E-Medien: Verbessertes Angebot aufgrund der Corona-Krise

Gedruckte Medien sind zurzeit wegen der Bibliotheksschließungen an der WWU nicht verfügbar (Details). Umso wichtiger wird daher ein umfassendes Angebot an elektronischen Medien. Die ULB bietet Ihnen in großem Umfang Zugriff auf E-Medien. Informationen zur Nutzung und Recherche finden Sie unter E-Medien nutzen – von zuhause oder mobil.

Folgende Maßnahmen kommen jetzt dazu:

Die ULB kauft zusätzliche E-Books
Benötigen Sie dringend ein derzeit nicht verfügbares Buch? Wir versuchen, es für Sie als E-Book zu beschaffen. Bitte geben Sie im Anschaffungsformular als Anmerkung „E-Book“ an.

Zusätzliche, zeitlich befristete Angebote der Verlage
Einige Anbieter von E-Medien stellen E-Books und E-Journals für die Dauer der Krise kostenfrei oder zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung.
laufend aktualisierte Liste der Anbieter
nach Fachgruppen sortierte Liste der Anbieter
Diese Titel finden Sie nicht im ULB-Katalog oder in disco. Sollte der von Ihnen gesuchte Titel aus einem dieser Angebote stammen, recherchieren Sie daher direkt auf der Seite des Anbieters.