Corona-Krise

Aktuelle Hinweise zur DigiLab-Nutzung

Die Nutzung der Scanarbeitsplätze im DigiLab ist nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail unter digilab.ulb@uni-muenster.de. Geben Sie in der E-Mail Ihren Namen, Ihre Telefonnummer sowie ULB-Benutzernummer an und schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir melden uns dann bei Ihnen mit weiteren Informationen und Terminvorschlägen.

Benutzung

Das DigiLab im Erdgeschoss der ULB ist vom Recherche-Saal aus zugänglich. Die 13 Arbeitsplätze im DigiLab sind jeweils für spezielle Anwendungen eingerichtet. Sie können verschiedene Ausgangsmaterialien scannen und mit professioneller Software weiterbearbeiten.

  • Während der Servicezeiten Mo–Fr 10–16 geben wir Ihnen gerne eine Einführung in die Geräte und stehen für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung.
  • Für Hilfe und Terminabsprachen können Sie unsere Servicehotline +49 (0)251 83-20202 nutzen.
  • Während der IT-Nutzerberatung Mo–Fr 13–16 stehen im DigiLab Mitarbeiter*innen der WWU IT zur Verfügung für Fragen zum WLAN der Uni, Virenschutz, Einrichten von Print & Pay, Einrichten von VPN usw.

Ergebnisse speichern

Die Ergebnisse Ihrer Arbeit können Sie auf Datenträgern (USB-Stick oder CD/DVD) mitnehmen. Nicht möglich ist der Versand per E-Mail, da es im DigiLab generell keinen Internetzugang gibt. Sollten Sie kein Speichermedium mitgebracht haben, können Sie in der ULB einen USB-Stick kaufen.

Preise

Die Nutzung des DigiLab ist grundsätzlich kostenfrei.
Kosten entstehen nur für Ausdrucke und Speichermedien, falls Sie keine eigenen mitgebracht haben.

Readerprinter-Ausdrucke DIN A4: 0,20 €
Readerprinter-Ausdrucke DIN A3: 0,40 €
USB-Stick 16 GB: 6,90 €
Die Bezahlung der Ausdrucke erfolgt über Einzahlungsbons vom Kassenautomaten (Shop-Funktion) in der Eingangshalle; USB-Sticks können Sie dort direkt am Schreibwarenautomaten kaufen.
Microformscanner (Grafik)

Arbeitsplatz 1 & 2

Microformscanner

Sie können Mikrofilme und Mikrofiches betrachten, scannen und die Digitalisate in diversen Formaten (PDF, JPG und TIFF) auf einem Speichermedium mitnehmen.
Zum Wechseln der Objektive für eine andere Vergrößerung wenden Sie sich bitte an das Servicepersonal.

Drucker (Grafik)

Arbeitsplatz 3

Microformscanner mit Drucker

Sie können Mikrofilme und Mikrofiches betrachten und Papierausdrucke in DIN A4 oder DIN A3 erstellen.
Kosten: Eine DIN-A4-Kopie kostet 0,20 EUR, eine DIN-A3-Kopie 0,40 EUR. Sie bezahlen die Kopien mit einem Kassenautomat-Einzahlbon beim Servicepersonal oder an der Lesesaaltheke.

Flachbettscanner (Grafik)

Arbeitsplatz 4

DIN-A3-Flachbettscanner

Sie können Vorlagen bis zu einer Größe von DIN A3 scannen und die Dateien mit Text- und Grafikprogrammen nachbearbeiten. Installierte Programme sind u. a. Photoshop, Acrobat, OmniPage, FineReader und Microsoft Office.

