Sachen
© Unsplash / pixabay.com, ULB

Fundsachen

Haben Sie in der ULB etwas gefunden?

Sollten Sie in der ULB etwas finden, können Sie dies an jeder Servicestelle im Haus (Ausleihtheke im Foyer, Information im Recherche-Saal, Lesesaal-Theke, Aufsicht im Handschriften-Lesesaal) abgeben.

Haben Sie in der ULB etwas verloren?

Sollten Sie in der ULB etwas verloren haben, wenden Sie sich bitte persönlich an unser Personal:

  • Am Tag des Fundes werden Fundsachen an der Ausleihtheke im Foyer aufbewahrt und dort ausgegeben. An dem Tag, an dem Sie etwas verloren haben, wenden Sie sich also bitte persönlich an das Personal der Ausleihtheke im Foyer. Dort wird Ihnen Ihr verlorener Gegenstand – sofern er gefunden wurde – gegen Vorlage eines gültigen Personaldokuments (Personalausweis oder ULB-Ausweis) und Quittierung ausgehändigt.
  • Danach werden Fundsachen über einen Zeitraum von vier Wochen von den Hausmeistern der ULB aufbewahrt und ebenfalls gegen Vorlage eines gültigen Personaldokuments und Quittierung ausgegeben. Bitte vereinbaren Sie in diesem Fall einen persönlichen Termin mit den Hausmeistern (Tel. +49 251 83-24090, E-Mail: hausmeister.ulb@uni-muenster.de).
  • Nach der vierwöchigen Aufbewahrungsfrist werden nicht abgeholte Fundsachen an die Universitätsverwaltung und von dieser an das Fundbüro der Stadt Münster weitergegeben.

Zu Ihrer Information:

  • Sofern die Eigentümerin / der Eigentümer einer Fundsache ermittelt werden kann, wird sie/er von der ULB benachrichtigt.
  • Telefonische oder schriftliche Auskünfte über Fundsachen werden nicht erteilt.

Fundsachen an der WWU