Romanistik: Erwerbungsprofil

Die ULB erwirbt Einführungen, Lehrbücher, Grundlagenliteratur, Sekundärliteratur, Handbücher, Nachschlagewerke, Zeitschriften und Datenbanken zur Romanistik in deutscher und englischer Sprache sowie zum Teil in romanischen Sprachen mit Schwerpunkt auf Französisch, Spanisch und Italienisch.
Die Themenbereiche ergeben sich durch die Lehr- und Forschungsschwerpunkte des Romanischen Seminars der WWU.

Originalsprachliche Literatur – sowohl Primärliteratur als auch wissenschaftliche Werke – wird bevorzugt für die Bibliothek des Romanischen Seminar gekauft, ebenso Titel zur italienischen, portugiesischen, okzitanischen, katalanischen, rätoromanischen und rumänischen Sprach- und Literaturwissenschaft.

Die ULB unterstützt Open Access auch im Bereich der fachspezifischen Erwerbung: Sie beteiligt sich an der Finanzierung entsprechender Veröffentlichungen und verzeichnet sie in ihren Nachweisinstrumenten. Die Daten geförderter Titel sowie z.B. eBooks aus den Portalen DOAB und OAPEN werden in unsere Literatursuchmaschine disco eingespielt.
Weitere Informationen zur Recherche nach Open-Access-Veröffentlichungen für die Romanistik finden Sie auf dieser Seite.