Permalink

0

Bayern2 radiowissen zum Thema „Krimis“

Heimatkri­mi – Tod unterm G’weih „Deutsch­land muss ein mord­slustiges Land gewor­den sein. Das große Ver­brechen war in früheren Zeit­en bedeu­ten­den Städten wie Venedig oder Chica­go vor­be­hal­ten. Nun kamen Mord, Totschlag, Raub und Erpres­sung in die deutsche Prov­inz.“ (BR, Mar­tin Trauner) … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.8

Women, rhetoric, and dra­ma in ear­ly mod­ern Italy Six­­teenth-cen­­tu­ry Italy wit­nessed the rebirth of com­e­dy, tragedy, and tragi­com­e­dy in the pas­toral mode. Tra­di­tion­al­ly, we think of com­e­dy and tragedy as remakes of ancient mod­els, and tragi­com­e­dy alone as the inven­tion … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.8

Tol­stoi and the evo­lu­tion of his artis­tic world Joe Andrew and Robert Reid assem­ble thir­teen ana­lyt­i­cal dis­cus­sions of Tolstoi’s key works, writ­ten by lead­ing schol­ars from around the world. The works stud­ied cov­er almost the entire length of Tolstoi’s cre­ative … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens 2022.8

Silk Road Lin­guis­tics: The birth of Yid­dish and the mul­ti­eth­nic Jew­ish peo­ples on the Silk Roads, 9–13th cen­turies. The indis­pens­able role of the Arabs, Chi­nese, Ger­mans, Ira­ni­ans, Slavs and Turks In this com­pre­hen­sive study Paul Wexler demon­strates that Yid­dish is … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2022.8

Nordic lit­er­a­ture of deca­dence Nordic Lit­er­a­ture of Deca­dence fills a gap on the map of world lit­er­a­ture and par­tic­i­pates in a thriv­ing area of research by extend­ing the inves­ti­ga­tion of broad­ly under­stood fin de siè­cle deca­dence to unex­plored areas of … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Publish or perish – Publizieren in der Wissenschaft“

„Wer in der Wis­senschaft Erfolg haben will, muss viel veröf­fentlichen. Die Folge: Hal­b­gare Ergeb­nisse, nicht wieder­hol­bare Ver­suche, Pseu­­do-Jour­­nale. Der Pub­lika­tions­druck ist groß. Impact Fac­tor (IF): Leitwährung des Wis­senschafts­be­triebs Fast 80 Prozent der Forschen­den an deutschen Hochschulen haben befris­tete Verträge. Für … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Digital Humanities 2022.8

Wis­sensrohstoff Text: Eine Ein­führung in das Text Min­ingDer größte Teil des Weltwissens ist in dig­i­tal ver­füg­baren Tex­ten beschrieben. Diese Texte stellen einen bedeut­samen Wis­sensrohstoff dar, doch wie kann dieses Wis­sen extrahiert wer­den? Ler­nen Sie in dieser aktu­al­isierten und erweit­erten Neuau­flage … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2022.8

How Metaphors Guide, Teach and Pop­u­lar­ize Sci­ence Metaphors are essen­tial to sci­en­tists them­selves and strong­ly influ­ence sci­ence com­mu­ni­ca­tion. Through care­ful analy­ses of metaphors actu­al­ly used in sci­ence texts, record­ings, and videos, this book explores the essen­tial func­tions of con­cep­tu­al metaphor … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2022.8

Con­test­ed selves: life writ­ing and Ger­man cul­ture Inves­ti­gates the field of Ger­man life writ­ing, from Rahel Levin Varn­hagen around 1800 to Car­men Syl­va a cen­tu­ry lat­er, from Döblin, Bech­er, women’s WWII diaries, Ger­­man-Jew­­ish mem­oirs, and East Ger­man women’s inter­view lit­er­a­ture … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2022.8

Water and Women in the Vic­to­ri­an Imag­i­na­tion Dur­ing the Vic­to­ri­an peri­od, nat­u­ral­ly wet spaces – marsh­land, rivers and the sea – were con­strued as fem­i­nised loci, artic­u­lat­ing con­trast­ed visions of Woman as the angel­ic Undine or the demon­ic Siren. This … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … Die Landeskundliche Bibliothek des Märkischen Kreises?

Mit etwa 65.000 Büch­ern, mehr als 450 Zeitschriften, Jahrbüch­ern und Geschäfts­bericht­en sowie rund 5.000 kost­baren alten Druck­en und bib­lio­philen Kost­barkeit­en von 1510 bis 1850 ist die Lan­deskundliche Bib­lio­thek mit Sitz in Alte­na die größte und tra­di­tion­sre­ich­ste Spezial­bil­blio­thek Süd­west­falens. Die Lan­deskundliche … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … OstData?

Ost­Da­ta unter­stützt Sie bei der Veröf­fentlichung von Forschungs­dat­en zur Region Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa. Diese erstreckt sich auf fol­gende Län­der:Alban­ien, Bosnien-Herze­­gow­i­na, Bul­gar­ien, Est­land, Finn­land, Koso­vo, Kroa­t­ien, Let­t­land, Litauen, Moldaw­ien, Mon­tene­gro, Neuzeitlich­es Griechen­land, Nord­maze­donien, Polen, Rumänien, Rus­s­land, Ser­bi­en, Slowakei, Slowe­nien, Tschechien, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Kolumne „What’s in a word?“ zum Hebräischen?

Rab­bi Reuven Chaim Klein unter­sucht in „What’s in a word?“ die Ursprünge hebräis­ch­er Wörter und erk­lärt die Unter­schiede zwis­chen sich ähnel­nden Wörtern. gefun­den über den Artikel „Learn­ing to dif­fer­en­ti­ate between appar­ent syn­onyms“ von Reuven Chaim Klein im Babel Mag­a­zine #31 … Weit­er­lesen

Permalink

0

New Books Network Podcast: „Language Vs. Reality: Why Language Is Good for Lawyers and Bad for Scientists“

Das Buch von Nick Enfield wurde am 23.3.2022 im New Books Net­work vorgestellt: Nick Enfield’s book, Lan­guage vs. Real­i­ty: Why Lan­guage is Good for Lawyers and Bad for Sci­en­tists (MIT Press, 2022), argues that lan­guage is pri­mar­i­ly for social coor­di­na­tion, not pre­cise­ly … Weit­er­lesen