Lizenz für RefWorks läuft Ende des Jahres aus

Ab Ende 2020 können Sie das Literaturverwaltungsprogramm RefWorks nicht mehr kostenlos nutzen.

Wie können Sie mit Ihrer gesammelten Literatur weiterarbeiten?

Die Literatur, die Sie in RefWorks gesammelt haben, können Sie in andere Literaturverwaltungsprogramme übernehmen. Die Ordnereinteilung und hochgeladene PDF-Dateien können jedoch leider nicht übernommen werden. Um Daten aus RefWorks zu exportieren, wählen Sie im RefWorks-Menü „Referenzen > Exportieren“ aus und exportieren Sie die Referenzen im Format „Bibliographic Software (Endnote, Reference Manager, ProCite)“.

Literaturhinweise und Literaturverzeichnisse, die Sie mit RefWorks in Ihr Word-Dokument eingefügt haben, können leider nicht mit einem anderen Literaturverwaltungsprogramm in Word weiterbearbeitet werden (Ausnahme: Sie steigen auf Citavi um, siehe „Worddokumente mit Citavi weiterbearbeiten“).

Welche Programme können Sie anstelle von RefWorks nutzen?

Die Universität Münster besitzt eine Campuslizenz für Citavi, sodass alle Mitarbeiter*innen und Studierende der WWU Citavi ohne die Beschränkungen der Free-Version kostenlos nutzen können.
Der Umstieg von RefWorks auf Citavi ist möglich:
Daten aus RefWorks importieren
Worddokumente mit Citavi weiterbearbeiten
Citavi bietet keine Version für den Mac an. Als Mac-Nutzer*in können Sie aber die Remote-Desktop-Verbindung des ZIV nutzen, um mit Citavi zu arbeiten. Alternativ können Sie so vorgehen, wie im Citavi-Handbuch beschrieben:
Installation auf Mac

Zusammenstellung von anderen Literaturverwaltungsprogrammen

Warum wurde die Lizenz gekündigt?

Über die letzten Jahre ist die Nutzung von RefWorks im Vergleich zu dem ebenfalls von der ULB bereitgestellten Literaturverwaltungsprogramm Citavi erheblich zurückgegangen.
Zudem soll die aktuell von der Universität Münster angebotene RefWorks-Version von einer neuen Version abgelöst werden. Dies bedeutet, dass jeder, der zurzeit die alte Version von RefWorks verwendet, in den nächsten Jahren auf die neue Version umsteigen muss. Die neue Version weist jedoch aus unserer Sicht noch Unzulänglichkeiten auf.

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie Unterstützung beim Umstieg von RefWorks zu einem anderen Programm?

Kommen Sie gerne in die Literaturverwaltungssprechstunde donnerstags 14–15 Uhr an der Information im Recherche-Saal der Zentralbibliothek am Krummen Timpen 3 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info.ulb@uni-muenster.de.