Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Torquato Tasso

„Er war genial. Er war berühmt. Und er war krank: Torqua­to Tas­so, der für viele größte ital­ienis­che Dichter des 16. Jahrhun­derts. Er stammte aus ein­er vornehmen Adels­fam­i­lie und galt schon früh als lit­er­arisches Wun­derkind. Wirk­lich bekan­nt aber wurde Tas­so, als … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Veröffentlichungen von WWU-Wissenschaftler*innen: Sprachen & Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens

Gram­matik des Klas­sis­chen Chi­ne­sisch Die vorher nur teil­weise und nur unter Fre­un­den und Schülern des Autors ver­bre­it­ete Gram­matik des Klas­sis­chen Chi­ne­sisch von Ulrich Unger erscheint hier nun als Ganzes. Eigentlich angelegt auf neun Bände, die etwa zwis­chen den Jahren 1980 … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Lyrikline?

Die Lyrik­line, 1999 vom Haus für Poe­sie Berlin ini­ti­iert, ist … […] eine Lyrik-Plat­t­form im Inter­net […], die an fes­tem Platz regelmäßig vom Autor selb­st gesproch­ene Gedicht-Sam­m­lun­­gen vorstellt. Eine Foto- und Textpräsen­ta­tion sollte dem jew­eili­gen Hör­erleb­nis ein Gesicht ver­lei­hen. Diese Ini­tia­tive … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Walther von der Vogelweide – Der große Minnesänger“

„Wal­ter von der Vogel­wei­de gehört zu den pro­duk­tivsten und viel­seit­ig­sten Dichtern des späten 12. und frühen 13. Jahrhun­derts; bis heute gilt er als ein­er der größten deutschsprachi­gen Lyrik­er.“ (Bay­ern 2, Car­o­la Zin­ner) Sie kön­nen die Sendung, die 2018 auf Bay­ern … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Wenn Sprache zur Musik wird – Von Lautmalerei und Rhythmus“

„Rascheln, rauschen, rat­tern. Laut­malereien. Bekan­nt aus Comics und Sprech­blasen sind sie auch in der Lit­er­atur seit jeher beliebt. Nachzule­sen u.a. bei Joachim Ringel­natz, Ernst Schwit­ters, Ernst Jan­dl und dem Slam­mer Frank Klöt­gen.“ (Bay­ern 2, Petra Her­rmann) Sie kön­nen die Sendung, … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn – Liebe per Gedicht“

„Else Lasker-Schüler war eine Viel­be­gabte – Dich­terin, The­ater- und Prosaau­torin, Zeich­ner­in, Visionärin. Exzen­trik­erin. Sie lernte den Arzt und Dichter Got­tfried Benn ken­nen und lieben.“(SWR, Gabriele Knetsch) Sie kön­nen die Sendung, die 2019 in der Rei­he „SWR2 Wis­sen“ lief, über die … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Friedrich Rückert

„Friedrich Rück­ert war ein­er der pro­duk­tivsten Schrift­steller sein­er Zeit: Dichter, Lin­guist, Über­set­zer und Begrün­der der deutschen Ori­en­tal­is­tik. Er beherrschte über 40 Sprachen, übertrug Teile des Korans ins Deutsche, dazu per­sis­che, ara­bis­che und viele andere fern- und nahöstliche Dich­tun­gen – ein … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2019.5

Rus­sis­che Metrik: The­o­rie und GeschichteRein­hard Lauers „Rus­sis­che Metrik“ basiert auf einem langjähri­gen Umgang des Autors mit der rus­sis­chen Poe­sie und ihrer poe­t­ol­o­gis­chen Grund­la­gen. Bei seinem Buch han­delt es sich um die erste Darstel­lung, die metrische The­o­rie und die Geschichte der … Weit­er­lesen

Permalink

0

BBC Radio 4 „In Our Time“ zur russischen Dichterin Anna Akhmatova

„Melvyn Bragg and guests dis­cuss the work, ideas and life of the Russ­ian poet whose work was cel­e­brat­ed in C20th both for its qual­i­ty and for what it rep­re­sent­ed, writ­ten under cen­sor­ship in the Stal­in years.Her best known poem, Requiem, … Weit­er­lesen