Neuerwerbungen, Links und Tipps für die Germanistik aus der ULB

  • SWR2 Wissen: „Georg Christoph Lichtenberg – Meister der Gedankenblitze“

    [12.01.2021, 07:00] „Er machte sich Gedanken über Blitzableiter, das Sonnenbaden oder die menschliche Empfindung. Wir stellen Lichtenberg als Philosophen und als überraschend modernen Wissenschaftler vor.“ (SWR, Matthias Kussmann) Sie können die Sendung aus dem Jahr 2017 über die Seite des SWR nachhören … Weiterlesen →
  • #Tools: PPspliT – PDF-tauglich animierte PowerPoint-Präsentationen

    [12.01.2021, 07:00] Es gibt neben Standard-Programmen wie Office oder den üblichen Browsern ja zig Tools, die einem den Arbeitsalltag erleichtern können.Man entdeckt solche Programme oft „um drei Ecken“, und manchmal merkt man erst, wie häufig man sie verwendet, wenn man sie auf … Weiterlesen →
  • Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2021.1

    [05.01.2021, 07:00] Scherz: Die heitere Seite der AufklärungDas 18. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Aufklärung, der Freundschaft, des Briefes und es ist das Jahrhundert des Scherzes. Dabei ist der Scherz nicht nur ein stilistisches Phänomen, sondern darüber hinaus ein Leitwert der Geselligkeit, … Weiterlesen →
  • WDR ZeitZeichen zu Ulrike von Levetzow

    [29.12.2020, 07:00] „Arme Ulrike von Levetzow! Ein Leben lang durfte sie vor allem eines: Dementieren, dass da irgendwas gewesen sei zwischen ihr und diesem Greis. Sie war 17 Jahre jung als sie dem alten Mann erstmals über den Weg lief: ein zahnloser … Weiterlesen →
  • #Tools: X‑Mouse Button Control – mehr aus der Maus herausholen

    [23.12.2020, 05:00] Es gibt neben Standard-Programmen wie Office oder den üblichen Browsern ja zig Tools, die einem den Arbeitsalltag erleichtern können.Man entdeckt solche Programme oft „um drei Ecken“, und manchmal merkt man erst, wie häufig man sie verwendet, wenn man sie auf … Weiterlesen →

Diese Nachrichten stammen aus dem FachBlog der ULB aus der Kategorie Germanistik.

Nachrichten aus der Sprachwissenschaft

  • Inauguration

    [18.01.2021, 15:16] Die feierliche Zeremonie zur Amteinführung des US Präsidenten heißt Inauguration. Dieser Begriff geht zurück auf die Auguren, römische Beamte, die die Meinung der Götter zu den Plänen der Menschen deuten sollten.
  • Referentin / Referent (m/w/d) für bibliothekarisch-informationswissenschaftliche Services

    [18.01.2021, 11:49] Die Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) sucht für ihre Geschäftsstelle in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 2 Jahre mit der Option auf Verstetigung im Umfang von 25% eine Referentin / einen Referenten (m/w/d) für bibliothekarisch-informationswissenschaftliche Services. Die MWS (www.maxweberstiftung.de) ist eine Wissenschaftseinrichtung in der Form einer rechtsfähigen, bundesunmittelbaren Stiftung des […]
  • Die Sprache der Mode

    [15.01.2021, 00:00] Der Text und das Textil haben den gleichen Wortursprung - das lateinische "Textus", was "Gewebe" oder "Zusammenhang" bedeutet. Insofern haben wir es mit sehr alten und bedeutungsschwangeren Zusammenhängen zu tun, wenn heute z.B. Gucci sein Logo auf einen Pullover sticken und für knapp 1000 Euro verkaufen kann oder ein T-Shirt mit der Aufschrift "Feminist" plötzlich massentauglich ist. Sozusagen! entschlüsselt mit Angelika Riley vom Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe die Sprache der Mode.
  • Vorname der Woche: Ida

    [14.01.2021, 11:08] Der Name Ida dürfte vielen von uns aus Astrid Lindgrens Geschichten um Michel aus Lönnerberga bekannt sein. Doch inzwischen ist der Name nicht nur in Schweden recht häufig, auch bei uns gehört er inzwischen zu den bleiebtesten 20 Namen.
  • Verwortete Jugend

    [13.01.2021, 14:04] Das Jugendwort des Jahres ist i bims, was in der Logik des Wettbewerbs nur folgerichtig ist, weil es weder ein Wort ist, noch von Jugendlichen verwendet wird. Wie jedes Jahr sind uns auch diesmal wieder die Aufzeichnungen aus den Redaktionsräumen des Schlangeneidt-Verlags zugespielt worden, in denen Oberlexikograf Dr. Willhelm Wortwisperer und Assistenzoberlexikograf Siegfried Silbensäusler das […]
  • Das Monitoring von CLARIAH-DE

