Nachlass Rudolf Schöpper

Durch Vermittlung des ehemaligen leitenden Redakteurs der Westfälischen Nachrichten, Erhard Obermeyer, erwarb die ULB im September 2009 die etwa 9.000 politischen Karikaturen Rudolf Schöppers im Original mit Unterstützung der Universität Münster. Die Unterzeichnung des Kaufvertrages nahm die Rektorin der Universität, Frau Prof. Dr. Ursula Nelles, persönlich in Gegenwart des Künstlers vor.

Nach dem Tode Rudolf Schöppers erwarb die ULB im Jahr 2010 auch die nicht-politischen Zeichnungen und Karikaturen sowie zahlreiche Lebensdokumente und umfängliche Korrespondenzen von seiner Ehefrau Elisabeth Schöpper.

Ebenfalls 2010 übergab die IG Bergbau, Chemie, Energie, für deren Zeitschrift "Einheit" Rudolf Schöpper jahrelang gezeichnet hatte, 450 Karikaturen - vorwiegend zum Steinkohlebergbau.

Rudolf Schöpper
© ULB

Zur Person

* 20. April 1922 in Dortmund
+ 5. Dezember 2009 in Münster

Rudolf Schöpper studierte ab 1949 Malerei und Plastik in Köln. Ab 1955 arbeitete er als Illustrator für verschiedene Zeitungen. 1962 wechselte er zur politischen Karikatur. Seine Karikaturen erschienen zunächst unregelmäßig in der Gewerkschaftszeitung Einheit, in den Ruhr-Nachrichten, der Westfalenpost und der Kölnischen Rundschau, ehe er 1977 nach Münster übersiedelte und bei den Westfälischen Nachrichten fest angestellt wurde. Bis 1991 zeichnete er regelmäßig (täglich) Karikaturen für die WN. 1969 wurde ihm der Theodor-Wolff-Preis verliehen (Journalistenpreis der deutschen Zeitungen).

Zur Erschließung

Der Nachlass ist zur Zeit in Bearbeitung:

  • Alle politischen Karikaturen werden in unserem Katalogsystem HANS erschlossen. Sie können dort Titelstichwörter, Tagesdaten und Personen recherchieren. Neben dieser formalen Erschließung werden die Karikaturen zusätzlich von Dr. Klaus Hilgemann durch Schlagwörter (im Index Schlagwörter) inhaltlich erschlossen. Die Bearbeitung erfolgt von Schöppers letztem Wirkungsjahr 1991 zeitlich rücklaufend und ist bereits bis in die 1960er Jahre erledigt. Problematisch sind ca. 500 undatierte Karikaturen, die den Zeitereignissen noch genau zugeordnet werden müssen. In Bearbeitung sind z.Zt. nur Karikaturen, die Schöpper für die Hauptseiten großer Tageszeitungen der Region schuf, vor allem für die Ruhr-Nachrichten und die Westfälischen Nachrichten. Seine Arbeiten für die Gewerkschaftszeitschrift „Einheit“ und Lokalrubriken wie „Dortmunder Bierdeckel“ u.a. sind noch nicht inhaltlich erschlossen.
  • Die anderen Werke Schöppers (hauptsächlich Bilder) sind bereits vollständig in HANS katalogisiert. Sie können Titelstichwörter, Orte, Daten und Personen recherchieren. Zur inhaltlichen Erschließung bieten wir eine sachlich geordnete Findliste.
  • Rudolf Schöppers persönliche Dokumente (Korrespondenzen, Lebensdokumente etc.) sind vollständig in einer Findliste erschlossen. Zur Wahrung von Persönlichkeitsrechten wird diese nicht veröffentlicht.

Schöpper digital

Anlässlich des 90. Geburtstags von Rudolf Schöpper im Jahr 2012 hatte die Universitäts- und Landesbibliothek Münster 1500 seiner Karikaturen digitalisiert und veröffentlicht. Mittlerweile finden Sie über 3200 politische Karikaturen in unserem Webportal Digitale Sammlungen. Diese stammen aus Schöppers 25 Schaffensjahren bei den Westfälischen Nachrichten und den Ruhr-Nachrichten. Die Sammlung wird kontinuierlich ergänzt.

Mit der Digitalisierung der Karikaturen laden wir Sie ein zu einer virtuellen Reise durch 30 Jahre Zeitgeschehen – weltweit. Sie finden Themen, die nicht nur die politische, sondern ebenso die kulturelle oder auch z.B. die fußballerische Welt bewegten, und treffen ca. 600 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens von Helmut Schmidt bis Königin Sirikit und von "Genschman" (Hans-Dietrich Genscher) bis "Gorbi" (Michail Gorbacev). Viel Vergnügen!

Karikatur von 1990
© ULB

Lesenswert

17. April 2016
"Ich denke in Bildern" (PDF)
Rudolf Schöpper als Karikaturist und Zeichner : eine Ausstellung der Universitäts- und Landesbibliothek Münster in Zusammenarbeit mit der Kolpingsfamilie Dortmund-Brackel

3. Oktober 2015
Und nun vereint an die Arbeit! (HTML)
Karikaturen Rudolf Schöppers zum Verhältnis der Bundesrepublik Deutschland und der DDR und zur Wiedervereinigung vor 25 Jahren

17. Juli 2014
Um die Wurst (HTML)
Rudolf Schöppers fußballweltmeisterschaftliche Karikaturen

08. Januar 2014
Rudolf Schöpper: die politischen Karikaturen (HTML)
Das "Wissen.Bewahren"-Werk der Woche

20. April 2012
Schöppers Karikaturen stehen jetzt im Netz (PDF)
WN - Westfälische Nachrichten

Uni-Bibliothek schaltet Karikaturen-Sammlung frei (HTML)
Schöpper-Nachlass digitalisiert für jedermann zugänglich
upm - Mediendienst der Uni Münster

17. April 2012
Ein feinsinniger Karikaturist (PDF)
Rodolf Schöpper begann schon früh mit dem Zeichnen / Zum 90. Geburtstag von Rudolf Schöpper
WN - Westfälische Nachrichten

14. Februar 2012
Das Archiv des Männekesmalers (PDF)
Die Universitäts- und Landesbibliothek arbeitet das Lebenswerk des WN-Karikaturisten Rudolf Schöpper auf
WN - Westfälische Nachrichten

24. September 2009
Der "Männekesmaler" (PDF)
ULB erhält 7000 Karikaturen des WN-Zeichners Rudolf Schöpper
WN - Westfälische Nachrichten

23. September 2009
Lebenswerk eines "Rabenvaters" (HTML)
ULB erhält 7000 Karikaturen des Zeichners Rudolf Schöpper
upm - Mediendienst der Uni Münster