Fotolia Puresolution Netzwerk 2 1
© PureSolution - fotolia.com

Netzzugang (WLAN, VPN, LAN)

In unserer Rubrik "Recherche" finden Sie eine Vielzahl elektronischer Angebote: Kataloge, Bibliographien, Lexika, Volltextdatenbanken, Zeitschriften usw. Nicht alle Angebote sind frei im Internet nutzbar. Zahlreiche Zeitschriften und Datenbanken stehen aus lizenzrechtlichen Gründen nur für Universitätsangehörige im Uninetz zur Verfügung.
An den PCs in der ULB oder in den CIP-Pools der WWU haben Sie ungehindert Zugriff auf diese Produkte. Auch Nutzer der ULB, die nicht der Universität angehören, haben in den Räumen der ULB Zugang zu den lizenzierten E-Ressourcen. Prüfkriterium für die Zugangsberechtigung ist die IP-Adresse des Rechners, von dem der Nutzer auf das Produkt zugreift. Die von der ULB gekauften und lizenzierten Produkte dürfen also nur von PCs der Domain "uni-muenster.de" ("128.176.*.*") genutzt werden. Wenn Sie an Ihrem PC zu Hause oder unterwegs arbeiten, müssen Sie diesen vorher im Uninetz anmelden. Wie das geht, finden Sie unten auf dieser Seite beschrieben.

Sie arbeiten an einem "Internet"-PC in der ULB

Die PCs in der ULB, wie auch in der Zweigbibliothek Medizin, der Zweigbibliothek Sozialwissenschaften, der Bibliothek im Haus der Niederlande und dem Zeitungs- und Pressearchiv sind natürlich ins Uni-Netz eingebunden. Die notwendige Zusatz-Software für die Datenbank- oder Zeitschriftennutzung (der Citrix ICA-Client, der Acrobat Reader usw.) ist bereits installiert.

  • Sie benötigen eine Kennung, um sich am Rechner zu authentifizieren.
  • Sie können an den PCs einen eigenen USB-Stick verwenden, um z.B. Rechercheergebnisse oder andere Daten zu speichern.
  • Ausdrucke können Sie mit Ihrer Mensacard oder Münzen bezahlen.

Sie arbeiten mit Ihrem eigenen Laptop in der ULB

In der ULB sowie in den Zweigbibliotheken gibt es gekennzeichnete Funk-LAN-Bereiche. Hier befinden sich auch Arbeitsplätze für Laptops.

  • Ihr Laptop benötigt eine Funk-LAN-Karte.
  • Sie brauchen zusätzlich zu Ihrem ZIV-Standardpasswort ein Netzzugangspasswort*. Das können Sie selbst im Portal Mein ZIV einrichten.
  • Sie müssen die Funk-LAN-Verbindung auf Ihrem Laptop einmal einrichten. Ausführliche Anleitungen zum Einrichten der Funk-LAN-Verbindung finden Sie auf den Seiten des ZIV; an der Lesesaaltheke der ULB bekommen Sie eine gedruckte Anleitung. Zudem bietet das ZIV Beratungsservice in der ULB: Mo-Fr 13-16 Uhr stehen im DigiLab Mitarbeiter des ZIV zur Verfügung, die Fragen zu den Themen WLAN der Uni (Uni-MS, Eduroam), Virenschutz, Einrichten von Print & Pay, Einrichtung von VPN beantworten. Außerhalb der o.g. Zeiten wenden Sie sich bitte an das ZIV unter funklan@uni-muenster.de oder Tel.: 83-31600.
  • Wenn Sie eine Datenbank im Angebot der ULB nutzen wollen, die nur auf CD-Rom vorliegt, müssen Sie eine zusätzliche Software, den Citrix ICA-Client installieren.

Sie arbeiten an einem Rechner irgendwo in der Uni Münster

Die Rechner in den Instituten der Universität Münster, in den CIP-Pools usw. sind ins Uni-Netz eingebunden und genügen somit der IP-Adress-Prüfung.

