Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.8

Tol­stoi and the evo­lu­tion of his artis­tic world Joe Andrew and Robert Reid assem­ble thir­teen ana­lyt­i­cal dis­cus­sions of Tolstoi’s key works, writ­ten by lead­ing schol­ars from around the world. The works stud­ied cov­er almost the entire length of Tolstoi’s cre­ative … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.7

Der tschechis­che Him­mel liegt in der Hölle: Märchen von Bozena Nem­cová und den Brüdern Grimm im Ver­gle­ich Die Schrift­stel­lerin Bože­na Nem­cová (1820–1862) wird in Deutsch­land vor allem mit dem all­seits bekan­nten DEFA-Wei­h­­nachtsmärchen Drei Hasel­nüsse für Aschen­brödel assozi­iert. Dabei stellt sie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk „Feature“: „Russische Dämonen – Warum der Kreml Dostojewski feiert“

„Der amerikanis­che Diplo­mat Hen­ry Kissinger nan­nte den rus­sis­chen Präsi­den­ten Wladimir Putin einen „Charak­ter aus einem Dos­­to­­jew­­s­­ki-Roman“. Auch der Kreml bedi­ent sich des Schrift­stellers als nationale Ikone. Ist Dos­to­jew­s­ki aktueller denn je? 2021 wurde in Rus­s­land der 200. Geburt­stag des Schrift­stellers … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.6

Eng­lish loans in con­tem­po­rary Russ­ian Eng­lish Loans in Con­tem­po­rary Russ­ian presents over 2,000 Eng­lish bor­row­ings in the Russ­ian lex­i­con, pro­vid­ing a unique account of changes in the lan­guage and cul­ture. The entries in this prac­ti­cal Russ­ian-Eng­lish dic­tio­nary cov­er a wide … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.5

Imag­ined geo­gra­phies: Cen­tral Euro­pean spa­tial nar­ra­tives between 1984 and 2014 In 1984 Czech writer Milan Kun­dera pub­lished his essay ‚The Tragedy of Cen­tral Europe‘ in The New York Review of Books, which estab­lished the frame­work for dis­putes about the space … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts Tübinger Studierender zur Slavischen Literaturgeschichte

Im Win­terse­mes­ter 2019/20 haben Studieren­den der Uni Tübin­gen zum Pros­em­i­nar „Slavis­che Lit­er­aturgeschichte“ von Prof. Dr. Scham­ma Scha­ha­dat 13 Pod­­cast-Sendun­­gen erstellt.Sie kön­nen sie auf der Seite zum Sem­i­nar down­load­en: Fjodor Dos­to­jew­skij: Der Dop­pel­gänger von Sophie Frei­dank Arka­di und Boris Stru­gatz­ki: Pick­nick … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Russian National Corpus?

Национальный корпус русского языка, das Kor­pus zum mod­er­nen Rus­sisch, umfasst mit­tler­weile über 1 Mil­liarde Wörter: На этом сайте помещен корпус современного русского языка общим объёмом более 1 миллиарда слов. Корпус русского языка — это информационно-справочная система, основанная на собрании русских текстов в … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Alexander Puschkin

„Nicht Tol­stoi oder Dos­to­jew­s­ki, son­dern Alexan­der Puschkin ist der beliebteste rus­sis­che Nationaldichter. Jed­er in Rus­s­land wächst mit seinen Werken auf: mit den Märchen, den Versen und Geschicht­en, die Grund­lage viel­er bekan­nter Opern sind. „Es ist got­t­los, einen jun­gen Mann einges­per­rt … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.3

The Euro­pean Hand­book of Cen­tral Asian Stud­ies: His­to­ry, Pol­i­tics, and Soci­eties This hand­book is the first col­lec­tion of com­pre­hen­sive teach­ing mate­ri­als for teach­ers and stu­dents of Cen­tral Asian Stud­ies (CAS) with a strong ped­a­gog­ic dimen­sion. It presents 22 chap­ters, clus­tered … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.2

Pol­i­tics of the russ­ian lan­guage beyond Rus­sia Russ­ian pol­i­cy doc­u­ments increas­ing­ly empha­sise the impor­tance of mia­gaka­ia sila for secur­ing Russia’s for­eign pol­i­cy inter­ests. Look­ing at the pol­i­tics of Russ­ian in a range of coun­tries includ­ing the Ukraine, Belarus, Kaza­khstan, Moldo­va, … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zur Uraufführung der „Möwe“ von Anton Tschechow

„Heute gehört „Die Möwe“ von Anton Tsche­chow zu den meist­ge­spiel­ten Stück­en an deutschen The­atern. Das ist nicht selb­stver­ständlich. Denn der Höhen­flug begin­nt mit einem Flop. Im Okto­ber 1895 schreibt der Schrift­steller und Arzt Anton Tsche­chow ein neues Stück: „Eine Komödie, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … 34mag.net?

34mag ist eine Medi­en­plat­tform zur zeit­genös­sis­chen Lit­er­atur und Kul­tur aus Belarus. In der Rubrik „34 books“ gibt es zahlre­iche Buchüber­sicht­en und ‑rezen­sio­nen. gefun­den im Slav­is­tik-Guide der Staats­bib­lio­thek zu Berlin

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2022.1

Mein Leben mit Fjodor Dos­to­jew­s­ki: Erin­nerun­gen Rück­blick­end reka­pit­uliert Anna Dos­to­jew­ska­ja voller Zunei­gung, doch mit aus­re­ichend Abstand und den Tat­sachen verpflichtet, ihr Leben an der Seite Fjodor Dos­to­jew­skis. Ihre detail­lierten Erin­nerun­gen gehören zu den zuver­läs­sig­sten Aufze­ich­nun­gen über den Schrift­steller und offen­baren … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Sammlung „Russian Social Sciences and Humanities Periodicals“?

Die dig­i­tale Samm­lung „Russ­ian Social Sci­ences and Human­i­ties Peri­od­i­cals“ enthält die wichtig­sten rus­sis­chen Zeitschriften zu geistes- und sozial­wis­senschaftlichen The­men in Bezug auf Osteu­ropa. Sie umfasst alle 31 Zeitschriften der Rus­sis­chen Akademie der Wis­senschaften sowie unab­hängige wis­senschaftliche Pub­lika­tio­nen. Zahlre­ich vertreten sind … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2021.11

Lan­guage on Dis­play: Writ­ers, Fic­tion and Lin­guis­tic Cul­ture in Post-Sovi­et Rus­sia Post-Sovi­et Rus­sia was a peri­od of lin­guis­tic lib­er­al­i­sa­tion, insta­bil­i­ty and change with var­ied attempts to reg­u­late and leg­is­late lan­guage usage. This book looks at how these debates fea­tured in … Weit­er­lesen