Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2022.12

Col­lo­ca­tions as a lan­guage resource: a func­tion­al and cog­ni­tive study in Eng­lish phrase­ol­o­gy Are col­lo­ca­tions prob­lems or solu­tions to prob­lems? If you take the per­spec­tive of the for­eign learn­er, as in tra­di­tion­al phrase­ol­o­gy, they are cer­tain­ly chal­leng­ing, and they have … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.12

Geschichte der roman­is­chen Län­der und ihrer Sprachen: Innerro­man­is­ch­er und deutsch-roman­is­ch­er Sprachver­gle­ich. Mit beson­der­er Berück­sich­ti­gung der Dacoro­ma­nia Der Sam­mel­band Geschichte der roman­is­chen Län­der und ihrer Sprachen ist dem bekan­nten Daco-Roman­is­ten Rudolf Windisch gewid­met. Die Leserin­nen und Leser dür­fen also zurecht viele … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.12

Vladimir Nabokovs Eigen­welt: Deutsche Bezugs­felder ein­er rus­sis­chen Kün­stlerex­is­tenz Obwohl Vladimir Nabokovs Hal­tung gegenüber Deutsch­land zwis­chen küh­ler Dis­tanz und glühen­der Ablehnung schwank­te, lassen sich sowohl im Leben als auch im Werk des her­aus­ra­gen­den rus­­sisch-amerikanis­chen Schrift­stellers ver­schiedene »deutsche Tropen« beobacht­en. Dabei geht … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2022.12

Dat­ing the Old Norse Poet­ic Edda: A mul­ti­fac­to­r­i­al analy­sis of lin­guis­tic fea­tures This book offers new dat­ing of the poems of the Old Norse Poet­ic Edda, per­haps our best sources about the mythol­o­gy and leg­ends of the Viking Age. This … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens 2022.12

A study on the influ­ence of ancient Chi­nese cul­tur­al clas­sics abroad in the 20th cen­tu­ry This book presents an exten­sive lit­er­ary sur­vey of the influ­ence of ancient Chi­nese cul­tur­al clas­sics around the globe, high­light­ing a mam­moth research project involv­ing over … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Literaturwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Age­ing mas­culin­i­ties, Alzheimer’s and demen­tia nar­ra­tives Heike Har­tung, Rüdi­ger Kunow & Matthew Sweney (Hrsg.) | https://dx.doi.org/10.5040/9781350230637 In the cul­tur­al con­text of many west­ern soci­eties, Alzheimer’s dis­ease (AD) has come … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Karl A. Varnhagen von Ense

„Karl August Varn­hagen von Ens­es Vater war ein deutsch­er Arzt, die Mut­ter stammte aus Straßburg. Die poli­tisch unruhi­gen Zeit­en – Franzö­sis­che Rev­o­lu­tion, die nach­fol­gen­den Eroberungskriege Napoleons – zwan­gen die Fam­i­lie zu ständi­gen Ortswech­seln. Eben­so unruhig ver­lief die geistige und poli­tis­che … Weit­er­lesen

Permalink

0

Romanistische Open-Access-Zeitschriften

In der Roman­is­tik gibt es erfreulicher­weise immer mehr Zeitschriften, die gemäß des Open-Access-Prinzips kosten­los zugänglich sind.Ken­nen Sie diese schon? altrelet­tere https://www.altrelettere.uzh.ch/ & Poster zur Zeitschrift La riv­ista altrelet­tere, fon­da­ta nel 2012 pres­so la Cat­te­dra di Let­ter­atu­ra Ital­iana dell’Università di Zuri­go, pub­bli­ca arti­coli rel­a­tivi … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … JudaicaLink?

JudaicaLink ist ein soge­nan­nter Knowl­edge Graph für die Jüdis­che Kul­tur in Europa.Er wird entwick­elt vom Fach­in­for­ma­tions­di­enst (FID) Jüdis­che Stu­di­en an der UB Frank­furt. Die Vision: „Link­ing Ref­er­ence Works of the Jew­ish cul­ture and his­to­ry“: Schol­ar­ly ref­er­ence works like ency­clo­pe­di­ae, glos­sars, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … diese literaturwissenschaftlichen Blogs?

54 books https://www.54books.de 54books ent­stand als Blog und wuchs zu einem Mag­a­zin. Ges­tartet von Tilman Win­ter­ling, der eigentlich nur eine Möglichkeit suchte, über seine Leseer­fahrun­gen zu schreiben, wird 54books inzwis­chen von einem Team bespielt. Von Rezen­sio­nen über Debat­ten­beiträge und Inter­views wird hier … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Center for Literature auf der Burg Hülshoff?

Mit ihrem Pro­gramm­be­trieb, dem Cen­ter for Lit­er­a­ture (CfL), bespielt die Annette von Droste zu Hül­shoff-Stiftung seit 2018 Burg Hül­shoff, Geburt­sort der Dich­terin, und das Rüschhaus, ihre spätere Wohn- und Arbeitsstätte. Durch diese Arbeit trans­formieren sich Burg und Land­haus zu offe­nen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Publikationen zur englischen Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: The emer­gence of Amer­i­can Eng­lish as a dis­cur­sive vari­ety: Trac­ing enreg­is­ter­ment process­es in nine­teenth-cen­tu­ry U.S. news­pa­pers Ingrid Paulsen  https://langsci-press.org/catalog/book/341 & https://doi.org/10.5281/zenodo.6207627 Do speak­ers’ iden­ti­ty con­struc­tions influ­ence the emer­gence of new … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Podcast „Across the Caucasus“ aus Jena?

The pod­cast ‚Across the Cau­ca­sus‘ is a month­ly series curat­ed and pro­duced by mem­bers of the Insti­tute for Cau­ca­sus Stud­ies in Jena, Ger­many. The pod­cast aims to dis­sem­i­nate insights on the North and South Cau­ca­sus and to pro­vide young researchers … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Wikinger und Wikingerinnen – Abschied vom Krieger-Mythos“

„Nord­män­ner, Nor­man­nen und Wikinger gal­ten lange als große Unbekan­nte der europäis­chen Geschichte. Ihr Bild prä­gen bis heute vor allem Mythen und Leg­en­den – von Wal­hal­la bis zu Hägar dem Schreck­lichen. Net­flix-Serien wie „Vikings“ oder Com­put­er­spiele wie „Val­heim“ betreiben Wikinger-Kult. Für … Weit­er­lesen