Björn Gebert (Foto)
© ULB

Björn Gebert, M.A., M.A. (LIS)

Dezernat Wissenschaftliche Bibliotheksdienste
Abteilung Geisteswissenschaften 1 (Geschichte, Theologie und Kunst)

Krummer Timpen 3
48143 Münster

Tel.: +49 (0)251 83-24798
Fax: +49 (0)251 83-28398
bjoern.gebert@uni-muenster.de

ORCID 0000-0002-9507-7363

  • Publikationen

    Periodika

    1. Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte,
      hrsg. von Martin Bauch, Karoline Döring und Björn Gebert, 2012–
      URL: https://mittelalter.hypotheses.org (Open Access)
      ISSN 2197–6120
      ZDB-ID: 2733724–8
    2. Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, Beihefte,
      hrsg. von Martin Bauch, Karoline Döring und Björn Gebert, 2018–
      URL: https://mittelalter.hypotheses.org/category/beihefte (Open Access)
      ISSN: 2627–2369
      ZDB-ID: 2953093–3

    Sammelwerke

    1. 450 Jahre Wissen - Sammeln - Vermitteln. Von der Hof- zur Universitäts- und Landesbibliothek. 1567–2017, hrsg. von der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, Redaktion: Björn Gebert, Andreas Göller, Thomas Hahn, Helge Svenshon und Silvia Uhlemann, Darmstadt 2017.
    2. Die Goldene Bulle Kaiser Karls IV. (1356-2016). Das Kurkölner Exemplar in Darmstadt. Eine Ausstellung der Technischen Universität Darmstadt, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt und des Fachgebietes Mittelalter am Institut für Geschichte der Technischen Universität Darmstadt, hrsg. von Gerrit Jasper Schenk und Björn Gebert, Darmstadt 2016.
    3. Legitur in necrologio victorino. Studien zum Nekrolog der Abtei Saint-Victor zu Paris, hrsg. von Anette Löffler in Zusammenarbeit mit Björn Gebert (Corpus Victorinum, Instrumenta 7), Münster i.W. 2015.

    Aufsätze

    in Vorbereitung:

    1. Ulrike Wuttke und Björn Gebert, How to make your medieval research more visible with Open Scholarship Methods and Tools, in: Imago Temporis. Medium Aevum 15 (2021).
    2. Björn Gebert, Keiner darf im Kloster dem Willen seines eigenen Herzens folgen (RB 3,8). Beobachtungen zum Spannungsverhältnis von Individuum und Gemeinschaft im Religiosentum, in: Der Einzelne und das Ganze. Historische Erfahrungsräume und Gefährdungen der Person. Bensheimer Gespräche 2018/2019, hrsg. von Volkhard Huth (Bensheimer Forschungen zur Personengeschichte), Frankfurt 20XX.
    3. Björn Gebert, Die ‚erwählten‘ Mönche: Ordensgeistliche im Kardinalat 1243–1304. (Hinter-)Gründe ihrer Kreation, in: Erwähltheit und Bewährung. Religiöse Eliten und sozialer Führungsanspruch. Bensheimer Gespräche 2016/2017, hrsg. von Volkhard Huth (Bensheimer Forschungen zur Personengeschichte), Frankfurt 20XX.

    erschienen:

