Nachlässe

Die Zeit ist Euer, was sie sein wird,
wird sie durch Euch sein.
Carl von Clausewitz

Sammlungsumfang

Die Universitäts- und Landesbibliothek Münster besitzt über 160 Nachlässe und Dokumentensammlungen zu bestimmten Persönlichkeiten oder Themen, dazu eine Autographensammlung mit über 1200 Einzeldokumenten.
Bestandsübersicht – historische und inhaltliche Information

Erschließung

Eine vollständige Katalogisierung aller Nachlässe und Sammlungen wird angestrebt, lässt sich jedoch aufgrund der großen Dokumentenzahl bei geringen personellen Ressourcen nicht schnell realisieren. Eine Übersicht informiert über den derzeitigen Stand der Erschließung.
Liste der Nachlässe – sortiert nach Erschließungszustand

Beziehungsnetzwerk

Die zahlreichen Verbindungen von Nachlassern untereinander – bezogen auf den Nachlassbestand der ULB – werden in einer Grafik sichtbar gemacht.
Beziehungsnetzwerk – zur Detailansicht bitte einen Knotenpunkt oder zur Suche den roten Pfeil rechts anklicken.

Information dazu: Beziehungsnetzwerk sichtbar gemacht

Lesenswert

25.08.2017
Stoffers, Henning: Eine wahre Fundgrube: Einwohnerbücher
In: Münster in alten Bildern und Dokumenten / Bildgeschichte

22.02.2016
Im Universum der Nachlässe : Beziehungsnetzwerk sichtbar gemacht

12.02.2016
Westfälische Walhalla? Die ULB präsentiert eine Sammlung von Büsten

25.11.2015
Im Projekt flurgespräche wird an ehemalige Professoren, Mitarbeiter und Studierende der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erinnert, die auf verschiedene Art und Weisen an der Universität Opfer des Nationalsozialismus geworden sind.

1.10.2015
Ceynowa, Klaus: Von der Skandalösität des Sammelns: Bibliothek und "Wahrheit"
In: Bibliotheksmagazin 10.2015,3; S.50-55

Banner 1. Weltkrieg

Dokumente zum 1. Weltkrieg
in Nachlässen der ULB Münster