Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „ostBLOG Spezial“?

Dieses Blog beschäftigt sich mit der Coro­­na-Pan­demie und ihren Auswirkun­gen speziell in Ost- und Südos­teu­ropa. Die Beiträge beschreiben große und kleine gesellschaftliche Kon­se­quen­zen und poli­tis­che Reak­tio­nen auf die Krise eben­so wie ihre wirtschaftlichen Fol­gen. Oder sie blick­en zurück auf ver­gle­ich­bare … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das ZOiS?

Das Zen­trum für Osteu­ropa- und inter­na­tionale Stu­di­en (ZOiS) ist ein unab­hängiges, inter­na­tionales, öffentlich finanziertes Forschungsin­sti­tut. Es konzen­tri­ert sich auf die gesellschaft­srel­e­vante sozial­wis­senschaftliche Forschung zu Osteu­ropa und die Ver­mit­tlung der Ergeb­nisse an Poli­tik, Medi­en und die bre­ite Öffentlichkeit. Inhaltliche Aus­rich­tung Als … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Recherche-Materialien von osmikon?

osmikon, das Forschungsportal zu Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa, hat einen Recherche-Guide für dig­i­tale Mate­ri­alien zu Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa zusam­mengestellt: Die Fülle an dig­i­tal­en Forschungs­ma­te­ri­alien nimmt stetig zu. Hier find­en Sie eine Auswahl an beson­ders empfehlenswerten dig­i­tal­en Quel­len­samm­lun­gen und Daten­banken … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Enzyklopädie des Europäischen Ostens?

Die Enzyk­lopädie des europäis­chen Ostens (EEO) ist ein Online-Nach­schlagew­erk zur Geschichte, Kul­tur und Poli­tik über 23 Län­der: Alban­ien, Bosnien und Herze­gow­ina, Bul­gar­ien, Est­land, Griechen­land, Kroa­t­ien, Let­t­land, Litauen, Make­donien, Moldau, Mon­tene­gro, Polen, Rumänien, Rus­s­land, Ser­bi­en, Slowakei, Slowe­nien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Newsletter des FID Ost‑, Ostmittel- und Südosteuropa?

Mit dem Newslet­ter des Fach­in­for­ma­tions­di­en­stes Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa bleiben Sie im Bere­ich der Osteu­ropas­tu­di­en auf dem Laufend­en. Er informiert über: inter­es­sante dig­i­tale oder gedruck­te Quellen- und Mate­ri­al­samm­lun­gen, neu lizen­zierte Daten­banken und Recherchetools, frisch pub­lizierte Forschungs­dat­en, „The­men­dossiers“ als „Erste­in­stieg“ in … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Blog „OstBib“?

Ost­Bib möchte die Fach­com­mu­ni­ty der deutschen und inter­na­tionalen Osteu­ropas­tu­di­en sowie eine inter­essierte Öffentlichkeit über beson­dere Quellen, Mate­ri­alien und Ereignisse in Bib­lio­theken informieren und über diese disku­tieren. Die tra­di­tionellen bib­lio­thekarischen Instru­mente – in erster Lin­ie der Bib­lio­thek­skat­a­log – sind nicht geeignet, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Sammlung „East European newspapers“ in der British Library?

„The rapid growth of the British Muse­um Library from the 1840s onwards brought about the expan­sion of its col­lec­tions of for­eign mate­r­i­al. Books, jour­nals and news­pa­pers in East Euro­pean lan­guages were also reg­u­lar­ly acquired, ini­ti­at­ing the future devel­op­ment of the … Weit­er­lesen

Permalink

0

„osmikon“ löst die Virtuelle Fachbibliothek Osteuropa (ViFaOst) ab

Seit Juni 2018 ist osmikon das neue Forschungsportal zu Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa.Im Mit­telpunkt des Por­tals ste­ht der Recherchebere­ich osmikon­SEARCH, der eine gle­ichzeit­ige Suche in zahlre­ichen deutschen und inter­na­tionalen Bib­lio­thek­skat­a­lo­gen, Bib­li­ografien, Fach­daten­banken und Online-Repos­i­­to­rien ermöglicht. Darüber hin­aus bietet osmikon Möglichkeit­en … Weit­er­lesen