le! Darum gle­icht das Werk von Herder ein­er Blu­men­wiese: Hier wer­den Volk­slieder gesam­melt und kom­men­tiert. Dort geht es um … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Germanistik

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: German(ic) in lan­guage con­tact: Gram­mat­i­cal and soci­olin­guis­tic dynam­ics Chris­t­ian Zim­mer | https://langsci-press.org/catalog/book/305 / https://doi.org/10.5281/zenodo.4954364 It is well-known that con­tact between speak­ers of dif­fer­ent lan­guages or vari­eties leads to dynam­ics … Weit­er­lesen