Permalink

0

Kennen Sie schon … das Institut national de l’audiovisuel?

L’I­na est une entre­prise publique cul­turelle de l’au­dio­vi­suel chargée de la sauve­g­arde, de la val­ori­sa­tion et de la trans­mis­sion de notre pat­ri­moine audio­vi­suel. Auf der zen­tralen Plat­tform ina.fr ste­hen über 400.000 audio­vi­suelle Doku­mente frei ver­fü­gar bere­it. Das Insti­tut ist auch … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2020.11

Frankre­ich: Eine lan­deskundliche Ein­führungDieses ein­führende Werk stellt präg­nant vor, welche Beson­der­heit­en Frankre­ich kennze­ich­nen – von den geo­graphis­chen und demographis­chen Eigen­schaften über die Medi­en­land­schaft bis hin zu sozialen, poli­tis­chen und Bil­dungsin­sti­tu­tio­nen. Dabei wer­den Aspek­te der Geschichte Frankre­ichs seit dem 18. Jahrhun­dert … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die deutsch-französische Plattform nautile.cc?

Die neue deutsch-franzö­­sis­che Plat­tform nautile.cc bietet Kul­turschaf­fend­en Raum, Werke zu präsen­tieren, die sie in der Coro­n­akrise geschaf­fen haben: nau­tile ist ein kün­st­lerisches, demokratis­ches Online-Mag­a­zin von Profis und Laien für jed­er­mann und jede Frau egal welchen Alters. Es erset­zt keine Ausstel­lung, … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zum Todestag von König Philipp IV.

„Den Beina­men „Der Schöne“ erhielt König Philipp IV. schon zu Lebzeit­en — sein Ausse­hen soll dem dama­li­gen Ide­al des Rit­ters entsprochen haben. Seine Poli­tik erscheint aus heutiger Per­spek­tive wenig rit­ter­lich. 1302 lässt der macht­be­wusste Fran­zose im Stre­it um weltliche Macht … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Francoise Sagan

„„Ein kleines Meis­ter­w­erk an Zynis­mus und Grausamkeit“, schrieb der Lit­er­aturkri­tik­er der renom­mierten Zeitung „Le Monde“ 1954 über den Roman-Erstling ein­er erst 18jährigen Frau. Sie hieß ‚Françoise Sagan‘ und wurde mit ihrem „Bon­jour Tristesse“ auf einen Schlag zur Best­seller­autorin und – … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2020.5

The Rout­ledge hand­book of Span­ish phonol­o­gyThe Rout­ledge Hand­book of Span­ish Phonol­o­gy brings togeth­er lead­ing experts in Span­ish phonol­o­gy to pro­vide a state-of-the-art sur­vey of the field.The five sec­tions present cur­rent research on the phono­log­i­cal struc­ture of Span­ish includ­ing the most … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die BnF Collection sonore?

Die Bib­lio­thèque nationale de France hat bis­lang über 45.000 Ton­träger dig­i­tal­i­sis­ert und online in der „BnF Col­lec­tion sonore“ bere­it­gestellt: Zahlre­iche Werke aus der klas­sis­chen Musik, dem Jazz, dem Chan­son und inter­na­tionale Musik wur­den in über 150 Plat­tfor­men in mehr als … Weit­er­lesen

Permalink

0

Neue Datenbank im Angebot: „RetroNews – Le site de presse de la Bibliotheque Nationale France“

RetroNews enthält Dig­i­tal­isate von rund 300 franzö­sis­chen Zeitun­gen aus dem Zeitraum 1. Jan­u­ar 1631 bis 8. Dezem­ber 1946; mit Voll­textsuche, the­ma­tis­ch­er Recherche, seman­tis­ch­er Recherche, ver­schiede­nen Analy­se­funk­tio­nen, Dossiers und ein­er täglichen Artike­lauswahl. RetroNews, site de presse de la Bib­lio­thèque nationale de … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 „ReiseWissen“: Podcasts zu Frankreich, Italien und Brasilien

Von Joseph Fouché bis Roland Barthes, vom Elsass in den Golf von Biskaya, oder von Kaiser Augus­tus zu den ital­ienis­chen Par­ti­sa­nen und von Venedig bis Sizilien, oder vom Ama­­zonas-Lit­er­atur bis Fußball in Südameri­ka: Die SWR2-Wis­sen-Redak­­tion hat unter dem Titel „ReiseWis­sen“ … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2019.12

Data and argu­men­ta­tion in his­tor­i­cal prag­mat­ics: gram­mat­i­cal­iza­tion of a Cata­lan motion verb con­struc­tionData and Argu­men­ta­tion in His­tor­i­cal Prag­mat­ics has two inter­re­lat­ed aims, one empir­i­cal and one the­o­ret­i­cal.The empir­i­cal aim of this vol­ume is to pro­vide a com­pre­hen­sive analy­sis of the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk: „Histoire de R – Auf der Suche nach einem verschwindenden Laut“

„Clarisse Cos­sais macht sich auf die Suche nach dem in Frankre­ich ver­schwinden­den geroll­ten R. In eini­gen Gegen­den wird es weit­er­hin gesprochen, aber nur noch von sehr alten Leuten. Dieser Laut charak­ter­isierte im 17. Jahrhun­dert die Zuge­hörigkeit zum Hofe, er war … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2019.11

Die Krise als Krieg: Weltan­schau­ungs- und Wortkampf pop­ulis­tis­ch­er Bewe­gun­gen in Krisen­zeit­enKrisen haben ihre eigene Sprache. Krisen spiegeln sich in Sprache. Krisen entste­hen durch Sprache. Und oft­mals geht mit Krisen das Erstarken von Pop­ulis­mus ein­her. Pop­ulis­mus ist eine vage und seman­tisch … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Bibliothèque Francophone Numérique und ihr Blog?

Die Bib­lio­thèque fran­coph­o­ne numérique umfasst Samm­lun­gen aus elf Bib­lio­theken aus Bel­gien, der Schweiz, Lux­em­bourg, Frankre­ich, Kana­da, Marokko, dem Sene­gal, der Elfen­beinküste, Mada­gas­car und Haiti – „une bib­lio­thèque pour 300 mil­lions de lecteurs“. Das Blog stellt aus­gewählte Dig­i­tal­isate vor.