Permalink

0

SWR2 Wissen: „Die Forscher von Bagdad – Was Europa der arabischen Wissenschaft verdankt“

„Der Weg von Archimedes zu Ein­stein führt über den Math­e­matik­er Ibn al-Haytham, der von Aris­tote­les zu Kant über den Philosophen Ibn Sina. Es waren ara­bis­che Wis­senschaftler, die im Mit­te­lal­ter das Wis­sen der Antike vor dem Vergessen bewahrt und zugle­ich weit­er … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das digitale Stockholms läns museum?

Das „Bezirksmu­se­um“ in Stock­holm (Stock­holms läns muse­um) wurde im Herb­st 2019 geschlossen, da die Besucherzahlen immer weit­er zurück­gin­gen. Das Muse­um ist aber nicht völ­lig ver­schwinden, son­dern es wurde sozusagen „vir­tu­al­isiert“: Die Bestände wer­den nun in dig­i­taler Form präsen­tiert als „Museet … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Ludwig Tieck

„Lud­wig Tieck war so hoch gelobt wie umstrit­ten. Viel­seit­ig begabt, wage­mutig und unkon­ven­tionell im Denken und Schreiben, gab er als Dichter und Her­aus­ge­ber der lit­er­arischen Roman­tik den ersten, entschei­den­den Anschub.Schon mit Anfang zwanzig schrieb er Erfol­gsro­mane wie „William Lovell“ oder … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Bibliographie der deutschsprachigen Slavistik?

Die „Bib­Dat­Slav“, wie sie kurz genan­nt wird, wurde aus der 2002 erschiene­nen Druck­fas­sung als Online-Fas­­sung erstellt und durch­such­bar gemacht. Sie wird auf dem Slav­is­tik-Por­­tal bere­it­gestellt.Die Bib­li­ogra­phie umfasst slav­is­tis­che Veröf­fentlichun­gen aus Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz aus den Jahren 1983–1992. Damit … Weit­er­lesen

Permalink

0

The Myths and Legends Podcast › Norwegian Folklore: „Adventure!“

„The sto­ry of the mas­ter thief, from Nor­we­gian folk­lore, which will have you won­der­ing what the dif­fer­ence is between a mas­ter thief and some­one who exploits the lazi­ness and igno­rance of strangers in incred­i­bly basic ways for their own gain. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Hebräischen Handschriften und Inkunabeln der Unibibliothek Frankfurt?

Die Uni­ver­sitäts­bib­lio­thek Johann Chris­t­ian Senck­en­berg in Frank­furt am Main ver­fügt über umfan­gre­iche Dig­i­tale Samm­lun­gen. Darunter befind­en sich auch rund 400 hebräis­che Hand­schriften und 66 Inkun­abeln, die online ver­füg­bar sind.

Permalink

0

Kennen Sie schon … LingSync?

Ling­Sync, „an app for field lin­guis­tics“, ist ein umfan­gre­ich­es Feld­­forschungs­­dat­en- und Kor­­pus-Man­age­­ment für Sprecher:innen, Sprachwissenschaftler:innen und Sprachlerner:innen. Die in ein­er ver­schlüs­sel­ten Daten­bank gesam­melten Dat­en kön­nen nach eige­nen Kri­te­rien geord­net und sortiert oder durch­sucht wer­den, Dat­en kön­nen in ver­schiede­nen For­mat­en im- … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … „Belles Lettres“?

Unter dem Mot­to „Deutsch für Dichter und Denker“ veröf­fentlicht der Schrift­steller Daniel Scholten seit 2010 Artikel, Video­tu­to­ri­als und Lernkarten zur deutschen Sprache, Gram­matik und Stilis­tik. Belles Let­tres bietet keinen Wissen­schafts­journa­lismus und ist kein Nach­schlage­werk. Wir treiben Live-Wis­sen­schaft und richt­en uns … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR-ZeitZeichen zu Alan Sillitoe

„Sein Roman „Sam­sta­gnacht und Son­ntag­mor­gen“ war 1958 eine Sen­sa­tion. Alan Sil­li­toe erzählte von Arbeit­ern in Not­ting­ham, aus ihrem All­t­ag, in ihrer Sprache. Das Arbeit­er­m­i­lieu prägte ihn und seine Lit­er­atur.Sil­li­toes Vater war Ger­ber und Anal­pha­bet. Mit acht begann er zu rauchen, … Weit­er­lesen

Permalink

0

E‑Medien: Erweitertes Angebot während der Corona-Krise für Recht & Wirtschaft

Zur best­möglichen Lit­er­aturver­sorgung während der Schließung der ULB bzw. während eines eingeschränk­ten Ser­viceange­botes für Print­me­di­en erweit­ert die ULB fort­laufend ihr e‑Me­di­en-Ange­bot. Dieser Bestand an e‑Medien wird derzeit zeitlich befris­tet durch Inter­im­sange­bote ver­schieden­er Anbieter/ Ver­lage ergänzt. Dieses Tite­lange­bot wird nicht im … Weit­er­lesen

Permalink

0

E‑Medien: Erweitertes Angebot während der Corona-Krise für Gesellschaftswissenschaften

Neben den all­ge­meinen Infor­ma­tio­nen der ULB zum erweit­erten E‑Me­di­en-Ange­bot während der Coro­­na-Krise haben wir Ihnen hier einige Links zusam­mengestellt, die speziell für Erziehungswis­senschaft, Kom­mu­nika­tion­swis­senschaft, Poli­tolo­gie und Sozi­olo­gie inter­es­sant sind. Die Über­sicht wird laufend aktu­al­isiert. Die aktuellen zeitlichen Beschränkun­gen des Ange­bots … Weit­er­lesen

Permalink

0

E‑Medien: Erweitertes Angebot während der Corona-Krise für Mathematik & Naturwissenschaften; Psychologie und Sportwissenschaft

Neben den all­ge­meinen Infor­ma­tio­nen der ULB zum erweit­erten E‑Me­di­en-Ange­bot während der Coro­­na-Krise haben wir Ihnen hier einige Links zusam­mengestellt, die speziell für die natur­wis­senschaftlichen Fäch­er, Psy­cholo­gie und Medi­zin inter­es­sant sein kön­nen. All­ge­mein gilt: Die Zugriff­skon­di­tio­nen der ver­schiede­nen Anbi­eter kön­nen sehr … Weit­er­lesen