Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2020.12

Recent advances in the study of Span­ish socio­pho­net­ic per­cep­tionThis book pro­vides a cut­t­ing-edge explo­ration of the social mean­ing of pho­net­ic vari­a­tion in the Span­ish-speak­ing world. Its 11 chap­ters elu­ci­date the ways in which lis­ten­ers process, per­ceive, and prop­a­gate pho­net­i­cal­ly moti­vat­ed … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2020.11

Lan­guages of Islam and Chris­tian­i­ty in Post-Sovi­et Rus­siaIn her book, Gul­naz Sib­gat­ul­li­na exam­ines the intri­cate rela­tion­ship of reli­gion, iden­ti­ty and lan­guage-relat­ed beliefs against the back­ground of socio-polit­i­­cal changes in post-Sovi­et Rus­sia. Focus­ing on the Russ­ian and Tatar lan­guages, she explores … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „unterwegszeilen“?

Unter dem Mot­to „Geschicht­en vom Tape­ten­wech­sel“ ist „unter­wegszeilen“ ein Blog über das Reisen und Studieren in Chi­na, Asien und ander­swo! Klick‘ dich durch die Berichte aus diversen Eck­en der Welt, finde neue Ziele und erzähl‘ von deinen Reisen. Manch­es ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2020.10

Die Werte des Kitschs: Analy­sen his­torisch­er Mod­i­fika­tio­nen und lit­er­arisch­er App­lika­tio­nenLau­renz Schulz liefert neue Erken­nt­nisse hin­sichtlich der Ety­molo­gie und des regionalen Ursprungs des Kitschbe­griffs und zeigt auf, dass die Werte Wahrheit, Orig­i­nal­ität und Dis­tanz dessen Bedeu­tung in invertiert­er Form dominieren. Die … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR-ZeitZeichen zu Alexandra David-Néel

„Sie war die erste west­liche Frau, die in die ver­botene Stadt Lhasa in Tibet gelangte: 1924, nach einem monate­lan­gen und lebens­ge­fährlichen Fuß­marsch durch den ver­schneit­en Himalaya. Und diese franzö­sis­che Reise-Schrift­stel­­lerin und Forscherin — geboren 1868 in einem Vorort von Paris … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Jules Verne – Mann der tausend Visionen“

„Jules Verne’s Fan­tasien und Visio­nen machen ihn zum Klas­sik­er der Sci­ence-Fic­­tion- und Jugendlit­er­atur. Seine Helden reisen in einem riesi­gen Pro­jek­til um den Mond, in 80 Tagen um die Welt und auch zum Mit­telpunkt der Erde.“ (Bay­ern 2, Rolf Cantzen) Sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Cyrano de Bergerac

„Das Weltall – ein Ort, der die Men­schen schon lange vor Beginn der Raum­fahrt faszinierte. Der franzö­sis­che Schrift­steller und Lebe­mann Cyra­no de Berg­er­ac erdachte schon im 17. Jahrhun­dert zwei Utopi­en über Reisen zur Sonne und zum Mond. Diese Geschicht­en machen … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Annemarie Schwarzenbach

„„Annemarie war das schön­ste Lebe­we­sen, dem ich je begeg­net bin. Wie der Erzen­gel Gabriel erschien sie mir.“ Die Fotografin Mar­i­anne Bres­lauer war eine von vie­len, die von der ungewöhn­lichen Attrak­tiv­ität der jun­gen Schrift­stel­lerin über­wältigt waren.Bres­lauers berühmtes Porträt von Annemarie Schwarzen­bach … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2019.6

Trans­fer von Experten­wis­sen in der Frühen Neuzeit: gelehrte Diskurse in der volkssprachi­gen Prax­isDie Ver­mit­tlung von Experten­wis­sen an ein nicht gelehrtes Pub­likum stellt einen Prozess von hoher Kom­plex­ität dar. Er unter­liegt nicht nur fach­spez­i­fis­chen Anforderun­gen, son­dern auch insti­tu­tionellen und medi­alen Voraus­set­zun­gen. … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR Zeitzeichen zur Orientalistin Gertrude Bell 

„Als „Köni­gin der Wüste“ oder „Mut­ter des Irak“ wird Gertrude Bell heute oft ehrfürchtig beze­ich­net. In ihrer Auto­bi­ogra­phie nan­nte sie sich „Tochter Ara­bi­ens“. Gertrude Bell stammte aus ein­er reichen britis­chen Indus­triel­len­fam­i­lie. Schon als junge Frau kon­nte sie aus­gedehnte Ori­en­treisen unternehmen: … Weit­er­lesen