Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2021.6

Dreams, sleep, and Shakespeare’s gen­resThis book explores how Shake­speare uses images of dreams and sleep to define his dra­mat­ic worlds. Sur­vey­ing Shakespeare’s come­dies, tragedies, his­to­ries, and late plays, it argues that Shake­speare sys­tem­at­i­cal­ly exploits ear­ly mod­ern phys­i­o­log­i­cal, reli­gious, and polit­i­cal … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … „eWAVE“?

Der „Elec­tron­ic World Atlas of Vari­eties of Eng­lish“, entwick­elt vom Freiburg Insti­tute for Advanced Stud­ies (FRIAS), dem Englis­chen Sem­i­nar der Uni­ver­sität Freiburg und dem Max-Planck-Insti­­tut für evo­lu­tionäre Anthro­polo­gie in Leipzig, ist eine inter­ak­tive Daten­bank zur mor­phosyn­tak­tis­chen Vari­a­tion im gesproch­enen Englisch.

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Rosamunde Pilcher

„Sie hat das Schreiben bere­its in jun­gen Jahren als eine angenehme Nebenbeschäf­ti­gung ent­deckt. Als dann der erste große Erfolg kam, war Rosamunde Pilch­er schon über 60. Ihr Roman „Die Muschel­such­er“, eine Fam­i­lien­saga, 800 Seit­en stark, erschien 1987. Von da an … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „About Words“ zum Cambridge Dictionary?

Im Blog „About Words“ wer­den idioma­tis­che Aus­drücke des Englis­chen vorgestellt, neue Wörter (mit ein­er Abstim­mung, ob sie in’s Cam­bridge Dic­tio­nary aufgenom­men wer­den soll­ten) und viele andere Beiträge rund um die englis­che Sprache. Vielle­icht find­en Sie hier ja Anre­gun­gen zur Erweiterung … Weit­er­lesen

Permalink

0

The Bodleian Libraries Podcast: „Reynard the Fox“

„In this Bod­Cast from the Friends of the Bodleian, Pro­fes­sor Dame Mari­na Warn­er inter­views Anne Louise Avery, writer and art his­to­ri­an, on the sub­ject of Avery’s recent book, Rey­nard the Fox.Based on William Caxton’s best­selling 1481 Eng­lish trans­la­tion of the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2021.4

Idioms and ambi­gu­i­ty in con­text: phrasal and com­po­si­tion­al read­ings of idiomat­ic expres­sionsIdioms have long been of inter­est to research in lin­guis­tics as well as lit­er­ary stud­ies. In the exist­ing research, how­ev­er, the aes­thet­ic pro­duc­tiv­i­ty of idiomat­ic ambi­gu­i­ty has nev­er been … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Freiburg Corpus of English Dialects (FRED)?

The Freiburg Cor­pus of Eng­lish Dialects (FRED) is a mono­lin­gual spo­ken-lan­guage data­base of tra­di­tion­al Eng­lish dialects. It sam­ples approx­i­mate­ly 2.5 mil­lion words and is esti­mat­ed to be based on about 300 hours of record­ed speech. The cor­pus con­tains full-length tran­scripts … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR-Zeitzeichen zu Ken Follett

„„Ich plane akribisch, damit das fer­tige Buch keine lang­weili­gen Pas­sagen enthält“, sagt der Erfol­gsautor Ken Fol­lett. Der Brite ist ein meis­ter­hafter Erzäh­ler, der seine Leser mit vir­tu­os geset­zten Span­nungs­bö­gen und unvorherge­se­henen Wen­dun­gen in Atem hält.Mit dem Thriller „Die Nadel“ ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … The Oxford Dictionary of Word Origins?

Com­bin­ing both acces­si­bil­i­ty and author­i­ty, The Oxford Dic­tio­nary of Word Ori­gins describes the ori­gins and devel­op­ment of over 3,000 words and phras­es in the Eng­lish lan­guage. The book draws on Oxford’s unri­valled dic­tio­nary research pro­gramme and lan­guage mon­i­tor­ing, and relates the fas­ci­nat­ing … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2-radioWissen: „Charles Bukowski – Außenseiter mit Kultstatus“

„Der amerikanis­che Schrift­steller Charles Bukows­ki gilt als der Chro­nist des gescheit­erten „Amer­i­can Dream“: In Alko­hol, Sex und mit der­ben Worten suchte er seine Erlö­sung.“ (Bay­ern 2, Mar­tin Trauner) Sie kön­nen die Sendung, die am 2.4.2019 auf Bay­ern 2 lief, über … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … English-Corpora.org?

English-Corpora.org is the most wide­ly used col­lec­tion of cor­po­ra (high­ly search­able col­lec­tions of texts) any­where in the world. The cor­po­ra are used by more than 130,000 peo­ple each month, from more than 140 coun­tries. In addi­tion, hun­dreds of uni­ver­si­ties world­wide … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Podcast „The Allusionist“?

Unter dem Mot­to „Small adven­tures in lan­guage“ veröf­fentlicht die Lon­don­der Sprach­wis­senschaft­lerin und Jour­nal­istin Helen Zaltz­man im 14tägigen Rhyth­mus eine Folge zu The­men rund um die englis­che Sprache. Zu jed­er Folge gibts es jew­eils auch ein Tran­skript, und über die alpha­betis­che … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2020.12

The Rout­ledge Hand­book of Eng­lish Lan­guage and Dig­i­tal Human­i­tiesThe Rout­ledge Hand­book of Eng­lish Lan­guage and Dig­i­tal Human­i­ties serves as a ref­er­ence point for key devel­op­ments relat­ed to the ways in which the dig­i­tal turn has shaped the study of the … Weit­er­lesen