    1. Björn Gebert und Lena van Beek, Wissenschaftsblogs als zeitgemäße Publikationsmedien: das Beispiel Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, in: Die Digitalisierung der Wissenschaftskommunikation in der Germanistik. Informieren – Recherchieren – Publizieren – Partizipieren, hrsg. von Albrecht Hausmann, Volker Michel und Ariane Rau (Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 66,3 (2019)), Göttingen 2019, S. 273–281, DOI: 10.14220/mdge.2019.66.3.273 (Open Access).
    2. Björn Gebert, Soll ich oder soll ich nicht? Zehn Gründe, warum es sich für Historiker*innen lohnt zu bloggen, in: Zeitarbeit. Aus- und Weiterbildungszeitschrift für die Geschichtswissenschaften 1 (2019), S. 41–49, DOI: 10.25521/ztbt.2019.92 (Open Access).
    3. Björn Gebert, Wissenschaftsblogs und Fachrepositorien: Wege zu Open Access in der Archäologie, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 49,2 (2018), S. 46–50.
    4. Björn Gebert, Iste libellus pertinet… Goethe? Zwei spätmittelalterliche Handschriften mit Werken von Matthäus von Krakau, Heinrich von Langenstein und Johannes von Hildesheim aus Goethes Bibliothek, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte 1 (2018), S. 318–340, https://mittelalter.hypotheses.org/19476 (Open Access)
    5. Björn Gebert, Säkularisierte Klöster, Stifte und Konvente - Zuwachs für die Hofbibliothek, in: 450 Jahre Wissen - Sammeln - Vermitteln. Von der Hof- zur Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt. 1567–2017, hrsg. von der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, Darmstadt 2017, S. 114–117.
    6. Björn Gebert, Eintracht als Wesen(tliches) der Gemeinschaft. Ein pseudo-hugonischer Augustinusregelkommentar als Ergebnis einer Perfektionierung des Normativen im observanten Dominikanerinnenkloster St. Katharina, Nürnberg, in: Identität und Gemeinschaft. Vier Zugänge zu Eigengeschichten und Selbstbildern institutioneller Ordnungen, hrsg. von Mirko Breitenstein, Julia Burkhardt, Stefan Burkhardt und Jörg Sonntag (Vita Regularis, Abhandlungen 67), Münster i.W./Berlin 2015, S. 31–45.
    7. Björn Gebert, Mediävistische Wissenschaftsblogs - Einführung und Überblick, in: Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung. Zeitschrift des Mediävistenverbandes 20,2 (2015), S. 416–422. Online-Version via doi: 10.1515/mial-2015-0027 (kostenpflichtig).
    8. Björn Gebert, Sankt Viktor von Paris und die Viktoriner. Institutionelle Strukturen eines mittelalterlichen Klosterverbandes, in: Legitur in necrologio victorino. Studien zum Nekrolog der Abtei Saint-Victor zu Paris, hrsg. von Anette Löffler in Zusammenarbeit mit Björn Gebert (Corpus Victorinum, Instrumenta 7), Münster i.W. 2015, S. 119–171.
    9. Björn Gebert, Außerordentlich: Johann von Toledo OCist und seine Kontakte zu Kartäusern und anderen Ordensleuten. Ein Beitrag zur Beziehung zwischen Kartäuserorden und Kurie im 13. Jahrhundert, in: Die Kartäuser im Blickpunkt der Wissenschaften. 35 Jahre internationale Treffen 23.–25. Mai 2014 in der ehemaligen Kölner Kartause, hrsg. von Hermann Josef Roth, Salzburg 2015 (Analecta Cartusiana 310), S. 113–122.
    10. Björn Gebert, How a superior should be - the Cistercian abbot in comparison to the Carthusian prior within their orders' normative texts of the twelfth century, in: Kartäusisches Denken und daraus resultierende Netzwerke vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Internationale Tagung: Kartause Aggsbach 23.–27. August 2011. Zum Anlass des 80. Geburtstags von James Hogg, hrsg. von Meta Niederkorn-Bruck, Salzburg 2012 (Analecta Cartusiana 276,1), S. 261–272.
    11. Björn Gebert, Die Position des Klosteroberen bei Zisterziensern und Kartäusern im hohen Mittelalter, in: Convivium. Bochumer Nachwuchskolloquium für Mittelalterstudien 2009, hrsg. von Christina Clever und Torben Gebhardt, Nordhausen 2010 (Schriften des Studentischen Arbeitskreises Mittelalter der Ruhr-Universität Bochum 3), S. 43–63.

    Kleinere Beiträge (Tagungsberichte, Kommentare, Transkriptionen etc.)

