Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.7

Der tschechis­che Him­mel liegt in der Hölle: Märchen von Bozena Nem­cová und den Brüdern Grimm im Ver­gle­ich Die Schrift­stel­lerin Bože­na Nem­cová (1820–1862) wird in Deutsch­land vor allem mit dem all­seits bekan­nten DEFA-Wei­h­­nachtsmärchen Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel assozi­iert. Dabei stellt sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2021.12

Texte und Medi­en: Lin­guis­tis­che Zugänge zu Textman­i­fes­ta­tio­nen in medi­alen Spiel­räu­men Die Kom­mu­nika­tions­for­men in den alten und ins­beson­dere in den neuen Medi­en unter­liegen einem ständi­gen Wan­del, der sich etwa dadurch man­i­festiert, dass völ­lig neue Textsorten entste­hen oder die Gebrauch­skon­ven­tio­nen einzel­ner, für … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2021.11

The con­cise ency­clo­pe­dia of applied lin­guis­tics Applied lin­guis­tics is an inter­dis­ci­pli­nary field that iden­ti­fies, exam­ines, and seeks solu­tions to real-life lan­guage-relat­ed issues. Such issues often occur in sit­u­a­tions of lan­guage con­tact and tech­no­log­i­cal inno­va­tion, where lan­guage prob­lems can range from … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2021.1

A Plurilin­gual Analy­sis of Four Russ­ian-Amer­i­­can Auto­bi­ogra­phies: Cournos, Nabokov, Berbero­va, Shteyn­gartAmong the many exam­ples of Russ­ian-Amer­i­­can émi­gré lit­er­a­ture, a num­ber of less known authors moved to the USA, fol­low­ing their pre­de­ces­sors’ transna­tion­al and plurilin­gual expe­ri­ences. The bilin­gual (and some­times trilin­gual) … Weit­er­lesen