Umstieg am 1.8.

English version

Am 1. August 2022 sind alle Bibliotheken der WWU auf ein neues System umgestiegen. Darin laufen die Fäden all unserer Dienstleistungen zusammen: Die Bestellung und die Katalogisierung neuer Medien sowie die Daten für die Literaturrecherche und die Ausleihe. Auch für Sie erhielten die Suchoberfläche und Ihr Bibliothekskonto ein neues Aussehen. Zum Beispiel wurde aus dem ULB-Katalog und disco eins.

Einschränkungen im Umstiegszeitraum

Keine Neuerwerbungen bis Mitte August.

Was ist neu / gilt seit 1.8.?

Recherche und Ausleihe:

  • Die neue zentrale Suchoberfläche KatalogPlus mit verbessertem Nachweis von Online-Artikeln hat ULB-Katalog und disco abgelöst.
  • Es werden keine gedruckten Quittungen mehr bei Ausleihe und Rückgabe ausgegeben. Diese werden ausschließlich per E-Mail verschickt.

Ausweis:

  • Ihr Bibliotheksausweis kann zusätzlich an weiteren Bibliotheken der WWU für die Ausleihe eingesetzt werden.
  • Die Ausgabe/Aktivierung neuer Bibliotheksausweise erfolgt übergangsweise nur in der ULB-Zentralbibliothek am Krummen Timpen 3. Wir informieren Sie, sobald dies auch in der Zweigbibliothek Medizin und der Zweigbibliothek Sozialwissenschaften wieder möglich ist.

Bibliothekskonto:

  • Für das Login ist nur noch eine zentrale Kennung nötig (bei WWU-Studierenden und WWU-Personal die WWU-Kennung, ansonsten eine eigene Anmeldekennung der ULB).
  • Ihr Bibliothekskonto bietet neue, zusätzliche Funktionen, z. B. können Sie Ihre Ausleihhistorie abrufen.
  • Sie können Ihre ausgeliehenen Medien zu jeder Zeit und beliebig oft verlängern bis zu einer Maximalfrist von 6 Monaten (WWU-Wissenschaftler*innen: 12 Monate).
    Ausnahme: Falls ein Medium von einem Dritten bestellt wurde, ist eine weitere Verlängerung nicht möglich.
  • Sie möchten als WWU-Wissenschaftler*in eine oder mehrere studentische Hilfskräfte oder Mitarbeiter*innen beauftragen, für Sie Bücher aus der ULB zu entleihen? Dann können Sie die Ausleihberechtigung für Ihr Bibliothekskonto auf diese Person(en) übertragen lassen. Füllen Sie dazu für jede Person dieses Formular aus und übermitteln es an die Leihstelle der Zentralbibliothek. Voraussetzung für die Übertragung der Ausleihberechtigung ist, dass die bevollmächtigte Person ein eigenes Bibliothekskonto besitzt. Diese Person kann dann (mit dem eigenen Bibliotheksausweis) Medien auf Ihr Bibliothekskonto ausleihen und auch Fernleihbestellungen für Sie aufgeben, allerdings leider keine Medien aus dem ULB-Bestand für Sie bestellen.
  • Im BibliothekskontoPlus finden Sie einige Zusatzfunktionen zu Ihrem Bibliothekskonto (insbesondere die Möglichkeit zur Online-Sperrung Ihres Bibliotheksausweises), die wir Ihnen in KatalogPlus nicht unmittelbar anbieten können.
  • Der Service "Remember the book" (persönlicher RSS-Feed zur Leihfrist-Erinnerung) steht nicht mehr zur Verfügung.