Permalink

0

Kennen Sie schon … den Video-Streaming-Service „Artfilms-Digital“?

Bis Ende März 2021 haben WWU-Ange­hörige Zugriff auf „Art­films-Dig­i­tal“, einen Video-Stream­ing-Ser­vice mit Zugriff auf mehr als 5.000 Filme, Doku­men­ta­tio­nen oder Inter­views, vor­wiegend in englis­ch­er Sprache, in ein­er großen the­ma­tis­chen und geo­graphis­chen Band­bre­ite.

Die Filme stam­men aus Aus­tralien, Großbri­tan­nien, den USA, Deutsch­land, Däne­mark, Frankre­ich, Ungarn, Kana­da, der Schweiz, Pak­istan, Indone­sien, Afri­ka und Japan. Dabei arbeit­et der Anbi­eter, Con­tem­po­rary Arts Media, auch direkt mit Kun­stschaf­fend­en weltweit zusam­men und beteiligt sich an Pro­duk­tio­nen.

Screen­shot von der Start­seite

Über Feed­back zum lizen­zierten Pro­dukt freut sich Björn Gebert.

Autor: Björn Gebert

Fachreferent für Geschichte, Theologie und Kunst

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.