Permalink

0

Kennen Sie schon … das Decameron Web?

Das Decameron Web, entwick­elt vom Vir­tu­al Human­i­ties Lab des Ital­ian Stud­ies Depart­ment der Brown Uni­ver­si­ty in Prov­i­dence in den USA, enthält die Voll­texte von Boc­cac­cios Werken „Il Decamerone“, „Il Cor­bac­cio“ und „Ele­gia di Madon­na Fiammet­ta“ sowie zwei englis­che Über­set­zun­gen des „Decameron”. Außer­dem gibt … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Gabriel García Márquez

„Er macht Lateinamerikas lit­er­arischen „Magis­chen Real­is­mus“ welt­bekan­nt: Der Autor Gabriel Gar­cía Márquez kann das Unglaubliche glaub­haft erzählen. Dafür hat er zwei Vor­bilder. „Es ist unmöglich für mich, Wirk­lichkeit und Fik­tion voneinan­der zu tren­nen“, sagt der kolumbian­is­che Schrift­steller Gabriel Gar­cía Márquez. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Jetzt testen: „Grande Grammaire du Français“

Noch bis zum 3. Okto­ber haben wir Zugriff auf eine deskrip­tive Gram­matik des Franzö­sis­chen: La Grande Gram­maire du Français. Syn­chronique, la Grande Gram­maire du français dresse l’état des lieux de la var­iété et de la vital­ité du français con­tem­po­rain, dans ses … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … „Le Conjugueur“?

Er hil­ft „in Sachen franzö­sis­che Ver­ben“ weit­er: Le Con­jugueur va vous aider à con­juguer un verbe. Entrez votre verbe ci-dessus et vous ver­rez s’af­fich­er la con­ju­gai­son. Vous pou­vez égale­ment entr­er un verbe déjà con­jugué pour en retrou­ver l’in­fini­tif. Le Con­jugueur con­tient égale­ment … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts zu Molìere

Bayern2 radioWis­sen: „Molière – Meis­ter der Charak­terkomö­di­en“ „Der franzö­sis­che Komö­di­en­dichter Molière war ein mutiger Autor, der sich des Öfteren mit den Mächti­gen sein­er Zeit anlegte — und dabei nie seinen Humor ver­lor. Er machte die Komödie salon­fähig. Bis heute ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.9

Analy­sen antifaschis­tis­chen Engage­ments in der Zeitzeu­gen­lit­er­atur zum Spanis­chen Bürg­erkrieg: eine kom­para­tis­tis­che Studie An fik­tionalen und nicht-fik­­tionalen Tex­ten von André Mal­raux, George Orwell, Gus­tav Regler, Simone Téry, Arturo Barea und Joan Sales unter­sucht Julia Auweil­er in ihrer kom­para­tis­tis­chen Studie sowohl die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Podcasts von France Culture?

Das Pro­gramm von France Cul­ture, einem Sender von Radio France, umfasst aktuelle und his­torische kul­turelle, poli­tis­che, wirtschaftliche und wis­senschaftliche The­men aus Frankre­ich und der Welt. Über das umfan­gre­iche Archiv sein­er Pod­casts kön­nen Sie noch laufende und schon abgeschlossene Senderei­hen nach­hören. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das France-Blog?

Dieser Blog behan­delt seit Sep­tem­ber 2006 The­men für den Franzö­sis­chunter­richt und informiert über viele Aspek­te der deutsch-franzö­­sis­chen Beziehun­gen: Zu den Schw­er­punk­ten gehören, Onlinel­er­nen, Fach­di­dak­tik, Poli­tik mit den Deutsch-franzö­­sis­chen Beziehun­gen, Lit­er­atur, Geschichte, Schüler‑, und Schu­laus­tausch, Brief­fre­und­schaften und Jobs in Frankre­ich. Rund … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts zu Pier Paolo Pasolini

WDR 3 Kul­tur­fea­ture: „Pier Pao­lo Pasoli­ni, der vom Leben verurteilte Dichter „Kün­stler, Lehrer, Katho­lik: Pier Pao­lo Pasoli­ni war alles zugle­ich – mit ein­er Lei­den­schaft, die seine Zeit über­forderte. Eine Hom­mage zu seinem 100. Geburt­stag.“ (WDR, Wolf Won­dratschek) Sie kön­nen die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.8

Women, rhetoric, and dra­ma in ear­ly mod­ern Italy Six­­teenth-cen­­tu­ry Italy wit­nessed the rebirth of com­e­dy, tragedy, and tragi­com­e­dy in the pas­toral mode. Tra­di­tion­al­ly, we think of com­e­dy and tragedy as remakes of ancient mod­els, and tragi­com­e­dy alone as the inven­tion … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Publish or perish – Publizieren in der Wissenschaft“

„Wer in der Wis­senschaft Erfolg haben will, muss viel veröf­fentlichen. Die Folge: Hal­b­gare Ergeb­nisse, nicht wieder­hol­bare Ver­suche, Pseu­­do-Jour­­nale. Der Pub­lika­tions­druck ist groß. Impact Fac­tor (IF): Leitwährung des Wis­senschafts­be­triebs Fast 80 Prozent der Forschen­den an deutschen Hochschulen haben befris­tete Verträge. Für … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Romanistik

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Dative con­struc­tions in Romance and beyond Anna Pine­da & Jaume Mateu (Hrsg.) | https://doi.org/10.5281/zenodo.3744254 This book offers a com­pre­hen­sive account of dative struc­tures across lan­guages –with an impor­tant, though … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.7

Against the Grain: The Poet­ics of Non-Nor­­ma­­tive Mas­culin­i­ty in Deca­dent French Lit­er­a­ture Is it real­ly a man’s world? At a time when mas­culin­i­ty is being chal­lenged, this book explores the links between read­ing and writ­ing and how they have his­tor­i­cal­ly … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR Zeitzeichen zu Federico García Lorca

„Fed­eri­co Gar­cía Lor­ca ist ein heimatver­bun­den­er Dichter. Seine bildge­walti­gen Gedichte speisen sich aus den Mythen und Charak­ter­is­ti­ka Andalusiens: Immer wieder Pferde, Flüsse, Gitanos, Dolche, Engel, Sko­r­pi­one, Zikaden, Ölbäume, Glock­en, Wind und Mond. Lor­cas wichtig­ste Inspi­ra­tionsquelle ist die Vega bei Grena­da: … Weit­er­lesen