Permalink

0

Kennen Sie schon … Text+?

Der Ver­bund Text+ wird text- und sprach­basierte Forschungs­dat­en langfristig erhal­ten und ihre bre­ite Nutzung in der Wis­senschaft ermöglichen.  Die Gemein­same Wis­senschaft­skon­ferenz hat Text+ als Kon­sor­tium der bun­desweit­en Ini­tia­tive zum Auf­bau ein­er nationalen Forschungs­daten­in­fra­struk­tur (NFDI) bewil­ligt. Text+ startet offiziell im Herb­st 2021 nach … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache?

Das ZDL wurde Anfang 2019 ein­gerichtet. Es hat … … zum Ziel, die deutsche Sprache in Gegen­wart und Geschichte umfassend und wis­senschaftlich ver­lässlich zu beschreiben. In Form dieses Por­tals bietet es Zugriff auf umfan­gre­iche gegen­wartssprach­liche und his­torische Wort­in­for­ma­tio­nen. Diese reichen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Språkbanken?

Mit der „Språk­banken“ wird in Schwe­den eine nationale Infra­struk­tur für Sprach­dat­en aufge­baut: Neben Kor­po­ra mit schwedis­chen Tex­ten wer­den Tools zur Anno­ta­tion und Analyse von Tex­ten ange­boten; das Team der Språk­banken betreibt zudem auch eigene Forschung in den Bere­ichen Sprachtech­nolo­gien, Kün­stlich­er … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das „Swedish COVID-19 corpus“?

Die Språk­banken, eine Samm­lung sprach(wissenschaft)licher Ressourcen der Uni Göte­borg, wurde ergänzt um das Kor­pus „sv-COVID-19“ zur Doku­men­ta­tion der sprach­lichen Neuerun­gen durch die Coro­­na-Pan­demie: Die – weit­er wach­sende – Samm­lung umfasst Texte von schwedis­chen Web­sites, Blogs und Twit­ter-Accounts. In diesem Blog­post … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … LAUDATIO?

LAUDATIO (Long-term Access and Usage of Deeply Anno­tat­ed Infor­ma­tion) ist ein Forschungs­­dat­en-Repos­i­­to­ry für his­torische Kor­po­ra. Derzeit ste­hen 24 Kor­po­ra zur Ver­fü­gung. Inter­essierte Nutzer:innen kön­nen in den Doku­menten und TEI-Anno­­ta­­tio­­nen suchen, die Kor­po­ra anzeigen lassen oder herun­ter­laden und neue oder erweit­erte … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Endangered Language Archive?

The Endan­gered Lan­guages Archive (ELAR) is a dig­i­tal repos­i­to­ry for pre­serv­ing mul­ti­me­dia col­lec­tions of endan­gered lan­guages from all over the world, mak­ing them avail­able for future gen­er­a­tions. ELAR’s mis­sion is to: — pro­vide a safe long-term repos­i­to­ry for lan­guage doc­u­men­ta­tion … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Referenzkorpus Altdeutsch?

Das Kor­pus umfasst eine annotierte Samm­lung der ältesten deutschen Sprach­denkmäler. Mit der Ini­tia­tive „Deutsch Diachron Dig­i­tal“ wurde über viele Jahre das Ziel ver­fol­gt, für die Erforschung der Sprachgeschichte des Deutschen tiefe­nan­notierte Kor­po­ra auf der Höhe der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung zu erstellen. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Freiburg Corpus of English Dialects (FRED)?

The Freiburg Cor­pus of Eng­lish Dialects (FRED) is a mono­lin­gual spo­ken-lan­guage data­base of tra­di­tion­al Eng­lish dialects. It sam­ples approx­i­mate­ly 2.5 mil­lion words and is esti­mat­ed to be based on about 300 hours of record­ed speech. The cor­pus con­tains full-length tran­scripts … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Tübingen/Freiburg-Sammlung Slavischer Korpora?

In ein­er Koop­er­a­tion zwis­chen dem Lehrstuhl für slavis­che Sprachen­wis­senschaft der Uni Tübin­gen und dem Lehrstuhl für Slavis­che Philolo­gie der Uni Freiburg ist eine Samm­lung Slavis­ch­er Kopo­ra ent­standen, die weit­er gepflegt wird. Soll­ten Sie Kor­po­ra ken­nen, die noch nicht aufge­führt sind, freut sich das Team … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … English-Corpora.org?

English-Corpora.org is the most wide­ly used col­lec­tion of cor­po­ra (high­ly search­able col­lec­tions of texts) any­where in the world. The cor­po­ra are used by more than 130,000 peo­ple each month, from more than 140 coun­tries. In addi­tion, hun­dreds of uni­ver­si­ties world­wide … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Wörter des Tages“ der Uni Leipzig?

Die »Wörter des Tages« zeigen, welche Begriffe heute beson­ders aktuell sind. Dazu wer­den ver­schiedene Tageszeitun­gen und News­di­en­ste täglich aus­gew­ertet. Die »Wörter des Tages« ste­hen mor­gens ab etwa 7 Uhr zur Verfügung.Die Aktu­al­ität eines Begriffs ergibt sich aus sein­er Häu­figkeit heute, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die neue Datenbank für Gesprochenes Deutsch (DGD)?

Die DGD, eine Daten­bank für Gesproch­enes Deutsch des Insti­tuts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim, bietet den Zugriff auf aus­gewählte Kor­po­ra des Archivs für Gesproch­enes Deutsch (AGD) wie zum Beispiel das „Forschungs und Lehrko­r­pus gesproch­enes Deutsch“ (FOLK) das Kor­pus „Deutsche … Weit­er­lesen

Permalink

0

„Darüber spricht der Bundestag“ – eine Analyse zum 70. Geburtstag

In großen met­al­lenen Let­tern ste­ht es über dem Por­tal des Berlin­er Reich­stages: Dem deutschen Volke. Hin­ter der Fas­sade ver­han­delt ein mod­ernes Par­la­ment, der Deutsche Bun­destag, die Geschicke eben­jenes Volkes. Seit genau 70 Jahren gibt es ihn. Heute sitzen die Abge­ord­neten … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Korpus-Lizenzen-Service des FID Linguistik?

Der Fach­in­for­ma­tions­di­enst (FID) Lin­guis­tik bietet empirisch arbei­t­en­den Sprachwissenschaftler:innen Zugriff auf rund 80 lizen­zpflichtige mono- und mul­ti­lin­guale Tex­tko­r­po­ra der Euro­pean Lan­guage Resource Asso­ci­a­tion (ELRA).Das Ange­bot richtet sich an Ange­hörige ein­er Uni­ver­sität oder außeruni­ver­sitären Forschung­sein­rich­tung inner­halb Deutsch­lands; die Kosten wer­den aus dem … Weit­er­lesen