Illustration Lernen
© jarmoluk (CC0), pixabay.com

Grundlagenliteratur und Lehrbücher

  • Sie suchen Fachinformation in kurzer, aber eingehender Form?
  • Gibt es grundlegende Werke, die Sie für Ihr Fach kennen sollten?
  • Wie können Sie sich die Grundlagenliteratur beschaffen?

 

Grundlagenliteratur hilft Ihnen, einen ersten Eindruck von Ihrem Fachbereich oder Thema zu gewinnen. Grundlegendes Wissen wird verständlich erklärt. Lehrbücher sind besonders zu Beginn des Studiums wichtig. Sie behandeln und vertiefen das in Vorlesungen vermittelte Wissen.

Zu Beginn einer Recherche und Literatur-Erschließung bietet es sich meistens an, sich einen Überblick zu verschaffen:

Welche Begriffe sind für das Thema zentral und wie werden sie ausgelegt? Was sind Streitpunkte bei der Interpretation von Text X oder innerhalb der Debatte Y? Gibt es umstrittene Textpassagen? Wer sind namenhafte Vertreter von bestimmten Positionen oder Theorien?

Mit diesem Hintergrundwissen können Sie im nächsten Schritt Monografien und interessante Forschungsaufsätze deutlich besser verorten und verstehen.

Es gibt verschiedene Arten von Grundlagenliteratur:

Handbücher, Einführungen, Companions, Lehrbücher sind Überblicksdarstellungen zu Themen oder Personen, gut für einen Einstieg in Ihren Fachbereich. Außerdem geben sie den Forschungsstand zu einem bestimmten Wissensbereich umfassend wieder, z.B.  zu Personen, Klassikern, fachlichen Strömungen und Disziplinen.
Wörterbücher / Lexika dienen dem Nachschlagen von Termini sowie biographischer und werkgeschichtlicher Informationen über Ihren Fachbereich.
(Fach-) Geschichten erörtern historische Hintergründe und geben einen Überblick über bestimmte Epochen, teilweise sehr umfangreich.
Kommentare / Werkinterpretationen legen zentrale Texte des Fachbereichs aus und kommentieren die Textstellen.
Fachspezifische Enzyklopädien sind umfassende Nachschlagewerke, die den Anspruch haben, einen Wissensbereich von A-Z möglichst vollständig und umfangreich darzustellen.

 

 

Grundlagenliteratur in der ULB Münster

Die ULB Münster und andere Bibliotheken stellen Ihnen grundlegende Standardwerke zur Verfügung. In der Regel stehen mehrere Exemplare zur Ausleihe bereit. Viele grundlegende Werke sind auch als E-Book oder Datenbank verfügbar. Prüfen Sie dazu die lokalen Kataloge der Bibliothek.

 

  • Zentralbibliothek, Lehrbuch-Magazin

    Eine gute Auswahl an Grundlagenliteratur finden Sie im Lehrbuch-Magazin der Zentralbibliothek. Die Titel stehen dort in vielen Exemplaren zur Ausleihe bereit. Über die Systematik des Lehrbuch-Magazins können Sie online nach Lehrbücher für Ihr Fach browsen.

  • Zentralbibliothek, Lesesaal (1. OG)

    Viele wichtige grundlegende Werke stehen in der Zentralbibliothek der ULB auch im Lesesaal (1. OG). Die Literatur im Lesesaal ist nicht ausleihbar und steht allen vor Ort zur Verfügung. Die einführenden Handbücher und Nachschlagewerke befinden sich immer am Anfang eines jeden Faches. Nutzen Sie auch die Aufstellungssystematik des Lesesaals.

  • Online, Datenbank-Infosystem (DBIS)

    Grundlegende Werke werden häufig auch als Datenbank angeboten. Die für Sie relevanten Datenbanken finden Sie über DBIS. Bitte beachten Sie, dass viele Datenbanken nur im Uninetz genutzt werden können.

    • DBIS: Fachübersicht
      Wählen Sie in der Fachübersicht ihr Fach aus und überprüfen Sie, welche Grundlagenliteratur für Sie als Online-Ressource angeboten wird. Über die Erweiterte Suche können Sie neben dem Fach auch auf einen Datenbank-Typ (z.B. Wörterbuch, Enzyklopädie, Nachschlagewerk) eingrenzen.

 

Buchhandel

Bücher, die Sie im Studium häufig nutzen werden, sollten Sie sich im Buchhandel kaufen. So sind Sie unabhängig von Ausleihfristen und können persönliche Anmerkungen im Buch notieren.