Permalink

0

Kennen Sie schon … die Shapell Collection?

Die von der Shapell Man­u­script Foun­da­tion her­aus­gegebene Shapell col­lec­tion, benan­nt nach ihrem Begrün­der Ben­jamin Shapell, ist eine umfan­gre­iche Quel­len­samm­lung aus Bildern, Briefen und Doku­menten zur Geschichte der Vere­inigten Staat­en im 19. und 20. Jahrhun­dert: The Shapell Man­u­script Foun­da­tion is an … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal de Archivos Españoles?

Das Por­tal der Archive Spaniens, kurz PARES genan­nt, bietet Ihnen den Zugriff auf drei große nationale Archive – das Archi­vo Gen­er­al de Siman­cas (das ehe­ma­lige Königliche Spanis­che Gen­er­alarchiv), das Archi­vo Históri­co Nacional und das Archi­vo Gen­er­al de Indias – sowie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Galerie de médias“ der BnF?

Neben ein­er „Col­lec­tion Sonore“ bietet die Bib­lio­thèque nationale de France auch eine Mediathek.Sie kön­nen in the­ma­tisch zusam­mengestell­ten Samm­lun­gen oder auch im gesamten Bestand stöbern und suchen.Über die Ein­gren­zung nach Medi­en­typen kön­nen Sie sich z.B. alle Audio- und alle Video-Medi­en anzeigen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Princeton Slavic Collections“?

Prince­ton Uni­ver­si­ty Library holds the sev­enth largest col­lec­tions of Slav­ic mate­ri­als in the Unit­ed States — the fifth largest in the North­east. These col­lec­tions include many rare and unique mate­ri­als, a selec­tion of which are remote­ly acces­si­ble to inter­est­ed researchers … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „História de papel“ zu portugiesischen Zeitungen?

Auf dieser „pági­na ded­i­ca­da aos jor­nais anti­gos em lín­gua por­tugue­sa“ find­en Sie über 1.650 dig­i­tal­isierte por­tugiesis­che Zeitun­gen aus über 400 Jahren. Sie kön­nen sich einen Zeit­strahl oder alpha­betis­che und chro­nol­o­gis­che Lis­ten anzeigen lassen, ver­schiedene Fil­ter nutzen oder gezielt suchen.

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Vokabulář Webový?

Das Ústav pro jazyk český (Insti­tut für Tschechis­che Sprache) hat eine umfan­gre­iche Samm­lung mit Wörter­büch­ern sowie Text‑, Bild- und Audio­quellen zur his­torischen tschechis­chen Sprache zusam­mengestellt.Die Samm­lung wird regelmäßig aktu­al­isiert und erweit­ert.

Permalink

1

Kennen Sie schon … die Kinderbuchsammlung der UB Braunschweig?

Seit 1946 wer­den in Braun­schweig Kinder- und Jugend­büch­er gesam­melt: Aus Schenkun­gen, Ver­lagsarchiv­en und Ankäufen sind seit­dem über 28.000 Bände zusam­mengekom­men! Der Bestand der Samm­lung ist im Kat­a­log der Bib­lio­thek und im Gemein­samen Ver­bund­kat­a­log recher­chier­bar.Über 1.000 Bände sind bere­its dig­i­tal­isiert: Sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die East Asia Digital Library?

Am 17. Dezem­ber 2020 wurde die EADL freigeschal­tet: The East Asia Dig­i­tal Library, EADL is a por­tal site that offers East Asia’s cul­tur­al and aca­d­e­m­ic dig­i­tal resources. This is an accom­plish­ment of a part­ner­ship between the Nation­al Library of Korea … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Biblioteca Italiana“ der Sapienza Università di Roma?

Diese Voll­text­daten­bank zu ital­ienis­ch­er Lit­er­atur vom Mit­te­lal­ter bis zum Anfang des 20. Jahrhun­derts ist frei im Inter­net ver­füg­bar. Bib­liote­ca Ital­iana è una bib­liote­ca dig­i­tale di testi rap­p­re­sen­ta­tivi del­la tradizione cul­tur­ale e let­ter­aria ital­iana dal Medio­e­vo al Nove­cen­to, che con­ta nel pro­prio … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Pravda Digital Archive?

Über eine Nation­al­lizenz, organ­isiert über den Fach­in­for­ma­tions­di­enst (FID) Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa, ist das Archiv der Prav­da bis Ende 2019 zugänglich: Die 1912 in St. Peters­burg gegrün­dete „Prav­da“ – ursprünglich eine Unter­­grund-Tageszeitung für Arbeit­er – wurde bald zum wichtig­sten Blatt … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die digitale Faust-Edition?

Die dig­i­tale Fauste­di­tion beste­ht aus einem Archiv der Hand­schriften und der zu Lebzeit­en erschiene­nen tex­tkri­tisch rel­e­van­ten Drucke zum ‚Faust‘, einem kon­sti­tu­ierten Text des ‚Faust I‘ und des ‚Faust II‘ sowie Visu­al­isierun­gen zur Genese des Werks. Sie ist Teil ein­er Hybri­daus­gabe. Die Buch­pub­lika­tion, die den kon­sti­tu­ierten Text des ‚Faust‘ und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die British Library Online Gallery „Virtual Books“?

Auf Basis der Soft­ware „Turn­ing the Pages“ stellt die BL einige Vir­tu­al Books zum Stöbern, Lesen und detail­lierten Betra­cht­en zur Ver­fü­gung. Die Infor­ma­tio­nen zu den Büch­ern kann an sich auch vor­lesen lassen! Für „Alice in Won­der­land“ sieht das dann z.B. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Biblioteca digital hispánica?

Die spanis­che Nation­al­bib­lio­thek hat die Bib­liote­ca Dig­i­tal His­páni­ca 2008 ein­gerichtet, um ver­schiedene Dig­i­tal­isierung­spro­jek­te unter einem Dach zu vere­inen: Pro­por­ciona acce­so libre y gra­tu­ito a miles de doc­u­men­tos dig­i­tal­iza­dos, entre los que se cuen­tan libros impre­sos entre los sig­los XV y … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die SOAS Digital Collections?

Die SOAS (School of Ori­en­tal and African Stud­ies) in Lon­don stellt eine Auswahl ihrer dig­i­tal­en Samm­lung online zur Ver­fü­gung: Its dig­i­tal col­lec­tions include archives and man­u­scripts, pho­tographs, maps, books and jour­nals, news­pa­pers, oral his­to­ries, films and audio.  Near­ly all are avail­able freely, twen­­ty-four … Weit­er­lesen