    [12.01.2021, 12:23] Worum geht es? Das bis Ende März 2021 geförderte BMBF-Projekt CLARIAH-DE führt die Angebote von CLARIN-D und DARIAH-DE nachhaltig zusammen, um Synergien sowie neue Nutzendengruppen zu erschließen. Gerade mit Blick auf generische Dienste oder Basisinfrastrukturkomponenten ist dies ein logischer Schritt, da so der Gesamtaufwand sinken und Ressourcen gebündelt werden können. Das gemeinsame Monitoring von CLARIAH-DE […]
  • Folge 2: Höflichkeit

    [12.01.2021, 08:23] In dieser Folge von Raus mit der Sprache! ist Frau Dr. Marion Grein bei uns zu Gast. Sie leitet den Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und hat einen Teil ihres Lebens in Japan verbracht. Mit uns spricht sie darüber, wie sie selbst und ihre internationalen Studierenden mit der Frage ...
  • Weil wir wollen das so

    [08.01.2021, 00:00] "denn ist nicht "weil", schreibt uns Peter G. aus Berlin. Recht hat er! Unser Sprachwissenschaftler Vincenz Schwab greift mit uns die Hörerpost auf und erzählt uns etwas über die Stellung des Verbs im Nebensatz, weil er kennt sich da richtig aus. Außerdem stößt sich Norbert S. aus Geretsried am Ausdruck "Behindertenwerkstatt". Und Eva J. aus München fragt uns: Gibt es schöneres als den Klang einer Gitarre?
  • Was sind Emojis?

    [07.01.2021, 15:35] [F] In einem Zeitschriftenartikel bin ich auf den Begriff Emojis gestoßen. Ich kann mir denken, worum es sich dabei handelt, hat es etwas mit Emoticons zu tun? Können Sie mir sagen, woher der Begriff kommt und wie man ihn richtig ausspricht? [A] Es handelt sich hier in der Tat um ein neues Wort (Stand: 2015). Inzwischen (Stand 2020) ist es auch in Wörterbüchern verzeichnet: Ein Emoji (Japanisch für Bildschriftzeichen) ist ein Ideogramm, das für SMS, Chats und E-Mail-Programme verwendet wird, um Emotionen, aber auch allgemeine Zustände und Tätigkeiten darzustellen und auszudrücken.
  • Nachwuchswissenschaftler*innen gefragt: CLARIAH-DE Infrastruktur-Pitch auf der vDHd 2021

    [07.01.2021, 12:20] Call for Contribution Nachwuchswissenschaftler*innen gefragt:CLARIAH-DE Infrastruktur-Pitchauf der vDHd2021 Forschungsdatenmanagement und -infrastrukturen wirken auf den ersten Blick nicht besonders attraktiv, gerade wenn junge Forschende voller Begeisterung in ein neues Projekt starten. Deren Wichtigkeit zeigt sich aber schnell, wenn lokal gespeicherte Daten und Arbeitsversionen verloren gehen oder sinnvolle Struktur und Speicherplatz an ihre Grenzen stoßen. CLARIAH-DE ermutigt […]

Diese Nachrichten stammen aus dem DaF-Blog, den aktuellen Meldungen der Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS), den Blogs lexikographieblog, Sprachlog und swanrād, der Initiative Digital Humanities im deutschsprachigen Raum sowie den Podcast-Reihen Sozusagen und Tiemanns Wortgeflecht.
Wenn Sie den kombinierten RSS-Feed aus diesen Quellen abonnieren möchten, finden Sie ihn hier.

Nachrichten aus der Literatur(wissenschaft)

  • Referentin / Referent (m/w/d) für bibliothekarisch-informationswissenschaftliche Services

    [18.01.2021, 11:49] Die Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) sucht für ihre Geschäftsstelle in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 2 Jahre mit der Option auf Verstetigung im Umfang von 25% eine Referentin / einen Referenten (m/w/d) für bibliothekarisch-informationswissenschaftliche Services. Die MWS (www.maxweberstiftung.de) ist eine Wissenschaftseinrichtung in der Form einer rechtsfähigen, bundesunmittelbaren Stiftung des […]
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 070: »Corona« von Markus Manfred Jung

    [18.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Markus Manfred Jung Corona uf em Chöhlgarte zwei Bänkli dass Abschtand chasch halte kei Flieger untrem Himmel e Stilli wo numme s Wischpere hörsch vom Wind Berg hinter Berg hinter Berg de [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 070: »Corona« von Markus Manfred Jung first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 069: »Das Glück Huxleys ungefiltert« von Maik Lippert

