Dr. Beate Tröger (Foto)
© ULB / Peter Leßmann

Dr. Beate Tröger

Direktorin
der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Krummer Timpen 3
48143 Münster

Fon: 02 51 / 83-24 022
Fax: 02 51 / 83-28 398
E-Mail

  • Curriculum Vitae

    Studium der Philosophie, Erziehungswissenschaften, Germanistik, Kunstgeschichte
    1993 Promotion zum Dr.phil.
    1993 - 1995 Referendariat Wissenschaftliches Bibliothekswesen
    1995 - 2000 Universitätsbibliotheken Dortmund und Essen - jeweils u. a. Arbeitsschwerpunkt "Digitale Bibliothek"
    1997 - 1998 Vertretungsprofessur Fachhochschule Köln, Berufungsgebiet "Organisation von Informationseinrichtungen"
    2000 - 2004 Stellvertretende Direktorin des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Frankfurt a. M.
    2001 Ruf als Professorin an die Fachhochschule Köln, Fachbereich Informationswissenschaft
    Mai 2004 Direktorin der Universitäts- und Landesbibliothek Münster
  • Aktivitäten

    • Mitglied der Ständige Kommission für Digitale Infrastrukturen der Hochschulrektorenkonferenz
    • Mitglied und stellvertretende Vorsitzende im Vorstand des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv)
    • Stellvertretende Vorsitzende der Sektion 4 „Wissenschaftliche Universalbibliotheken“ des Deutschen Bibliotheksverbands
    • Stellvertretende Vorsitzende des Beirats der Deutschen Nationalbibliothek
    • 2011-2015 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt a.M.
    • 2009-2011 Vorsitzende der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI)
    • 2006-2011 Mitglied, stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzende im Ausschuss "Wissenschaftliche Bibliotheken und Informationssysteme" (AWBI) der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    • 2006-April 2012 Vorsitzende des Unterausschusses Überregionale Literaturversorgung der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    • 2004-2007 Mitglied im Think-Tank "Information und Dokumentation, Bibliotheken, Informationsgesellschaft und Wissensmanagement" des British Council
    • 2000-2004 Kommissionsvertreterin der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in der IuK-Initiative der Wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Publikationen

    In Auswahl

    Artikel

    Objasatelnii eksemplar w Germanii. (Die Gesetzgebung zum elektronischen Pflichtexemplar in Deutschland.)
    In: Universitetskaja Kniga. Informazionno-analititschezkii zhurnal. E. Beilina i R. Kplin (Hrsg). Moskau 2016, S. 66-69.

    Forschungsdatenmanagement an der Universität Münster.
    In: Bibliotheksdienst 2016, Bd. 50, Heft 7, S. 616-622. DOI: 10.1515/bd-2016-0076

    Eine komplexe Aufgabe: Die Sicherung des Kulturellen Erbes in der Landesbibliothek Münster zwischen Sammlung, Bestandserhaltung und digitaler Nutzung.
    In: Materials of International Conference «The National Libraries: Linking Past and Present. Scientific and Practical Aspects» (14-16 October, 2015). Kazan: "Milli kitap", 2016, S. 355-369.

    Forschungsdatenmanagement als Herausforderung für Hochschulen und Hochschulbibliotheken.
    (Ulrich Meyer-Doerpinghaus, Beate Tröger)
    in: o-bib, das offene Bibliotheksjournal. Bd. 2, Nr. 4 (2015). Volltext

    Personalführung in großen Bibliothekssystemen: Integration als Thema der Personalentwicklung an der Universität Münster.
    in: Konstanze Söllner und Wilfried Sühl-Strohmenger (Hrsg.): Handbuch Hochschulbibliothekssysteme. Leistungsfähige Informationsinfrastrukturen für Wissenschaft und Studium. Berlin / Boston 2014, S. 121-130.

    Personalentwicklung in der Praxis.
    in: Andreas Degkwitz (Hrsg.): Personal- und Organisationsentwicklung in Bibliotheken. Berlin / Boston 2013, S. 81-89.

    Konzepte für die Zukunft – Aktuelles aus dem Bibliotheksbau.

    Hrsg. von Inken Feldsien-Sudhaus, Antje Kellersohn, Beate Tröger.
    in: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, 2013, Heft 3-4.

    Den Wandel gestalten – Informationsinfrastrukturen im digitalen Zeitalter.
    Hrsg. von Rolf Griebel, Anne Lipp, Beate Tröger.
    in: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliograhie, 2011, Heft 3-4.

