Nordi(sti)sches im Netz: aktuelle Linktipps

Bayern2 radioWissen: "Ingmar Bergman - Erdbeeren und Tod"
Logo Bayern2 bei Wikimedia Commons "Der schwedische Regisseur Ingmar Bergman schöpfte seine wichtigsten Themen, wie autoritäre Familienstrukturen, Beziehungskrisen, Schuld, Verantwortung und Gnade aus den Bildern seiner Kindheit. " (Bayern 2, Astrid Mayerle)
Sie können die Sendung, die 2018 auf Bayern 2 lief, über die Seite der ARD nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

WDR-ZeitZeichen über den norwegischen Bildhauer Gustav Vigeland
Logo WDR bei Wikimedia Commons "Wer den Vigeland Skulpturenpark in Oslo besucht, der durchschreitet Kosmos und Lebenswerk des norwegischen Bildhauers Gustav Vigeland. Im Park stehen über 200 Skulpturen, die vor allem den Lebenszyklus des Menschen darstellen, und die ewig gleichen Themen aufzeigen, denen sich der Mensch zu stellen hat: Liebe, Kampf, Krieg, Altern und Tod.
Monumental sind Vigelands Figuren aus Granit, Bronze und geschmiedetem Eisen. Es scheint, als ruhten sie in sich selbst. Gustav Vigeland sagte einmal, dass er nicht darstelle, was er sehe, sondern die "inneren Bilder seiner Seele" sichtbar mache.
Der Norweger war von Michelangelo und seinem Zeitgenossen Auguste Rodin beeinflusst, den er 1893 das erste Mal traf.
Gustav Vigeland starb am 12. März 1943 in Oslo."
(WDR, Andrea Klasen, Michael Rüger)
Sie können die Sendung, die im März 2018 in der Reihe "ZeitZeichen" lief, über die Seite des WDR nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

BBC-Podcast über Henrik Ibsen
Logo BBC bei Wikimedia Commons "Melvyn Bragg and guests discuss the great Norwegian playwright and poet, best known for his middle class tragedies such as The Wild Duck, Hedda Gabler, A Doll's House and An Enemy of the People. These are set in a world where the middle class is dominant and explore the qualities of that life, its weaknesses and boundaries and the ways in which it takes away freedoms. It is the women who fare the worst in this society, something Ibsen explored in A Doll's House among others, a play that created a sensation with audiences shocked to watch a woman break free of her bourgeois family life to find her destiny. He explored dark secrets such as incest and, in Ghosts, hereditary syphilis, which attracted the censors. He gave actresses parts they had rarely had before, and audiences plays that, after Shakespeare, became the most performed in the world." (BBC)
Sie können die Sendung, die im Mai 2018 in der Reihe "In our time" lief, über die Seite der BBC nachhören oder als Audiodatei herunterladen.

Aus den Neuerwerbungen der ULB

Skandinavische Bestseller auf dem deutschen Buchmarkt: Analyse des gegenwärtigen Literaturbooms
Buchcover Skandinavische Literatur erlebt einen Boom auf dem deutschen Buchmarkt. Der Erfolg begann 1993, als Sofies Welt von Jostein Gaarder erschien und über ein Jahr auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste stand. Der zweite wegweisende Titel war 1994 Fräulein Smillas Gespür für Schnee von Peter Høeg. Mehr als 200 Bestseller aus Dänemark, Island, Norwegen und Schweden folgten – darunter Romane von Jussi Adler-Olsen, Marianne Fredriksson, Arnaldur Indriðason, Jonas Jonasson, Stieg Larsson, Henning Mankell und Jo Nesbø. Doch wie ist es zu erklären, dass Literatur aus Dänemark, Island, Norwegen und Schweden seit einigen Jahren eine so starke und nachhaltige Rezeption in Deutschland erfährt? Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, welche Literaturvermittlungsinstanzen und Marktmechanismen den Erfolg in Deutschland beeinflussen. Mit einer statistischen Erhebung wird ermittelt, wie umfangreich der Bestsellerboom ausfällt. Im Anschluss werden sechs besonders erfolgreiche Titel in Hinblick auf literarische Erfolgsgründe, Marketingfaktoren und ihre Rezeption in der Literaturkritik untersucht. Auf der Grundlage von Interviews mit skandinavischen Agenten und Verlegern wird zum Schluss ermittelt, welche Bedeutung der Erfolg in Deutschland für den weltweiten Durchbruch skandinavischer Bestsellerliteratur hat.
zum Buch im ULB-Katalog
zum Buch auf der Verlags-Website