    1. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 17, übers. von Christina Franke, mit Anm. von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte 1 (2018), S. 249–251, http://mittelalter.hypotheses.org/16122 (Open Access).
    2. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 16, übers. von Christina Franke, mit Anm. von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte 1 (2018), S. 66, http://mittelalter.hypotheses.org/11605 (Open Access).
    3. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 14, übers. von Christina Franke, mit Anm. von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 4. Februar 2017, https://mittelalter.hypotheses.org/9680 (Open Access).
    4. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 13, übers. von Christina Franke, mit Anm. von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 19. Juli 2016, http://mittelalter.hypotheses.org/8579 (Open Access).
    5. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 9, übers. von Christina Franke, mit Anm. von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 27. April 2015, http://mittelalter.hypotheses.org/5735 (Open Access).
    6. Wissenschaft im Social Web, für: Dietmar Fischer: Social Media Marketing und Strategien. Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich nutzen, Berlin 2015, S. 143–145.
    7. Abstract zum eigenen Vortrag "Kartäuserorden und Kurie im 13. Jahrhundert", in: Cistercienser Chronik 121,2 (2014), S. 181.
    8. Jakob von Vitry, Okzidentale Geschichte 1–2, übers. von Christina Franke, mit einer Einleitung von Björn Gebert, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 28. November 2013, http://mittelalter.hypotheses.org/2529 (Open Access).
    9. Tagungsbericht mit Anette Löffler und Britta Müller-Schauenburg: Freut Euch, dass Eure Namen im Buch des Lebens geschrieben sind (Lk 10,20). Antike und mittelalterliche Quellen als Grundlage moderner prosopographischer Forschung. 23.03.2011–25.03.2011, Mainz, in: H-Soz-u-Kult, 30.05.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=3666.
    10. Transkription eines Briefes von P. Andreas Amrhein OSB in: Der Gründer. Briefe von P. Andreas Amrhein (1844-1927). Teilbd. 1. Briefe von 1866–1890, hrsg. von Matilda Handl und Cyrill Schäfer, St. Ottilien 2010 (Ottilianer Reihe 11), S. 434–446.

