Sprachen und Kulturen Afrikas, Asiens und Ozeaniens im Netz: aktuelle Linktipps

Bayern2 radioWissen: "Mao Zedong - Kaiser, Dichter, Massenmörder"
Logo Bayern2 bei Wikimedia Commons "Kein anderer marxistischer Führer wurde so mit Lobpreisungen überschüttet wie der "Himmelssohn" und "große Vorsitzende" Mao Zedong. Er ist der Inbegriff Chinas in der Mitte des 20. Jahrhunderts." (Bayern 2, Thomas Grasberger)
Sie können die Sendung, die am 9.7.2018 auf Bayern 2 lief, über die Seite der ARD nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

WDR-ZeitZeichen über Friedrich Rückert
Logo WDR bei Wikimedia Commons "Friedrich Rückert war einer der produktivsten Schriftsteller seiner Zeit: Dichter, Linguist, Übersetzer und Begründer der deutschen Orientalistik. Er beherrschte über 40 Sprachen, übertrug Teile des Korans ins Deutsche, dazu persische, arabische und viele andere fern- und nahöstliche Dichtungen - ein wahres Übersetzergenie.
Daneben schrieb er auch selbst, anfangs politische "Geharnischte Sonette", zu jeder Zeit und überall aber Verse über das eigene Leben: komische über die Tücken des Alltags, nachdenkliche über alle möglichen Erfahrungen, unendlich traurige über den Verlust von zwei seiner Kinder, die "Kindertotenlieder".
Insgesamt soll er über 10.000 Gedichte hinterlassen haben, viele von ihnen wurden vertont, einige sind noch immer unveröffentlicht. Friedrich Rückert war berühmt und geehrt, doch einen Ruf an die Universität Erlangen und später Berlin nahm er nur widerwillig an - am wohlsten fühlte er sich als Privatgelehrter: "Zwischen Welt und Einsamkeit ist das wahre Leben. Nicht zu nah und nicht zu fern will ich mich begeben".
Darum ließ er sich 1848 endgültig in seiner geliebten fränkischen Heimat nieder, auf seinem Gut Neuses in der Nähe von Coburg, wo er 1866 auch starb, 77 Jahre alt."
(WDR, Jutta Duhm-Heitzmann, Ronald Feisel)
Sie können die Sendung, die im Mai 2018 in der Reihe "ZeitZeichen" lief, über die Seite des WDR nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

BR-radioWissen-Podcast über den Bestsellerautor Lin Yutang
Logo Bayern2 bei Wikimedia Commons "Die meisten China-Kenner sind sich heute einig - das Buch "Mein Land und mein Volk" ist immer noch das Beste, was es zum Denken und Verhalten der Chinesen gibt. Das ist das Hauptwerk von Lin Yutang (1895-1976)." (BR, Thomas Grasberger)
Sie können die Sendung, die im Mai 2018 im Bayerischen Rundfunk lief, über die Seite des BR nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

Aus unseren Neuerwerbungen

Chinese Pronunciation & Accents: Geo-Social Applications of the Natural Phonetics & Tonetics Method
Buchcover This book applies the principles of Natural Phonetics & Tonetics to describe the pronunciation of Mandarin Chinese, including tones and intonation, in a precise way never found in earlier treatises (even those by native phoneticians). It includes an introduction to the Natural Phonotonetics Method, which can be used for any other language, as well (without the sadly known limitations of official IPA). The vowels, consonants, structures, tonemes, and intonation of Chinese are fully described and transcribed, with examples of words, sentences, and conversations, in addition to the intonationally integrated IPA sample passage ‘The North Wind and the Sun’. Many illustrations clearly show the articulation of vowels, diphthongs, including words in -r (érhuà), and tonograms for the tones and intonation.
In addition to the neutral pronunciation of Chinese, also the mediatic/Pekingese pronunciation is fully described, with all its differences and peculiarities.
Also included are two kinds of Taiwan Mandarin pronunciation, ten Chinese regional accents, three different dialects/languages, three diachronic stages. A mini-phono-dictionary contains more than 400 words, mainly proper names.
zum Buch im ULB-Katalog
zum Buch auf der Verlags-Website

Chen Hengzhe: a life between orthodoxies
Buchcover This book takes as its starting point the life, activities, and writings of Chen Hengzhe (1890-1976) in order to investigate the effects of transnational experience and in particular the manner in which different, foreign and Chinese, narratives of life were interwoven into activities and attitudes as well as literary and scholarly output at a time “between orthodoxies” (Jerome Grieder) and of eclectic borrowings in search of change in most areas of national life in China.
zum Buch im ULB-Katalog
zum Buch auf der Verlags-Website

Nachrichten zu den Sprachen und Kulturen Afrikas, Asiens und Ozeaniens

  • International Congress of Orientalists | Proceedings (1873 ff.)