Flachbettscanner (Grafik)

Arbeitsplatz 5 & 6

Multimedia-PC mit DIN-A4-Scanner

Sie können Vorlagen bis zu DIN A4 scannen und bearbeiten. Folgende Programme sind installiert:

  • Adobe Creative Suite Design Premium mit Photoshop, InDesign, Acrobat, Illustrator, Dreamweaver, Fireworks, Flash (Grafikbearbeitung + Desktop Publishing)
  • PaintShop Pro (Grafikbearbeitung)
  • IrfanView (Grafikbearbeitung)
  • OmniPage (Texterkennung)
  • Microsoft Office

Arbeitsplatz 7

Screencast-PC

Sie können mit Adobe Captivate Bildschirmhandlungen filmen, Screenshots zu einem Film zusammenfügen, den Film nachträglich mit Ton versehen und den Film in verschiedene Formate exportieren.

Monitor (Grafik)

Arbeitsplatz 8 & 9

Textverarbeitungs-PC

Hier können Sie folgende Programme nutzen:

  • Microsoft Office mit den Programmen Word, Excel, Powerpoint etc.
  • Libre Office mit den Programmen Writer, Calc etc.
  • MikTeX
  • WordPad
  • Acrobat (PDF-Erstellung)
  • IrfanView (Grafikbearbeitung)
Auflichtscanner (Grafik)

Arbeitsplatz 10

DIN-A2-Auflichtscanner

Sie können großformatige oder empfindliche Vorlagen in hoher Qualität scannen.
Vor dem Scannen wählen Sie das Format, in dem die Dateien später gespeichert werden (PDF, TIFF, JPEG). Die Scans werden auf dem Datenträger (USB-Stick, Chipkarte) gespeichert, den Sie links im Steckplatz anschließen. Hier ist es nicht möglich, die Dateien auf CD oder DVD zu brennen.
Die Bedienung ist komfortabel und selbsterklärend.

Regionalfenster (Grafik)
© ULB

Arbeitsplatz 11

Regionalfenster

Sie können Tageszeitungen aus Ihrer Region recherchieren und nutzen.
E-Paper sind layoutgetreue Zeitungsausgaben im PDF-Format. Sie werden aus der E-Paper-Sammlung der Deutschen Nationalbibliothek bereitgestellt. Aktuelle Ausgaben können mit einer Verzugszeit von acht Tagen nach Erscheinungsdatum genutzt werden; ältere Ausgaben sind frühestens ab 2010 enthalten.
Ausdrucke von einzelnen Beiträgen der E-Paper dürfen unter Beachtung des Urheberrechts angefertigt werden. Aus rechtlichen Gründen ist ein elektronisches Abspeichern aus den E-Papern nicht zulässig.

Scanner mit Dokumenteneinzug (Grafik)

Arbeitsplatz 12

DIN-A4-Scanner mit Dokumenteneinzug

In den Einzug dieses Scanners können Sie einen Stapel von bis zu 50 losen DIN-A4-Blättern legen und den Scanvorgang starten; alle Seiten werden automatisch und zügig eingezogen und gescannt. Zur Bearbeitung sind folgende Programme installiert:

  • FineReader (Texterkennung)
  • OmniPage (Texterkennung)
  • Photoshop (Grafikbearbeitung)
  • Acrobat (PDF-Erstellung)
  • Microsoft Office

Arbeitsplatz 13

IT-Nutzerberatung/Servicetelefon

Montags bis Freitags von 13–16 Uhr geben Mitarbeiter*innen der WWU IT im DigiLab Hilfestellung zu folgenden Themen:

  • WLAN der Universität
  • Einrichten von VPN
  • Einrichten von Print & Pay
  • Virenschutz
  • Scannernutzung im DigiLab
E-Scan (Grafik)

Arbeitsplatz 14

E-Scan

An diesem Gerät können Sie Ihre Vorlage bis DIN A3 mit einer fest installierten Kamera abfotografieren, was besonders materialschonend ist. Die Digitalisate werden als PDF- oder JPG-Dateien gespeichert. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit, denn hier können Sie die Daten nicht auf CD oder DVD brennen.
Eine nahezu selbsterklärende Benutzerführung mit Touchscreen unterstützt die einfache und schnelle Arbeit mit dem Gerät.

Weitere E-Scans befinden sich im Recherche-Saal (EG) und im Kopierraum (1. OG).

Eine Leselupe finden Sie im Lesesaal im 1. OG.