Illustration Online-Ressourcen
© geralt (CC0), pixabay.com

Spezialsuchmaschinen

für freie Volltexte und Open Access-Publikationen
  • Sie wollen den Scan eines Buchs aus dem 18. Jahrhundert bequem auf den eigenen Rechner herunterladen?
  • Sie möchten einen aktuellen wissenschaftlichen Aufsatz mal eben online anlesen?

 

Auf dieser Seite:


Viele Aufsätze oder auch ganze gemeinfreie Bücher finden Sie kostenlos im Internet. Manche wissenschaftliche Publikationen werden heute auch als Open-Access-Publikation veröffentlicht. Open Access bezeichnet Publikationen zu denen es einen freien und kostenlosen Zugriff gibt.

In allgemeinen Suchmaschinen wie Google gehen wissenschaftliche Dokumente häufig in großen Treffermengen unter oder werden gar nicht erst gefunden (Deep Web).

Eine zielgenaue Recherche ist erst mit Spezialsuchmaschinen möglich. Diese sind häufig thematisch begrenzt und durchsuchen nur einen bestimmten Teil des Netzes, z.B. ausschließlich wissenschaftliche Websites. Durch diese Fokussierung auf ein Teilgebiet sind die Suchergebnisse meist vollständiger.

Browser-Plugins können Ihnen bei der Recherche helfen:

  • Unpaywall
    Dieser Plugin sucht frei verfügbare Versionen der aufgerufenen Publikation.
  • Open Access Button
    Hilft Ihnen Open Access Publikationen direkt im Webbrowser zu finden.

Die Recherche unterscheidet sich auch je nachdem für welches Fach Sie Literatur suchen:

Wo sind Volltexte zu finden?

  • Internetsuchmaschinen & Fachportale
  • Kataloge & Suchmaschinen der Bibliotheken
  • Volltextserver der Hochschulen & anderer öffentlicher Einrichtungen
  • Webseiten von Personen & Organisationen
  • Soziale Netzwerke & Blogs
  • Lizenzierte Volltextdatenbanken

Auswahl von Spezialsuchmaschinen

Es gibt keine Suchmaschine, die das gesamte Web abbilden kann. Um ein möglichst vollständiges Trefferergebnis zu erhalten, sollten Sie daher verschiedene Spezialsuchmaschinen verwenden.

Um die Recherche nach bestimmten Volltexten abzukürzen, empfiehlt es sich, zuerst im Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) zu suchen. Diese Metasuchmaschine vereint viele Spezialsuchmaschinen unter einer Suchmaske. Aber Vorsicht: In den einzelnen Suchmaschinen können sich noch mehr Treffer verstecken oder andere Suchmöglichkeiten ergeben, z.B. die multilinguale Suche in Base. Für eine tiefe Recherche eignet sich eine Suche mit den einzelnen Spezialsuchmaschinen besser.

 

Aufsätze und Zeitschriften

  • 1findr
    Kanadische Suchmaschine für wissenschaftliche Artikel, die teilweise frei verfügbar sind.  1findr enthält zusätzlich Altmetrics-Scores, die Erwähnungen des Werkes bei Twitter, in Blogs oder in der Literaturverwaltung Mendeley zählen. 
  • BASE - Bielefeld Academic Search Engine
    Nachweis von frei verfügbaren elektronischen Volltexten in Deutschland und weltweit ; Hinweise auf Volltextversionen digitalisierter Quellen, Aufsätze und Dissertationen; Transparenz der Datenquellen 
  • Directory of Open Access Journals
    Diese Suchmaschine verzeichnet frei zugänglich peer-reviewed Aufsätze und Zeitschriften.
  • e-Periodica
    e-Periodica ist die Plattform der ETH-Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur. Alle Zeitschriften auf der Plattform sind frei zugänglich.
  • Google Scholar
    Suchmaschine von Google speziell für wissenschaftliche Internetquellen und Volltexte.
  • Internet Archive Scholar
    Spezialsuchmaschine des Internet Archive für wissenschaftliche Dokumente.
  • JSTOR
    Über diese Seite finden Sie Open Access und andere freie Inhalte aus JSTOR und Artstor. Enthalten sind sowohl E-Journals als auch E-Books.
  • JURN
    Freie wissenschaftliche Artikel, Buchkapitel und Theses 

 

Bücher

Eine Einführung in die Recherche nach Digitalisaten von alten Büchern (Erscheinungsjahr vor 1850), bekommen Sie in dem Artikel Alte Drucke und Digitalisate recherchieren – Die wichtigsten Sucheinstiege.

Weiter zu Spezialsuchmaschinen für

Spezialsuchmaschinen...

Neben den oben genannten Spezialsuchmaschinen gibt es noch weitere Gruppen von Suchmaschinen.

 

...der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Die Universität Münster bietet ihren Wissenschaftlern und Studierenden an, Dokumente auf einem eigenen Hochschulserver zu veröffentlichen.

 

...einzelner Länder

Viele Nationalbibliotheken beginnen, ihren gemeinfreien Bestand digital zur Verfügung zu stellen. Einen ersten Zugang bekommen Sie über unsere grobe Zusammenstellung nationaler Suchmaschinen. Daneben lohnt sich aber auch immer ein direkter Blick in die entsprechenden Nationalbibliotheken, z.B. der Library of Congress in den USA.

  • Deutsche Digitale Bibliothek
    Metasuche über digitale Bestände von Museen, Bibliotheken, Archiven und audio-visuellen Sammlungen in Deutschland (Bücher, ältere Zeitschriften, Archivalien, Bilder, Skulpturen, Musikstücke, weitere Tondokumente, Filme, Noten) 
  • Europeana Collections
    Metasuche über digitale Bestände von Museen, Bibliotheken, Archiven und audio-visuellen Sammlungen in Europa 
  • gallica
    digitalisierte Dokumente aus Frankreich, Italien und Spanien; auch viele Zeitschriftentitel 
  • World Digital Library
    Metasuche über digitale Sammlungen einzelner Länder möglich. Eine Auswahl der einzelnen Suchmaschinen gibt es unter "Browse by Country" (unvollständige Liste). 

 

...einzelner Verlage

Auch manche Verlage haben Open Access Publikationen im Programm.

  • Beltz
    Hier finden Sie Open Access Publikationen für die Fächer Erziehungswissenschaft und Soziale Arbeit.
  • Content-Select
    Diese Seite verzeichnet Open Access Publikationen verschiedener deutscher Verlage.
  • De Gruyter Open
    Open Access Publikationen des Verlags de Gruyter.
  • SpringerOpen
    Open Access Publikationen des Verlags Springer.
  • Transcript
    Open Access Publikationen des Verlags Transcript.
  • Vandenhoeck & Ruprecht
    Open Access Publikationen des Verlags Vandenhoeck & Ruprecht.

 

Weitere Spezialsuchmaschinen finden

Viele Einrichtungen haben damit begonnen, Bücher und andere Dokumente in digitalisierter Form der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die folgenden Links sollen Hilfestellung zum Auffinden solcher Volltextsammlungen bieten.