    Die Operation am offenen Herzen. Der Komplettumbau der Universitäts- und Landesbibliothek Münster im laufenden Betrieb.
    In: ABI Technik, 2010, Heft 1, S. 40 – 47.

    Integriertes Informationsmanagement einer großen Universität.
    (Bettina Böhm, Wilhelm Held, Beate Tröger)
    In: Andreas Degkwitz und Peter Schirmbacher (Hrsg.): Informationsinfrastrukturen im Wandel. Informationsmanagament an deutschen Universitäten.
    Bad Honnef 2007, S. 141-152. (PDF-Version, Göttingen 2006)

    Interne Optimierungsstrategien: Betriebswirtschaftliche Steuerung von Hochschulbibliotheken.
    In: Bibliothek in der Kosten-Krise. Fortbildungsprogramm für die Wissenschaftsverwaltung, Nr. 95. Hrsg. von der Arbeitsgruppe Fortbildung im Sprecherkreis der Universitätskanzler. Planung und Betreuung: Dietmar Ertmann, Werner Reinhardt. Weimar: Bauhaus-Univ., Univ.-Verl., 2006, S. 87 - 100.

    Nutzungsanalysen im Blick auf fachliche und interdisziplinäre Webportale – Ergebnisse und Konsequenzen. (HTML-Dokument)
    In: B.I.T. online - Zeitschrift für Bibliothek, Information und Technologie, 2004, Heft 1, S. 21 - 27.

    The Information Alliance for Education, Social Sciences and Psychology.
    In: Information Services and Use (IOS Press), Number 4, Volume 23, 2003, S. 263 – 267.

    Alles unter einem Dach: Integrierte elektronische Angebote im Dienste der Nutzer.
    In: Bibliotheken und Informationseinrichtungen – Aufgaben, Strukturen, Ziele. 29. Arbeits- und Fort-bildungstagung der ASpB/Sektion 5 im DBV in Verbindung mit der GBDL 8. - 11. April 2003 in Stuttgart. Jülich: Geschäftsstelle der ASpB, 2003, S. 143 – 149.

    Die eierlegende Wollmilchsau? Neue Wege für die Fachinformation Bildung.
    In: Lutz H. Eckensberger; Beate Tröger und Hermann Zayer (Hrsg.): Erinnerungen - Perspektiven. 50 Jahre Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung. Frankfurt a.M.: DIPF 2002, S. 233 - 245.

    Elektronische Publikationen in der Spezialbibliothek.
    In: Spezialbibliotheken heute - Wettbewerb und Kooperation: 28. Arbeits- und Fortbildungstagung der ASpB/Sektion 5 im DBV in Zusammenarbeit mit der GBDL. Hannover 6. bis 9. März 2001. Bearb. von Margit Brauer. Jülich: Geschäftsstelle der ASpB, 2001, S. 175 - 192.

    „42!“ oder: Was nutzen die besten Antworten, wenn die Fragen nicht dazu passen! Internet-Inhaltserschließung auf neuen Wegen. (HTML-Dokument)
    In: B.I.T. online - Zeitschrift für Bibliothek, Information und Technologie, 2001, Heft 4, S. 249 - 254 .

    Online-Verleger Bibliothek?
    In: 89. Deutscher Bibliothekartag in Freiburg i. Br. 1999. Hrsg. v. Margit Rützel-Banz. Frankfurt / Main: Klostermann. S. 87 - 94.

    Nutzerforschung: Bibliothekarische Marketingstrategie im Zeitalter des Internet.
    In: Weiter auf dem Weg zur virtuellen Bibliothek! Kundenservice zwischen Qualität und Quantität. Dritte InetBib-Tagung vom 4. - 6. März 1998 in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Dortmund, Köln 1998. S. 35 - 42.

    Das Internet in der Lehr- und Wissenschaftspraxis: Aufgaben und Zielsetzungen für wissenschaftliche Bibliotheken.
    In: Von Gutenberg zum Internet. 7. Deutscher Bibliothekskongreß / 87. Deutscher Bibliothekartag in Dortmund 1997. Hrsg. v. Sabine Wefers. Frankfurt / Main: Klostermann 1997, S. 175 - 187.

    Monographien

    Wissenschaft Online. Elektronisches Publizieren in Bibliothek und Hochschule.
    Hrsg. von Beate Tröger. Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie – Sonderheft 80. Frankfurt / Main: Klostermann, 2000.