    [17.10.2018, 12:00] International Congress of Orientalists | Proceedings (1873 ff.) [varying titles: Akten, Atti, Compte-rendu, Transactions, Trudy, Verhandlungen, …] XII (Rome, 1899) Actes du douzième Congrès International des Orientalistes. Rome 1899 Tome Deuxieme (Extrème Orient (Chine, Japon, Malaisie) – Asie Centrale) (Florence: Société Typographique Florentine, 1901) Digitized: Gallica No copy listed in Wiener China-Bibliographie XIV (Algier, ... → Continue reading
  • FOW038 – Bilaterales Hacking

    [17.10.2018, 07:56] Ob "The Big Hack" gegen Apple, Amazon und co so wirklich stattgefunden hat, wissen wir zwar auch nicht, aber allemal ein Anlass, über verschiedene Hacking-Angriffe zwischen den USA und China aus den letzten Jahren zu sprechen.
  • تحت: under

    [17.10.2018, 02:00] Part of speech: adverb of place Example sentence:يختبئ القطّ تحت السلّم. Sentence meaning: The cat is hiding under the stairs.
  • 让: to allow, to let

    [17.10.2018, 02:00] Part of speech: verb Example sentence:爸爸不让我喝啤酒。 Sentence meaning: Dad does not allow me to drink beer. Pinyin word:ràng Pinyin sentence: Bàba bú ràng wǒ hē píjiǔ.
  • Jäck: Taschen-Bibliothek der wichtigsten und interessantesten See- und Landreisen

    [16.10.2018, 12:00] Joachim Heinrich Jäck: Taschen-Bibliothek der wichtigsten und interessantesten See- und Landreisen: von der Erfindung der Buchdruckerkunst bis auf unsere Zeiten : 1 : China. verfaßt von mehreren Gelehrten, und herausgegeben von Joachim Heinrich Jäck, königl. Bibliothekar zu Bamberg (Grätz : Druck und Papier von Joh. Andr. Kienreich 1831) Digitalisiert: Österreichische Nationalbibliothek Bibliographic reference: – ... → Continue reading
  • Demidoff: After Wild Sheep in the Altai and Mongolia

    [15.10.2018, 12:00] E. Demidoff: After Wild Sheep in the Altai and Mongolia (London: Ward, 1900) Bibliographic reference: Jansen, p. 105 (no. 2.3.4 008) Digitized: > Internet Archive (digitizing sponsor: Google; book contributor: University of California) No copy listed in Wiener China-Bibliographie
  • Thomas: Chinese Political Thought

    [14.10.2018, 12:00] Elbert Duncan Thomas/ Edward Thomas Williams: Chinese Political Thought (London: Williams & Norgate 1928) Digitized: Internet Archive (Book Source: Digital Library of India Item 2015.505460) Bibliographic reference: – No copy listed in Wiener China-Bibliographie
  • Hackmann: Welt des Ostens

    [13.10.2018, 12:00] Heinrich Hackmann: Welt des Ostens (Berlin: Curtius, 1912) Bibliographic reference: Jansen, p. 84 (no. 2.2.2 053) Digitized: Internet Archive (digitizing sponsor and book contributor: Boston Public Library) No copy listed in Wiener China-Bibliographie
  • Culin: The gambling games of the Chinese in America

    [12.10.2018, 12:00] Stewart Culin: The gambling games of the Chinese in America (Publications of the University of Pennsylvania. Seties in Philology, literature and Araeology, Vol. 1 No. 4. Philadelphia: Univ. of Philadelphia Press 1891) Digitized: Internet Archive (Book from the collections of New York Public Library, digitizing sponsor Google) Bibliographic reference: – No copy listed in ... → Continue reading
  • McMahon: The Orient I Found

    [11.10.2018, 12:00] Thomas J. McMahon: The Orient I Found (London: Duckworth, 1926) Bibliographic referecen: Jansen, p. 88 (no. 2.2.2 075) Digitized: Internet Archive (Digital Library of India) No copy listed in Wiener China-Bibliographie
Die Nachrichten stammen aus den News der ViFa CrossAsia, den Ankündigungen zu neuen E-Ressourcen in der CrossAsia, aus dem Portal suedasien.info, dem Blog „Bibliotheca Sinica 2.0“, dem Podcast-Blog "Fernostwärts", der Sammlung digitalisierter Ostasiatika und orientalischer Handschriften der Staatsbibliothek Berlin sowie den Services „Arabic Word of the Day“ und „Mandarin Chinese Word of the Day“.

Sie können auch den kombinierten RSS-Feed aus diesen Quellen abonnieren.