Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Italo Calvino – Schriftsteller einer Generation“

„Ita­lo Calvi­no, der 1923 auf Cuba als Sohn ital­ienis­ch­er Eltern geboren wurde, zählt zu den bedeu­tend­sten Autoren des 20. Jahrhun­derts. Seine Spezial­ität: Die Schaf­fung von Erzäh­llabyrinthen.“ (Bay­ern 2, Christi­na Hamel ) Sie kön­nen die Sendung, die am 7.5.2019 auf Bay­ern … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Kartenportal GeoPortOst?

„Geo­Por­tOst bietet Zugriff auf mehr als 3.000 Karten zu Ost- und Südos­teu­ropa. Der Schw­er­punkt der Samm­lung liegt auf ver­steck­ten the­ma­tis­chen Karten zur Geschichte, zur Ethno­gra­phie sowie zu den ökonomis­chen und sozialen Ver­hält­nis­sen der Region. Darüber hin­aus spe­ichert Geo­Por­tOst Altkarten und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … norrøna?

„Die nor­rø­na ist die einzige auss­chließlich von Studieren­den hergestellte Fachzeitschrift der deutschsprachi­gen Skandinavistik/Nordistik und beschäftigt sich mit The­men zu Kul­tur, Geschichte und Poli­tik der nordis­chen Län­der. Sie erschien erst­mals im Okto­ber 1984.“ Das Mag­a­zin ist auch auf Face­book und Twit­ter … Weit­er­lesen

Permalink

0

„The long, incredibly tortuous, and fascinating process of creating a Chinese font“

Die Entwick­lung eines Com­put­er-Fonts ist für Schrift­sys­teme wie das Chi­ne­sis­che weit aufwendi­ger als z.B. für Sys­teme, die auf dem lateinis­chen Alpha­bet basieren.Der Jour­nal­ist und Pro­gram­mier­er Nikhil Son­nad gibt in einem Blog­post einen inter­es­san­ten Ein­blick:“Most peo­ple think fonts appear out of … Weit­er­lesen

Permalink

1

Kennen Sie schon … das Blog „Language at play“?

„Lan­guage at Play ist eine Online­plat­tform, die sich teil­weise akademisch, aber vor allem unter­hal­tend mit den The­men Sprach­wis­senschaft und Gesellschaft­skri­tik im und ums Videospiel beschäftigt. Stelle dir einen Blog vor, auf dem gele­gentlich ein wis­senschaftlich­er Artikel erscheint, meist jedoch nor­mal … Weit­er­lesen

Permalink

0

Die Zukunft des Mittelalters?

Bei der kür­zlich in München ver­anstal­teten Akademie-Tagung Mit­te­lal­ter im Fokus hielt Pro­fes­sor Dr. Stef­fen Pat­zold (Uni­ver­sität Tübin­gen) den Abend­vor­trag. Dieser Vor­trag zum The­ma Die Zukun­ft des Mit­te­lal­ters. Zur Rel­e­vanz der Mit­te­lal­ter­forschung im 21. Jahrhun­dert ist nun auf den Seit­en der … Weit­er­lesen

Permalink

0

SWR2 Wissen: „Das Gewissen der Sprache – Heinrich Bölls Frühwerk“

„Hein­rich Böll, geboren am 21. Dezem­ber 1917, hat mit sein­er Lit­er­atur die Geschichte der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land kri­tisch begleit­et. In seinem Früh­w­erk beschreibt er die Schreck­en des Zweit­en Weltkrieges und entwick­elt zugle­ich ein Schreiben, das die exis­ten­tielle Ver­lassen­heit des Einzel­nen angesichts … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Corpus of Early English Correspondence (CEEC)?

„The Cor­pus of Ear­ly Eng­lish Cor­re­spon­dence (CEEC) was com­piled with his­tor­i­cal soci­olin­guis­tics in mind. The orig­i­nal con­cept was to test how meth­ods cre­at­ed by soci­olin­guists study­ing present-day lan­guages could be applied to his­tor­i­cal data. As the cor­pus yield­ed promis­ing results, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Bibliothèque Francophone Numérique und ihr Blog?

Die Bib­lio­thèque fran­coph­o­ne numérique umfasst Samm­lun­gen aus elf Bib­lio­theken aus Bel­gien, der Schweiz, Lux­em­bourg, Frankre­ich, Kana­da, Marokko, dem Sene­gal, der Elfen­beinküste, Mada­gas­car und Haiti – „une bib­lio­thèque pour 300 mil­lions de lecteurs“. Das Blog stellt aus­gewählte Dig­i­tal­isate vor.

Permalink

0

Kennen Sie schon … den Podcast „New Books in Russian and Eurasian Studies“?

Das Por­tal „New Books Net­work“ stellt Neuer­schei­n­un­gen aus ein­er Vielzahl von Fachge­bi­eten in Form von Pod­­cast-Sendun­­gen vor:„The New Books Net­work is a con­sor­tium of author-inter­view pod­cast chan­nels ded­i­cat­ed to rais­ing the lev­el of pub­lic dis­course by intro­duc­ing schol­ars and oth­er … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Projekt „Bibliotheca Arabica – Neue Geschichte der arabischen Literatur“?

„Die ara­bis­che Lit­er­atur ist an Umfang und inhaltlich­er Vielfalt eine der reich­sten der Weltlit­er­atur. Sie ent­fal­tete sich seit dem 7. Jahrhun­dert in ein­er durch weit­ges­pan­nte kul­turelle Tra­di­tio­nen und Ver­flech­tun­gen charak­ter­isierten, islamisch geprägten Zivil­i­sa­tion. Wie die akkadis­che und die chi­ne­sis­che ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Podcasts der Kopenhagener Bibliotheken?

„Køben­havns Bib­liotek­er pro­duc­er­er forskel­lige pod­casts om his­to­rie, kul­tur og lit­ter­atur“: Bag om Køben­havn: Pod­­cast-serien tager dig med tilbage i den køben­havnske his­to­rie og beretter om per­son­er og begiven­hed­er, der har været med til at forme byen… eller som bare fortæller … Weit­er­lesen

Permalink

0

Neue Zeitschrift im ULB-Angebot: „Philological Encounters“

Die ULB hat das seit 2016 erscheinende Jour­nal Philo­log­i­cal Encoun­ters elek­tro­n­isch abon­niert: „Philo­log­i­cal Encoun­ters is ded­i­cat­ed to the his­tor­i­cal and philo­soph­i­cal cri­tique of philol­o­gy. The jour­nal wel­comes glob­al and com­par­a­tive per­spec­tives that inte­grate tex­tu­al schol­ar­ship and the study of lan­guage … Weit­er­lesen

Permalink

0

Neue Zeitschrift im Angebot: „Daphnis: Zeitschrift für Mittlere Deutsche Literatur“

Die ULB hat die „Daph­nis“ lizen­ziert: „Die Zeitschrift Daph­nis ist seit 1972 als Organ zur Erforschung der deutschen Literatur(en) und Kultur(en) der Frühen Neuzeit (14.–18.Jh) konzip­iert wor­den. Seit ihrer Grün­dung hat sie sich im Sinne ein­er bre­it­eren Inter­diszi­pli­nar­ität und interkul­turellen … Weit­er­lesen