Permalink

0

Deutschlandfunk Kultur: „Vögel in der Literatur: Wo du mich küsst, weiß nur die Amsel“

„Wer nicht wie sie zu fliegen ver­mag, muss eben vom Flug erzählen. Wer nicht wie sie zu sin­gen ver­mag, kann doch den Gesang besin­gen. Und wer keine Fed­ern hat, darf zu frem­den Kie­len greifen, zu ihren näm­lich. Prosa und Poe­sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Georg Christoph Lichtenberg – Meister der Gedankenblitze“

„Er machte sich Gedanken über Blitz­ableit­er, das Son­nen­baden oder die men­schliche Empfind­ung. Wir stellen Licht­en­berg als Philosophen und als über­raschend mod­er­nen Wis­senschaftler vor.“ (SWR, Matthias Kuss­mann) Sie kön­nen die Sendung aus dem Jahr 2017 über die Seite des SWR nach­hören … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2-radioWissen: „Charles Bukowski – Außenseiter mit Kultstatus“

„Der amerikanis­che Schrift­steller Charles Bukows­ki gilt als der Chro­nist des gescheit­erten „Amer­i­can Dream“: In Alko­hol, Sex und mit der­ben Worten suchte er seine Erlö­sung.“ (Bay­ern 2, Mar­tin Trauner) Sie kön­nen die Sendung, die am 2.4.2019 auf Bay­ern 2 lief, über … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk Kultur: „Literarische Putschisten: „Ich schmiede keine Pläne, ich glühe““

„Die Fed­er sei stärk­er als das Schw­ert, heißt es. Das 20. Jahrhun­dert war jedoch voll von Schrift­stellern, die selb­st zur Waffe grif­f­en und einen gewalt­samen Umsturz anstrebten: Gabriele D’Annunzio, Ernst Jünger oder Yukio Mishi­ma. Was trieb sie an?„Ital­iener von Fiume, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Podcast-Reihe „Viking“?

De plyn­drede, ero­brede og opdagede land i hele ver­de­nen. De ind­tog det kristne Europas allervigtig­ste fæst­ninger, stjal deres skat­te og gjorde deres ind­byg­gere til slaver. Du har selvføl­gelig hørt om dem, vikingerne. Men hvor­dan blev Skan­di­naviens folk så magt­fulde krigere … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Wolfgang Herrndorf

„Im März 2010 wird bei dem Schrift­steller Wolf­gang Her­rn­dorf ein bösar­tiger Hirn­tu­mor ent­deckt. Den Tod vor Augen, stürzt sich der 44-Jährige in die Arbeit: Bere­its im Sep­tem­ber erscheint sein Jugen­dro­man „Tschick“, der ihm den ganz großen Durch­bruch beschert und ihn … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Podcast „The Allusionist“?

Unter dem Mot­to „Small adven­tures in lan­guage“ veröf­fentlicht die Lon­don­der Sprach­wis­senschaft­lerin und Jour­nal­istin Helen Zaltz­man im 14tägigen Rhyth­mus eine Folge zu The­men rund um die englis­che Sprache. Zu jed­er Folge gibts es jew­eils auch ein Tran­skript, und über die alpha­betis­che … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Iwan Bunin – Über die Liebe in Russland“

„1933 erhielt Iwan Bunin als erster rus­sis­che Schrift­steller den Nobel­preis. Sein Leben war von der Rev­o­lu­tion der Bolschewi­ki und dem Exil geprägt, in seinen Werken geht es vor allem um die Liebe – auch zu sein­er ver­lore­nen Heimat Rus­s­land.“ (Bay­ern … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Macht uns Lesen gesünder? Studien auf dem Prüfstand“

„Lesen soll den Blut­druck senken, das Gehirn fit hal­ten und sog­ar unser Leben ver­längern. Was ist dran an diesen The­sen? Eine kri­tis­che Erkun­dung auf den Spuren der aktuellen Lese­forschung.“ (SWR, Beate Krol) Sie kön­nen die Sendung, die am 22.10.2020 in … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Lady Hester Stanhope

„Bere­its ein Jahrhun­dert vor Lawrence von Ara­bi­en bereist die sagenum­wobene britis­che Aben­teurerin Lady Hes­ter Stan­hope den Nahen Osten. Im Libanon wird sie zur „Wüstenköni­gin“ ihres eige­nen kleinen Reich­es, legt sich mit Herrsch­ern an und ver­han­delt mit Räu­ber­häuptlin­gen. Die geheimnisvolle Lady … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Expressionismus und Avantgarde – Literatur ohne Grenzen?“

„Der Expres­sion­is­mus ist eine Kun­st­be­we­gung, die von Anfang an auch in die Gesellschaft wirken will und auf Weltverbesserung durch Kun­st set­zt.“ (Bay­ern 2, Chris­tine Hamel) Sie kön­nen die Sendung, die am 22.9.2020 auf Bay­ern 2 lief, über die Seite des … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Alfred Döblin

„Mit ein­er „Para­bel vom Jed­er­mann“ schrieb sich Alfred Döblin 1929 in die Weltlit­er­atur. „Berlin Alexan­der­platz“, die Geschichte des aus dem Gefäng­nis ent­lasse­nen Arbeit­ers Franz Biberkopf, spiegelt die mod­erne Großs­tadt als Moloch des Ver­brechens. Als Facharzt für Ner­venkrankheit­en kan­nte sich Alfred … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR-ZeitZeichen über Harold Macmillan

„Er war der let­zte britis­che Poli­tik­er mit weltweit­er Bedeu­tung. Harold Macmil­lan, kon­ser­v­a­tiv­er Pre­mier­min­is­ter von 1957 bis 63. Spitz­name Super­mac. Unter ihm schrumpfte die Welt­macht allerd­ings zur Groß­macht.Als Pre­mier­min­is­ter musste Macmil­lan Kolonien in die Frei­heit ent­lassen, mit großen Wirtschaft­sprob­le­men fer­tig wer­den … Weit­er­lesen