Permalink

0

Zugriff auf zwei Zeitschriften zur Korpus-Linguistik

Der Fach­in­for­ma­tions­di­enst (FID) Lin­guis­tik an der UB Frank­furt ist eine zen­trale Ser­vice-Ein­rich­­tung für die lin­guis­tis­che Forschung in Deutsch­land. Mit Unter­stützung der Deutschen Forschungs­ge­mein­schaft (DFG) sorgt der FID Lin­guis­tik für die über­re­gionale Bere­it­stel­lung dig­i­taler Ressourcen. Er hat für zwei Zeitschriften aus … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Video-Streaming-Service „Artfilms-Digital“?

Bis Ende März 2021 haben WWU-Ange­hörige Zugriff auf „Art­­films-Dig­i­­tal“, einen Video-Stream­ing-Ser­vice mit Zugriff auf mehr als 5.000 Filme, Doku­men­ta­tio­nen oder Inter­views, vor­wiegend in englis­ch­er Sprache, in ein­er großen the­ma­tis­chen und geo­graphis­chen Band­bre­ite. Die Filme stam­men aus Aus­tralien, Großbri­tan­nien, den USA, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Edgar Allan Poe – Der Dichter und der Horror“

„Edgar Allan Poe gilt als großer Klas­sik­er der amerikanis­chen Lit­er­atur. Seine düsteren, katas­trophal enden­den Erzäh­lun­gen wirk­ten stark auf die europäis­che Lit­er­atur und begrün­de­ten das Genre des Krim­is.“ (Bay­ern 2, Fritz Duman­s­ki) Sie kön­nen die Sendung, die am 5.3.2019 auf Bay­ern … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Musiknotendatenbank nkoda?

Die App bietet Zugriff auf 30 Mil­lio­nen Seit­en Noten aus mehreren Jahrhun­derten von über 100 Musikver­la­gen und kann auf Mac/PC und auf mobilen Endgeräten ver­wen­det wer­den — also etwa per Tablet auf dem Noten­stän­der. Die App erlaubt es außer­dem, die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Bibliographie de la littérature française en ligne?

La BLF en ligne recense toutes les études parues depuis 1998, en France et à l’étranger, sur la lit­téra­ture française et fran­coph­o­ne, du xvie siè­cle à nos jours. Elle con­stitue un out­il pré­cieux pour quiconque effectue des recherch­es sur un écrivain, une thé­ma­tique … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den SRB Podcast?

Dieser Pod­cast, dessen Name zurück­ge­ht auf „Sean’s Rus­sia Blog“, wird her­aus­gegeben von Sean Guil­lo­ry, Dig­i­tal Schol­ar­ship Cura­tor am Cen­ter for Russ­ian, East Euro­pean, and Eurasian Stud­ies an der Uni­ver­si­ty of Pitts­burgh. The SRB Pod­cast’s mis­sion is sim­ple: to pro­vide a space … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Responsa Project?

Das Respon­sa Project der israelis­chen Bar-Ilan-Uni­ver­sität bietet jüdis­che Quel­len­texte in hebräis­ch­er Sprache.  The Bar Ilan Respon­sa Project is the world’s largest elec­tron­ic col­lec­tion of Torah lit­er­a­ture of its kind. The project which has become the most valid and pro­fes­sion­al tool … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das schwedische Filmarkivet?

Im Por­tal Filmarkivet.se, das vom Schwedis­chen Filmin­sti­tut und der Nation­al­bib­lio­thek betreut wird, ste­hen über 2.000 Kurz‑, Dokumentar‑, Wochen­schau- und Wer­be­filme zur Ver­fü­gung.Man kann in ein­er alpha­betis­chen Liste, nach Kat­e­gorien oder in ein­er Karte nach Fil­men stöbern oder auch gezielt suchen. … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Benno von Wiese

„Die 68er klagten den Lit­er­atur­wis­senschaftler aus altem schle­sis­chen Adel als über­mächti­gen Strip­pen­zieher der west­deutschen Ger­man­is­tik an. Auch als früh­es NSDAP-Mit­glied und uni­ver­sitär­er Mitläufer im Drit­ten Reich war Pro­fes­sor Ben­no von Wiese ver­schrien. Doch kon­nte ihm nie­mand seine Kom­pe­tenz als Schiller- … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Veröffentlichungen von WWU-Wissenschaftler*innen: Anglistik & Book Studies

In den let­zten Monat­en sind eine Habil­i­ta­tion­ss­chrift und zwei Dis­ser­ta­tio­nen von Mün­ster­an­er Anglist:innen bzw. Buchwissenschaftler:innen erschienen.Mit Unter­stützung des Pub­lika­tions­fonds der WWU sind die Büch­er als Open-Access-Veröf­fentlichun­­gen kosten­frei online zugänglich. San­dra SimonVer­leger als Leser und als Ver­mit­tler von Lesekul­turhttps://doi.org/10.3726/b15626Ver­legerper­sön­lichkeit­en, die das … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … diese Datenbanken zum polnischen Theater?

Encyk­lo­pe­dia Teatru Pol­skiego Die Enzyk­lopädie des pol­nis­chen The­aters enthält nicht nur Schlag­wörter zu the­atralis­chen Begrif­f­en und Per­so­n­en, die mit dem The­ater­leben ver­bun­den sind, son­dern sie verze­ich­net auch alle pol­nis­chen The­ater­premieren und präsen­tiert die Geschichte des pol­nis­chen The­aters auf ein­er Zeitachse. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „Digitale Sinologie und deutsch-chinesische Geschichte“?

Hen­rike Rudolph, Sinolo­gin an der Uni Erlan­­gen-Nürn­berg, teilt in ihrem Blog Forschungsergeb­nisse und ‑erleb­nisse. Damit möchte sie auch auf die Arbeit ander­er ForscherIn­nen aufmerk­sam machen. Dabei spiegelt der Blog meine Forschungsin­ter­essen wider, die geprägt wur­den durch mein Sinolo­gie- und Poli­tik­studi­um … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „Experiment Geisteswissenschaft“?

Am Nordeu­ropa-Insti­­tut der Hum­boldt-Uni­ver­sität zu Berlin exper­i­men­tieren Studierende und Lehrende seit vie­len Jahren gemein­sam mit Prak­tiken forschen­den Ler­nens. Dazu gehören kreative Sem­i­nar­for­men, in denen wir visuelle und kör­per­liche Tech­niken zum Erken­nt­nis­gewinn ein­set­zen, ein Schreibla­bor sowie Insti­tut­str­e­f­fen, Work­shops und Meet­ings in von uns … Weit­er­lesen