    [16.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Maik Lippert Das Glück Huxleys ungefiltert Wahrnehmen zu können Endet bereits beim Einstieg In die Straßenbahn Wichser ruft das Kind Warum seid ihr so parfümiert Schweiß und Uringeruch Sind erträglich Aber diese [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 069: »Das Glück Huxleys ungefiltert« von Maik Lippert first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 068: »Wen kratzt es?« von Gerald Jatzek

    [15.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Gerald Jatzek Wen kratzt es? Ich wähle nicht, sagt das Virus. Ich zähle, sagt die Statistik. Ich nehme sie, wie sie kommen, sagt das Virus. Ich zähle, sagt die Statistik. Ich nehme [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 068: »Wen kratzt es?« von Gerald Jatzek first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 067: »Still stehen« von Babette Dieterich

    [14.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Babette Dieterich Still stehen Die Tage gehen so dahin, so dahin gehen die Tage. Sie gehen so dahin, weder da hin noch dort hin. Sie stehen. Eigentlich stehen sie. Ich kann da [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 067: »Still stehen« von Babette Dieterich first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 066: »Aufwachen« von Henning Heske

    [13.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Henning Heske Aufwachen Heute Nacht noch nichts bemerkt vom schleichenden Gift. Morgens der Geschmack von Entkalker. Die Kaffeemaschine gibt Kommandos und der Postbote läuft dreimal vorbei. Nachrichten, keine Botschaften. Meisen durchstöbern vergeblich [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 066: »Aufwachen« von Henning Heske first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Das Monitoring von CLARIAH-DE

    [12.01.2021, 12:23] Worum geht es? Das bis Ende März 2021 geförderte BMBF-Projekt CLARIAH-DE führt die Angebote von CLARIN-D und DARIAH-DE nachhaltig zusammen, um Synergien sowie neue Nutzendengruppen zu erschließen. Gerade mit Blick auf generische Dienste oder Basisinfrastrukturkomponenten ist dies ein logischer Schritt, da so der Gesamtaufwand sinken und Ressourcen gebündelt werden können. Das gemeinsame Monitoring von CLARIAH-DE […]
  • Lockdown-Lyrik 2.0 / 065: »Stretch-Übungen nach dem Aufwachen« von Matthias Kröner

    [12.01.2021, 10:00] »Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Matthias Kröner Stretch-Übungen nach dem Aufwachen Ein Angst-Abschütteln, bitte zehnmal wiederholen. Eine Nervosität beugen. Wiederaufrichten. Ein Desaster seitwärts abrollen. Gleich noch einmal. Eine Insolvenz in die Länge ziehen. Bis es zieht. Einen [...] The post Lockdown-Lyrik 2.0 / 065: »Stretch-Übungen nach dem Aufwachen« von Matthias Kröner first appeared on DAS GEDICHT blog.
  • Nachwuchswissenschaftler*innen gefragt: CLARIAH-DE Infrastruktur-Pitch auf der vDHd 2021

    [07.01.2021, 12:20] Call for Contribution Nachwuchswissenschaftler*innen gefragt:CLARIAH-DE Infrastruktur-Pitchauf der vDHd2021 Forschungsdatenmanagement und -infrastrukturen wirken auf den ersten Blick nicht besonders attraktiv, gerade wenn junge Forschende voller Begeisterung in ein neues Projekt starten. Deren Wichtigkeit zeigt sich aber schnell, wenn lokal gespeicherte Daten und Arbeitsversionen verloren gehen oder sinnvolle Struktur und Speicherplatz an ihre Grenzen stoßen. CLARIAH-DE ermutigt […]
  • Stellenangebot: Koordinator*in Digital Humanities am SCDH Münster (m/w/d)

    [05.01.2021, 08:07] im Auftrag von Marc Schutzeichel   Das an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster angesiedelte Service Center for Digital Humanities (SCDH) unterstützt das Center for Digital Humanities (CDH), welches alle Aktivitäten in den digitalen Geisteswissenschaften an der Universität Münster zusammenführt und begleitet. Zu den Aufgaben des SCDH gehören unter anderem die Beratung und Begleitung von DH-Projekten, […]

Diese Nachrichten umfassen die neuesten Beiträge der Blogs AVL digital, DAS GEDICHT, und Der Umblätterer, des Lesezeichens der Plattform litblogs.net, der Zeitschrift Kritische Ausgabe sowie der Initiative Digital Humanities im deutschsprachigen Raum.
Wenn Sie den RSS-Feed aus dieser Quelle abonnieren möchten, finden Sie ihn hier.

Weitere interessante Nachrichten-Quellen finden Sie in der Rubrik "Ihr Fach im Internet".