Permalink

0

Deutschlandfunk „Freistil“: „Pulp Fiction im Kaiserreich – Der Kolportage-Schriftsteller Robert Kraft“

„Zwis­chen Eis­meer und Wüste führt der junge Robert Kraft ein unstetes Reise­leben. Nach eini­gen Jahren lässt er sich nieder und ver­ar­beit­et seine Erin­nerun­gen zu Aben­teuer­ro­ma­nen. Diese zeich­nen sich durch die Ver­mis­chung von Fan­tasie und Real­ität aus. In der Welt der … Weit­er­lesen

Permalink

0

BBC Radio 4 „In our time“: „Polidori’s The Vampyre“

„Melvyn Bragg and guests dis­cuss the influ­en­tial novel­la of John Poli­dori (1795–1821) pub­lished in 1819 and attrib­uted first to Lord Byron (1788–1824) who had start­ed a ver­sion of it in 1816 at the Vil­la Dio­dati in the Year With­out A … Weit­er­lesen

Permalink

2

WDR 3 Kulturfeature: „Erlkönig und Saint-Germain-des-Prés“

„Für sein Fea­ture kehrte der Schrift­steller Jochen Schim­mang an den Ort sein­er jugendlichen Frankre­ich-Sehn­­sucht zurück, nach Paris, ins leg­endäre Lit­er­aten­vier­tel.“ (WDR, Jochen Schim­mang) Sie kön­nen die Sendung aus dem Jahr 2001, die zulet­zt am 11.3.2023 lief, über die Seite des … Weit­er­lesen

Permalink

0

BBC Radio 4 „In our Time“: James Joyce’s Ulysses

„Melvyn Bragg and his guests dis­cuss James Joyce’s nov­el Ulysses. First pub­lished nine­ty years ago in Paris, Joyce’s mas­ter­piece is a sprawl­ing and star­tling­ly orig­i­nal work chart­ing a sin­gle day in the life of the Dublin­er Leopold Bloom. Some ear­ly … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR Zeitzeichen zu „J’accuse!“

„„J’ac­cuse…!“ („Ich klage an…!“) Diese Schlagzeile leit­et den wohl schlagkräftig­sten Zeitungsar­tikel aller Zeit­en ein. Der Schrift­steller Emile Zola wen­det sich damit in der Drey­­fus-Affäre gegen den franzö­sis­chen Staat­spräsi­den­ten. 1894 gehen in Frankre­ich Anti­semitismus, Rechts­beu­gung und Nation­al­is­mus eine gefährliche Mis­chung ein: … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2024.1

Argu­men­ta­tion­sindika­toren im Deutschen und im Franzö­sis­chen Wie sieht ein Argu­ment aus und wie eine Kon­klu­sion? Diese Frage, die seit Jahrhun­derten auf der Ebene der Logik, der Rhetorik und der Dialek­tik disku­tiert wird, beschäftigt auch die mod­erne Sprach­wis­senschaft. Die sprach­liche Aus­gestal­tung … Weit­er­lesen

Permalink

0

The Very Short Introductions Podcast: „The Beats“

Im Okto­ber 2023 sprach David Ster­ritt im Very Short Intro­duc­tions Pod­cast über eins sein­er Forschungs­the­men, zu dem er ein Buch in der gle­ich­nami­gen Rei­he bei Oxford Uni­ver­si­ty Press geschrieben hat: In this episode, David Ster­ritt intro­duces the Beats, the gen­er­a­tion … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2023.12

Nordeu­ropa: Hand­buch für Wis­senschaft und Studi­um Die Poli­tik, die Kul­tur, die Men­schen Nordeu­ropas bee­in­flussen seit Jahrtausenden die gesam­teu­ropäis­che Begeg­nungs­geschichte maßgebend, was sich in der wis­senschaftlichen Beach­tung nur unzure­ichend spiegelt. Das inter­diszi­plinäre Hand­buch macht auf Defizite aufmerk­sam und bildet erst­mals umfassend … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2023.12

Lit­er­ary ono­mas­tics Lit­er­ary Ono­mas­tics sur­veys dif­fer­ent meth­ods of study­ing names in works of lit­er­a­ture and offers rep­re­sen­ta­tive works of lit­er­ary ono­mas­tic analy­sis. Includ­ed in this vol­ume are qual­i­ta­tive stud­ies that exam­ine select names as well as quan­ti­ta­tive stud­ies that exam­ine … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2023.12

Phrase­ol­o­gis­che Mod­i­fika­tio­nen in deutschen und pol­nis­chen Pres­se­tex­ten: Eine kon­trastive Unter­suchung Das Buch ist ein Beitrag zur lin­guis­tis­chen Unter­suchung der phrase­ol­o­gis­chen Mod­i­fika­tio­nen in der Press­esprache, die als bewusste und sit­u­a­tion­sspez­i­fisch vorgenommene Abwand­lun­gen von Phrase­ol­o­gis­men ver­standen wer­den. Das Hauptziel der Studie ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Realismus – Epoche der Wirklichkeit“

„„Der Real­is­mus will nicht die bloße Sin­nen­welt“, definiert Theodor Fontane, „er will das Wahre.“ Mitte des 19. Jahrhun­derts muss Rolle und Auf­gabe des Einzel­nen neu definiert wer­den – im Leben wie in der Lit­er­atur.“ (Bay­ern 2, Chris­tine Hamel) Sie kön­nen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … Ludwig Tiecks Bibliothek?

Lud­wig Tieck (1773–1853), Schrift­steller, Her­aus­ge­ber und Über­set­zer, hin­ter­ließ eine umfan­gre­iche und wertvolle Bib­lio­thek. Die Daten­bank „Lud­wig Tiecks Bib­lio­thek. Anatomie ein­er roman­tisch-kom­­para­tis­tis­chen Büch­er­samm­lung“ … … ver­ste­ht sich als virtuelle Ver­sion sein­er Bib­lio­thek. Ihr Inhalt beruht dabei maßge­blich auf dem Auk­tion­skat­a­log der … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Simone de Beauvoir

„Als „Tochter aus gutem Hause“ geboren, schrieb sie mit „Das andere Geschlecht“ einen der Grund­la­gen­texte der Frauen­be­we­gung. Mit Sartre lebte sie in ein­er außergewöhn­lichen Beziehung. „Zweifel­los ist es beque­mer, in blind­er Unter­w­er­fung zu leben, als an sein­er Befreiung zu arbeit­en. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Voltaire – Dichter, Philosoph, Freigeist“

„In Frankre­ich wird das gesamte 18. Jahrhun­dert nach ihm benan­nt: „Le Siè­cle de Voltaire“. Der Mann, der als die Stimme der Aufk­lärung und als ein­er der ersten mod­er­nen Intellek­tuellen gilt, war ein schar­fer Geist und ein bril­lanter Spöt­ter. Seine Schriften … Weit­er­lesen