    Rezensionen

    1. Klosterbuch Schleswig-Holstein und Hamburg. Klöster, Stifte und Konvente von den Anfängen bis zur Reformation. 2 Bde., hrsg. von Oliver Auge und Katja Hillebrand. Regensburg 2019, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 65 (2019), S. 351–354. Online-Version via DOI: 10.1515/jgod-2019-0060 (kostenpflichtig).
    2. Mecklenburgisches Klosterbuch. Handbuch der Klöster, Stifte, Kommenden und Prioreien (10./11.–16. Jahrhundert. 2 Bde, hrsg. von Wolfgang HUSCHNER, Ernst MÜNCH, Cornelia NEUSTADT und Wolfgang Eric WAGNER, Rostock 2016, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 64 (2018), S. 356–358. Online-Version via DOI: 10.1515/JGOD-2018-0056 (kostenpflichtig).
    3. DARTMANN, Christoph: Die Benediktiner. Von den Anfängen bis zum Ende des Mittelalters, Stuttgart 2017, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 129,3 (2018), S. 402–403.
    4. Sammelrezension: Die Zisterzienser im Mittelalter, hrsg. von Georg MÖLICH, Norbert NUSSBAUM Harald WOLTER-VON DEM KNESEBECK, Köln/Weimar/Wien 2017 und Die Zisterzienser. Das Europa der Klöster. Begleitbuch zur Ausstellung »Die Zisterzienser – Das Europa der Klöster«. LVR-LandesMuseum, Bonn 29. Juni 2017 bis 28. Januar 2018, hrsg. vom LVR-LANDESMUSEUM BONN, Stuttgart 2017, in: Francia-Recensio 2018–2, DOI: 10.11588/frrec.2018.2.48319 (Open Access).
    5. A Companion to the Medieval Papacy. Growth of an Ideology and Institution, hrsg. von Atria LARSON und Keith SISSON (Brill’s Companions to the Christian Tradition 70). Leiden 2016, in: Theologie und Philosophie 93,2 (2018), S. 292–296.
    6. Le temps long de Clairvaux. Nouvelles recherches, nouvelles perspectives (XIIe–XXIe siècle), hrsg. von Arnaud BAUDIN und Alexis FRÉLOIS, Paris 2017, in: Francia-Recensio 2017–4, DOI: 10.11588/frrec.2017.4.43265 (Open Access).
    7. OVERHAGE, Ursula: Konflikt und Konsens. Die Gründungen der Dominikanerklöster in der Teutonia, Münster i.W. 2014 (Westfalen in der Vormoderne 18), in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 62 (2016), S. 262–265.
    8. OBERSTE, Jörg: Die Zisterzienser, Stuttgart 2014 (Kohlhammer-Urban-Taschenbücher 744), in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 127,1 (2016), S. 108–109.
    9. HERDE, Peter: Bonifaz VIII. (1294–1303). Erster Halbband: Benedikt Caetani, Stuttgart 2015 (Päpste und Papsttum 43,1), in: Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology 12 (2015), S. 210–213.
    10. ISAAK VON STELLA: Sermones/Predigten. Lateinisch-Deutsch, I-III, eingel. von Wolfgang Gottfried BUCHMÜLLER, übers. von Wolfgang Gottfried BUCHMÜLLER / Bernhard KOHOUT-BERGHAMMER, Freiburg i. Br. 2012–2013 (Fontes Christiani 52,1–3), in: Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology 11 (2014), S. 203–207.
    11. Collectio Exemplorum Cisterciensis, in codice Parisiensis 15912 asseruata, cura et studio Jacques BERLIOZ et Marie Anne POLO DE BEAULIEU, auxilium praestantibus Pascal Collomb, Marie-Claire Gasnault, Pierre Gasnault, Isabelle Reva-Cordier, Turnhout 2012 (Corpus Christianorum Continuatio Medievalis 243), in: Cistercienser Chronik 121,3 (2014), S. 491–493.
    12. JÄKEL, Gerd: … usque in praesentem diem. Kontinuitätskonstruktionen in der Eigengeschichtsschreibung religiöser Orden des Hoch- und Spätmittelalters, Berlin 2013 (Vita Regularis, Abhandlungen 52), in: H-Soz-u-Kult, 16.04.2014, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21198.
    13. MÜTZE, Dirk Martin (Hrsg.): Regular- und Säkularkanonikerstifte in Mitteldeutschland. Dresden 2011 (Bausteine aus dem Institut für sächsische Geschichte und Volkskunde. Kleine Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 21), in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 59 (2013), S. 203–207.
    14. LANGE, Christian: Einführung in die allgemeinen Konzilien, Darmstadt 2012, in: EULENFISCH Literatur 2/2013, S. 14–15.
    15. SYKES, Katharine: Inventing Sempringham. Gilbert of Sempringham and the origins of the role of the Master, Zürich [u.a.] 2011 (Vita Regularis, Abhandlungen 46), in: Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology 9 (2012), S. 208–212.
    16. MCGUIRE, Brian Patrick (Hrsg.): A Companion to Bernard of Clairvaux, Leiden 2011 (Brill's Companion to the Christian Tradition 25), in: Cistercienser Chronik 120,2 (2013), S. 304–306.
    17. Geistliche Texte aus einer spätmittelalterlichen Handschrift. ‚Frauenfelder Passionsgedicht' - ‚Die fünf Herzeleid Mariä' - ‚Cordiale' - Die Gründungsgeschichte des Kartäuserordens und weitere Texte aus der Kantonsbibliothek Thurgau, Frauenfeld, Ms. Y 80. Edition und Kommentar, hrsg. von Cobie KUNÉ, Stuttgart 2011 (Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, Beiheft 13), in: Editionen in der Kritik 6 (2013), S. 119–123.
    18. MADDICOTT, John Robert: The Origins of the English Parliament. 924–1327, New York 2010, in: Medieval History Journal 16,1 (2013), S. 207–210.
    19. GOETZ, Hans-Werner: Gott und die Welt. Religiöse Vorstellungen des frühen und hohen Mittelalters. Teil I, Band 1: Das Gottesbild, Berlin 2011 (Orbis medievalis, Vorstellungswelten des Mittelalters 13,1), in: Theologie und Philosophie 87,4 (2012), S. 600–604.
    20. PUZICHA, Michaela: Kommentar zur Vita Benedicti. Gregor der Große: Das zweite Buch der Dialoge - Leben und Wunder des ehrwürdigen Abtes Benedikt, St. Ottilien 2012, in: H-Soz-u-Kult, 09.01.2013, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-19670.
    21. HEIMANN, Heinz-Dieter, HILSEBEIN, Angelica, SCHMIES, Bernd, STIEGEMANN, Christoph (Hrsgg.): Gelobte Armut. Armutskonzepte der franziskanischen Ordensfamilie vom Mittelalter bis in die Gegenwart, Paderborn [u.a.] 2012, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 58 (2012), S. 193–198.
    22. BURTON, Janet, KERR, Julia: The Cistercians in the Middle Ages, Woodbridge 2011, in: Francia-Recensio 2012–3, https://prae.perspectivia.net/publikationen/francia/francia-recensio/2012-3/MA/burton-kerr_gebert.
    23. (mit Anette Löffler) COOLMAN, Boyd Taylor: The Theology of Hugh of St. Victor. An Interpretation, Cambridge 2010, in: The Medieval Review, 2012–04, https://scholarworks.iu.edu/journals/index.php/tmr/article/view/17524.
    24. HEYDER, Regina: Auctoritas Scripturae. Schriftauslegung und Theologieverständnis Peter Abaelards unter besonderer Berücksichtigung der "Expositio in Hexaemeron", Münster 2010 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, Neue Folge 74), in: Theologie und Philosophie 87,1 (2012), S. 125–128.