Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens 2022.12

A study on the influ­ence of ancient Chi­nese cul­tur­al clas­sics abroad in the 20th cen­tu­ry This book presents an exten­sive lit­er­ary sur­vey of the influ­ence of ancient Chi­nese cul­tur­al clas­sics around the globe, high­light­ing a mam­moth research project involv­ing over … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … Qalamos?

Qalam­os ist ein neues Por­tal für Hand­schriften und Block­drucke aus asi­atis­chen und afrikanis­chen Schrift­tra­di­tio­nen, das unter dem Mot­to „Con­nect­ing Man­u­script Tra­di­tions“ ste­ht. Qalam­os bietet einen direk­ten Zugang zu Meta­dat­en und Dig­i­tal­isat­en ori­en­tal­is­ch­er Hand­schriften­samm­lun­gen in Deutsch­land. Ins­ge­samt wer­den ca. 135.000 Hand­schrif­ten­daten­sätze … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Projekt „Kartographien Afrikas und Asiens (1800–1945)“?

Bei diesem Vorhaben mit der Kurz­na­men „KarAfAs“ han­delt es sich um ein Dig­i­tal­isierung­spro­jekt in Gotha. Aktuelle Nachricht­en aus dem Pro­jek­ts gibts im Blog „Map­ping Africa and Asia“. Die Samm­lung Perthes birgt als Nach­lass des Ver­lagshaus­es Jus­tus Perthes eines der bedeu­tend­sten … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die VAD?

Die Vere­ini­gung für Afrikawis­senschaften in Deutsch­land (VAD e.V.) ist ein Zusam­men­schluss von Afrikawissenschaftler*innen ver­schieden­er Diszi­plinen. 1969 gegrün­det, sieht die VAD ihre Auf­gabe in der Ver­net­zung der Afrikawis­senschaften im deutschsprachi­gen Raum. Die Vere­ini­gung unter­stützt die afrik­abezo­gene Forschung und Lehre an Uni­ver­sitäten … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts zu Afrika

Bayern2 radioWis­sen: „Der Blick der anderen – Afrikas Geschichte aus der Sicht des West­ens“ „Afri­ka. Der schwarze Kon­ti­nent. Dunkel, gefährlich, prim­i­tiv. So hat das Europa lange dargestellt. Erst nach der Kolo­nialzeit hat sich eine andere Geschichtss­chrei­bung her­aus­ge­bildet – von Afrikan­ern … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … RELiCTA?

Das Reper­to­ry of Ear­­ly-Mod­­ern Lin­guis­tic and Cat­e­chet­i­cal Tools of Amer­i­ca, Asia, and Africa ange­siedelt am Cen­ter for the His­to­ri­og­ra­phy of Lin­guis­tics der Uni Leu­ven, unter­stützt die Forschung zur Mis­sion­arslin­guis­tik: RELiCTA’s name alludes to the both dor­mant and pre­car­i­ous nature of … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die SOAS Digital Collections?

Die SOAS (School of Ori­en­tal and African Stud­ies) in Lon­don stellt eine Auswahl ihrer dig­i­tal­en Samm­lung online zur Ver­fü­gung: Its dig­i­tal col­lec­tions include archives and man­u­scripts, pho­tographs, maps, books and jour­nals, news­pa­pers, oral his­to­ries, films and audio.  Near­ly all are avail­able freely, twen­­ty-four … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Hashtag #SOASlangs?

Die Bib­lio­thek der School of Ori­en­tal and African Stud­ies (SOAS) in Lon­don umfasst über 1,3 Mil­lio­nen Medi­en zu den The­menge­bi­eten Asien, Afri­ka und Mit­tlerer Osten, darunter auch zahlre­iche „Spe­cial Col­lec­tions“ wie Archivalia, Hand­schriften und sel­tene Büch­er. Unter dem Hash­tag #SOASlangs … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens 2020.8

The Cam­bridge hand­book of African lin­guis­ticsThis book pro­vides an in-depth and com­pre­hen­sive state-of-the-art study of ‚African lan­guages‘ and ‚lan­guage in Africa‘ since its begin­nings as a ‚colo­nial sci­ence‘ at the turn of the twen­ti­eth cen­tu­ry in Europe. Com­piled by 56 … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Karen/Tania Blixen

„„Wis­sen Sie, ich hat­te eine Farm in Afri­ka am Fuße der Ngong-Berge. Aber es fing schon früher an, in Wirk­lichkeit begann es in Däne­mark“. So begin­nt „Jen­seits von Afri­ka“, der berühmteste Film über die Schrift­stel­lerin und Kaf­fee­farmerin Tania Blix­en. Geboren … Weit­er­lesen