Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2024.3

Lan­guage change in the 20th cen­tu­ry: Explor­ing micro-diachron­ic evo­lu­tions in Romance lan­guages Lan­guage Change in the 20th Cen­tu­ry: Explor­ing micro-diachron­ic evo­lu­tions in Romance lan­guages exam­ines the dis­tinc­tive fea­tures that set the study of the 20th cen­tu­ry apart from pre­ced­ing peri­ods. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2024.3

The anato­my of Pol­ish offen­sive words. A soci­olin­guis­tic explo­ration Swear­ing plays an impor­tant role in every­day lan­guage. We swear in the streets, at school, uni­ver­si­ties, at work and at home, on the means of trans­port, with fam­i­ly and friends. Peo­ple … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal „Mother Tongue“?

Die Bewahrung jüdis­ch­er Sprachen und Kul­turen ist das Ziel des Por­tals „Moth­er Tongue – The Preser­va­tion of Jew­ish Lan­guages and Cul­tures in mem­o­ry of Hayy­im (Marani) Tra­bel­sy“: The rich and fas­ci­nat­ing Jew­ish lan­guages, which were passed down from gen­er­a­tion to … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Hans Günther Adler

„There­sien­stadt, Auschwitz und andere Konzen­tra­tionslager der Nazis hat­te der Prager Jude Hans Gün­ther Adler über­lebt. Den­noch wurde ihm nach der Rück­kehr auf­grund sein­er deutschen Mut­ter­sprache die tsche­choslowakische Staats­bürg­er­schaft ent­zo­gen. 1947 floh Hans Gün­ther Adler, der Eltern und Ehe­frau im Holo­caust … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Romance forever? Warum Liebesromane boomen“

„Junge Frauen kön­nen ein Lied von den Tück­en des Online­dat­ings sin­gen. Existieren kluge, ein­fühlsame und bindungs­freudi­ge Män­ner über­haupt in der Real­ität? In der ange­sagten Lit­er­atur-Gat­­tung „Romance“ gibt es sie jeden­falls zuhauf. Hap­py end inclu­sive. Was den Hype um die Liebesro­mane … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Susan Sontag

„Susan Son­tag gilt als scharf­sin­nig­ste, ein­flussre­ich­ste und stre­it­barste Intellek­tuelle der USA. Die Men­schen­recht­sak­tivistin und Kriegs­geg­ner­in lebt im Bosnienkrieg drei Jahre lang im belagerten Sara­je­wo. „Es ist meine Auf­gabe, die Welt­geschehnisse aufmerk­sam zu ver­fol­gen. Vielle­icht bin ich genau deshalb Schrift­stel­lerin gewor­den. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Buntes aus Westfalen – „Die Hexe im Zug. Eisenbahnmärchen“

In der Kat­e­gorie „Buntes aus West­falen“ bericht­en wir über (teils kuriose) Neuer­schei­n­un­gen, die wir als Lan­des­bib­lio­thek im Rah­men des Pflich­tex­em­plar­recht­es (das gibt es schon seit 1824!) als kosten­lose Belegex­em­plare aus west­fälis­chen Ver­la­gen und/oder Selb­stver­legern erhal­ten. Aus dem Klap­pen­text: Obwohl Jakob ein gutes … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Dictionnaires d’autrefois“ und das „Dictionnaire Vivant de la Langue Française“?

Das franzö­­sisch-amerikanis­chen ART­FL-Pro­­jek­ts – „Amer­i­can and French Research on the Trea­sury of the French Lan­guage“ – umfasst u.a. zwei Wörter­buch-Ange­bote: Die „Dic­tio­n­naires d’autre­fois“ bün­deln vier Nach­schlagew­erke zum Franzö­sis­chen des 17., 18., 19. und 20. Jahrhun­derts in ein­er Suche: Das Dic­tio­n­naire … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Online-Ausstellung „Dramaklassiker från Sveriges Radio Drama“?

Unter den dig­i­tal­en Ausstel­lun­gen des Dik­tens muse­um gibt es seit let­ztem Herb­st auch eine zu Klas­sik­ern der schwedis­chen Lit­er­atur in ihren Adap­tio­nen fürs Radio: Du står nu i foa­jén till en teater­sa­long. Det är en röstens och örats teater du … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur germanistischen Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Ency­clopae­dia of Ger­man diathe­ses Michael Cysouwhttps://langsci-press.org/catalog/book/374https://doi.org/10.5281/zenodo.7602514 Diathe­sis („valen­cy alter­na­tion“) is a sen­tence struc­ture that reshapes the roles of a verb. The pro­to­typ­i­cal exam­ple of such a diathe­sis is the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Brück­en­schläge: Lin­guis­tik an den Schnittstellen Sarah Brom­mer, Ker­sten Sven Roth, Jür­gen Spitzmüller (Hrsg.)https://doi.org/10.24053/9783823395188 Der Sam­mel­band regt an, über den Teller­rand der Lin­guis­tik hin­auszuschauen, dor­thin zu gehen, wo sich die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk Nova „Eine Stunde History“: „Alexander Dubcek – Das lächelnde Gesicht des Sozialismus“

„Alexan­der Dubcek war er von 1968 bis 1969 der mächtig­ste Poli­tik­er der Tsche­choslowakei. Er set­zte sich für die Lib­er­al­isierung und Demokratisierung und einen „Sozial­is­mus mit men­schlichem Antlitz“ ein. Die poli­tis­che Führung der Tsche­choslowakische Sozial­is­tis­che Repub­lik (CSSR) ist in Feier­laune, denn … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Kurt Weill – Der nicht-deutsche Komponist“

„Der jüdis­che Kom­pon­ist Kurt Weill wurde in Deutsch­land 1928 mit der „Dreigroschenop­er“ bekan­nt. 1933 emi­gri­erte er über Paris nach New York. Dort avancierte er zu einem der wichtig­sten Broad­­way-Kom­pon­is­ten sein­er Zeit.“ (Bay­ern 2, Nicole Bau­mann) Sie kön­nen die Sendung, die … Weit­er­lesen