Permalink

0

Kennen Sie schon … OstData?

Ost­Da­ta unter­stützt Sie bei der Veröf­fentlichung von Forschungs­dat­en zur Region Ost‑, Ost­mit­­tel- und Südos­teu­ropa. Diese erstreckt sich auf fol­gende Län­der:Alban­ien, Bosnien-Herze­­gow­i­na, Bul­gar­ien, Est­land, Finn­land, Koso­vo, Kroa­t­ien, Let­t­land, Litauen, Moldaw­ien, Mon­tene­gro, Neuzeitlich­es Griechen­land, Nord­maze­donien, Polen, Rumänien, Rus­s­land, Ser­bi­en, Slowakei, Slowe­nien, Tschechien, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: The Open Hand­book of Lin­guis­tic Data Man­age­ment Andrea L. Berez-Kroek­er, Bradley McDon­nell, Eve Koller, Lau­ren B. Col­lis­ter | https://doi.org/10.7551/mitpress/12200.001.0001 A guide to prin­ci­ples and meth­ods for the man­age­ment, archiv­ing, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Digital Humanities 2022.4

Mak­ing data: mate­ri­al­iz­ing dig­i­tal infor­ma­tion For many out­side of the sci­en­tif­ic com­mu­ni­ty, big data and the forms it takes, such as sta­tis­ti­cal lists, spread­sheets and graphs, often seem abstract and unin­tel­li­gi­ble. This book inves­ti­gates how dig­i­tal fab­ri­ca­tion and tra­di­tion­al mak­ing … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Initiative „Linguistic Linked Open Data“?

Lin­guis­tic Linked Open Data is a move­ment about pub­lish­ing data for lin­guis­tics and nat­ur­al lan­guage pro­cess­ing using the fol­low­ing prin­ci­ples: Data should be open­ly license using licens­es such as the Cre­ative Com­mons licens­es.The ele­ments in a dataset should be unique­ly iden­ti­fied by means of a URI.The URI should … Weit­er­lesen

Permalink

0

„Wer Ordnung hält, hat Zeit zum Forschen!“ – Tag der Forschungsdaten in NRW 2021

Forschungs­dat­en – und das damit ver­bun­dene Forschungs­daten­man­age­ment (FDM) – sind sub­stantiell für eine exzel­lente und zukun­fts­fähige Forschung. Aus diesem Grund find­et am 16. Novem­ber 2021 der NRW-weite Tag der Forschungs­dat­en statt, an dem sich auch die WWU beteiligt. An diesem Tag kön­nen sich Wissenschaftler*innen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … Text+?

Der Ver­bund Text+ wird text- und sprach­basierte Forschungs­dat­en langfristig erhal­ten und ihre bre­ite Nutzung in der Wis­senschaft ermöglichen.  Die Gemein­same Wis­senschaft­skon­ferenz hat Text+ als Kon­sor­tium der bun­desweit­en Ini­tia­tive zum Auf­bau ein­er nationalen Forschungs­daten­in­fra­struk­tur (NFDI) bewil­ligt. Text+ startet offiziell im Herb­st 2021 nach … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2021.3

Data col­lec­tion research meth­ods in applied lin­guis­ticsThe suc­cess­ful col­lec­tion of data is a key chal­lenge to obtain­ing reli­able and valid results in applied lin­guis­tics research. Data Col­lec­tion Research Meth­ods in Applied Lin­guis­tics inves­ti­gates how research is con­duct­ed in the field, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … TROLLing?

The Trom­sø Repos­i­to­ry of Lan­guage and Lin­guis­tics (TROLLing) is a repos­i­to­ry of data, code, and oth­er relat­ed mate­ri­als used in lin­guis­tic research. The repos­i­to­ry is open access, which means that all infor­ma­tion is avail­able to every­one. All post­ings are accom­pa­nied by … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … LingSync?

Ling­Sync, „an app for field lin­guis­tics“, ist ein umfan­gre­ich­es Feld­­forschungs­­dat­en- und Kor­­pus-Man­age­­ment für Sprecher:innen, Sprachwissenschaftler:innen und Sprachlerner:innen. Die in ein­er ver­schlüs­sel­ten Daten­bank gesam­melten Dat­en kön­nen nach eige­nen Kri­te­rien geord­net und sortiert oder durch­sucht wer­den, Dat­en kön­nen in ver­schiede­nen For­mat­en im- … Weit­er­lesen