#StandWithUkraine_dbv
© dbv

Informationen zum Krieg in der Ukraine finden

recherchieren, finden, bewerten

Rund um den Globus wird dieser Tage Solidarität mit der Ukraine verkündet. Auch der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) hat sich dem angeschlossen.

Wir sehen es als wichtige Aufgabe von Bibliothekar*innen an, Zugänge zu seriösen Informationsquellen aufzuzeigen. Im folgenden Artikel finden Sie Hilfsmittel mit denen Sie nach Informationen zum Krieg in der Ukraine recherchieren, finden und bewerten können.

Auf dieser Seite:

Tagesaktuelle Informationen

Tagesaktuelle Informationen bekommen Sie vorwiegend über Zeitungen, Rundfunk und Social Media. In den folgenden LOTSE-Artikeln haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

  • Zeitungen
    Welche Zeitungen gibt es? Wie kann ich auf Artikel von Zeitungen zugreifen?
  • Rundfunk
    Wie informiere ich mich über den Rundfunk? Wo finde ich Inhalte und Sendungen des Rundfunks.
  • Fake News & Desinformation
    Wie erkenne ich Fake News? Welche Websites helfen mir Fake News zu enttarnen?

Die österreichische Zeitung Der Standard hat ebenfalls eine Zusammenstellung der besten Datenquellen, um den Ukraine-Krieg besser zu verstehen veröffentlicht.

Auswahl von tagesaktuellen Websites mit seriösen Informationen:

  • Dekoder
    Online-Journal mit Informationen zum Krieg in der Ukraine.
  • Reporter ohne Grenzen
    Diese Website berichtet von der Situtation von Journalist*innen in Krisengebieten.

Literatur in der ULB Münster

Im Bestand der ULB Münster finden Sie Literatur in Form von Büchern, Zeitschriften, Aufsätzen und Datenbanken zur Ukraine. Unter den folgenden Links finden Sie einige beispielhafte Recherchen im KatalogPlus.

Tipps zur Recherche finden Sie in unserem LOTSE-Artikel zu Operatoren und zur Thematischen Suche.

Einige Verlage stellen kostenlos E-Books zur Verfügung: de Gruyter: Ukrainian Studies - Free Access.

Länderinformationen

  • eastview.com: Ukraine Resources
    East View hat wissenschaftliche Ressourcen aus und über die Ukraine zusammengestellt.
  • Länderanalysen: Ukraine
    Die Ukraine-Analysen werden gemeinsam von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde, dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien und dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung herausgegeben.
  • OECD iLibrary: Ukraine
    Diese Datenbank bietet vielfältige Länderinformationen und -statistik. Eine Recherche mit Booleschen Operatoren ist möglich.
  • Open Data Inception
    Dieses Portal verzeichnet mehr als 2500 Open Data Portale auf der ganzen Welt. Hier finden Sie Links zu den Seiten von Städten, Ländern und Forschungseinrichtungen, die ihre Daten offen in das Netz stellen.
  • Statista: Aktuelle Daten und Fakten zum Russland-Ukraine-Konflikt / Krieg in der Ukraine
    Diese Datenbank enthält aktuelle Statistiken zu wissenschaftlichen und populären Themen (Uni-Netz).
  • The World Factbook: Ukraine
    Informationen über die Ukraine zusammengestellt durch die CIA.

Zusammenstellungen der WWU und der Stadt Münster

Zusammenstellungen anderer Bibliotheken in Deutschland

  • Badische Landesbibliothek
    Auch die Badische Landesbibliothek hat Informationsquellen zur Ukraine zusammengestellt.
  • Bücherhallen Hamburg
    Zusammenstellung von Medien aus dem Katalog der Bücherhallen Hamburg
  • Deutsche Nationalbibliothek
    Titel zur Ukraine aus dem Katalog der Deutschen Nationalbibliothek.
  • Forum Bibliothek und Information
    Die Zeitschrift Forum Bibliothek und Information hat ein Themen-Dossier zusammengestellt.
  • Münchener Stadtbibliothek
    Sehr umfangreiche Zusammenstellung von Informationsquellen der Münchener Stadtbibliothek. Auch ukrainisch- und russischsprachige Informationsquellen werden hier berücksichtigt.
  • osmikon
    Das Forschungsportal zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa.
  • Stadtbüchereien Düsseldorf
    Artikel aus dem Blog der Stadtbüchereien Düsseldorf: Bücher aus der Ukraine - kostenfreier Zugang zu digitalen Büchern und Hörbüchern.