  • Falls Sie in einem CIP-Pool arbeiten, benötigen Sie natürlich auch eine ZIV-Kennung, um sich am Rechner anzumelden.

Wenn Sie eine Datenbank im Angebot der ULB nutzen wollen, die nur auf CD-Rom vorliegt, müsste eine zusätzliche Software, der Citrix ICA-Client installiert sein; das ist möglicherweise nicht immer der Fall! Fragen Sie in diesem Fall den zuständigen Betreuer des CIP-Pools.

Sie arbeiten an Ihrem Rechner zuhause oder unterwegs

Um auf das komplette Angebot der ULB (z.B. lizenzierte Datenbanken und Zeitschriften) auch von zuhause oder einem anderen Ort Zugriff zu erhalten, benötigen Sie eine VPN-Verbindung. Damit erhalten Sie eine IP-Adresse der Universität, die Sie als berechtigtes Mitglied ausweist. Hierfür benötigen Sie neben einer vom ZIV zugewiesenen Nutzerkennung und einem Netzzugangspasswort* einen sogenannten VPN-Client, der eine gesicherte Verbindung zum Uni-Netzwerk herstellt. Das ZIV stellt dafür den Cisco-VPN-Client sowie eine benötigte Profildatei zur Verfügung. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung des ZIV hilft Ihnen schnell und einfach bei der Einrichtung.

Nicht von zuhause über VPN nutzbar sind die Produkte des Verlags Beck. Die Vertragsbedingungen mit Beck online schreiben vor, dass sich der Nutzer physisch auf dem Campus der WWU Münster befinden muss.

Wenn Sie eine Datenbank im Angebot der ULB nutzen wollen, die nur auf CD-Rom vorliegt, müssen Sie eine zusätzliche Software, den Citrix ICA-Client installieren.

Software: Citrix-ICA-Client

Einige Datenbanken und Lexika werden als CD-ROM-Version zur Verfügung gestellt, auf die Sie online zugreifen können. Um diese Datenbanken nutzen zu können, muss auf Ihrem PC eine spezielle Software, der Citrix-ICA-Client, installiert sein. Aus lizenzrechtlichen Gründen funktionieren diese Datenbanken zudem nur im Uni-Netz (s.o.)

Über den Link in der nachfolgenden Tabelle können Sie den Client der Firma CITRIX (Citrix Presentation Server Clients) kostenlos herunterladen.

Beachten Sie bitte die Installationsanweisungen in den zugehörigen Anleitungen.
Die Windows-Version (.msi) ist selbstentpackend.

Damit die von uns angebotenen Bibliographien und Datenbanken einwandfrei funktionieren, sind die folgenden Hinweise zu beachten (einige der beschriebenen Einstellungen können nur mit Administratoren-Rechten durchgeführt werden. Wenden Sie sich gegebenenfalls an die Mitarbeiter der zuständigen IVV bzw. EDV):

  • Sie müssen einen Zugang über die Universität benutzen (Einwahl in das Netz der Uni über das ZIV), da andere Einwählpunkte aus lizenzrechtlichen Gründen nicht funktionieren!
  • Sie müssen den Datenbanken vollen Zugriff auf Ihren Rechner gewähren, weil einige Datenbanken unbedingt auf Laufwerk C: temporäre Dateien ablegen möchten.

*Ihr Netzzugangspasswort benötigen Sie, wenn Sie Ihren eigenen Rechner über FunkLAN-, pLANet-, Teleport- oder sonstige VPN-Verbindung mit dem Rechnernetz der Universität und damit mit dem Internet verbinden möchten. Aus Sicherheits- und technischen Gründen muss sich das Netzzugangspasswort vom zentralen Standardpasswort unterscheiden. Ein Netzzugangspasswort können Sie sich als Uniangehöriger selbst online im Portal 'Mein ZIV' anlegen.