A history of the Norwegian press
Buchcover In the course of the nineteenth century the advent of printed pamphlets, with their news and advertisements, gave every town along Norway's long coast – populated by farmers, fishermen, clergy, businessmen and shopkeepers – a common language and a public arena for news and ideas. In Norway alone, the number of titles grew from a handful to a hundred in the course of the century. From 1900 to 1940 the number of papers swelled to two hundred and seventy – the number that remains today. The press system created a substantial structure, which would prove vital for many of the later media outlets that developed over the twentieth century with the breakthrough of new technologies - cinema industry, radio broadcasting, television and the internet. Newspapers generated the money and power for the development of these media, thus shaping such media and determining, or at least influencing, their perception and reception in Norwegian society. The press in Norway is therefore at the core of the modern media system and its rich history.
zum Buch im ULB-Katalog
zum Buch auf der Verlags-Website

Nachrichten aus der Nordischen Philologie

  • Vis meg bokhylla di, Peder Kjøs

    [19.10.2018, 08:07] Anne Frank, Carl Barks og Dag Solstad i skjønn forening. Den bokaktuelle psykologen har en levende boksamling
  • kald: cold

    [19.10.2018, 02:00] Part of speech: adjective Example sentence:Solen tar godt i dag og jeg lengter etter kaldt vann. Sentence meaning: The sun is strong today and I am longing for cold water.
  • (en) strand: beach

    [19.10.2018, 02:00] Part of speech: noun Example sentence:Hon och jag ska gå till stranden imorgon. Sentence meaning: She and I will go to the beach tomorrow.
  • voldsom: violent

    [18.10.2018, 02:00] Part of speech: adjective Example sentence:Bilen tok skade i den voldsomme kollisjonen. Sentence meaning: The car was damaged in the violent collision.
  • pommes frites: french fries

    [18.10.2018, 02:00] Part of speech: noun Example sentence:Vill du ha pommes frites till? Sentence meaning: Do you want fries with that?
  • slag: beating

    [17.10.2018, 02:00] Part of speech: noun Example sentence:Han måtte ta en rekke slag. Sentence meaning: He had to receive several beatings.
  • (en) lök: onion

    [17.10.2018, 02:00] Part of speech: noun Example sentence:Om löken är för stor, använd bara halva. Sentence meaning: If the onion is too big, use only half of it.
  • Gjør samisk litteratur synlig

    [16.10.2018, 11:34] Tekst: Wera Birgitte Holst / Foto: Jovnna Guttorm Solbakk En av de som kjenner samisk litteratur veldig godt er John Trygve Solbakk. Han har vært sjef i det samiske forlaget ČálliidLágádus siden 2000. Han har gitt sjefsstolen videre til sønnen, Jovnna Guttorm Solbakk, men ringreven er fortsatt redaktør i forlaget. Nylig var han på bokmessa i [&hellip
  • makt: power

    [16.10.2018, 02:00] Part of speech: noun Example sentence:Han tok makten. Sentence meaning: He seized power.
  • huvudvärk: headache

    [16.10.2018, 02:00] Part of speech: expression Example sentence:Skruva ner volymen, jag får huvudvärk. Sentence meaning: Turn down the volume, I'm getting a headache.

Die Nachrichten stammen aus der vifanord, dem NordicHistoryBlog, dem Eisbrecher-Blog, der Abteilung Literatur des Blogs "Deichman" sowie den Services "Swedish Word of the Day" und "Norwegian Word of the Day".
Sie können auch den kombinierten RSS-Feed aus diesen Quellen abonnieren.