Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2019.11

Skan­di­nav­is­tis­che Mediävis­tik: Ein­führung in die altwest­nordis­che Sprach- und Lit­er­aturgeschichteDie alt­nordis­che Sprache und Lit­er­atur wer­den noch heute an zahlre­ichen Uni­ver­sitäten im In- und Aus­land unter­richtet und die kom­plexe altisländis­che Sprache samt der umfan­gre­ichen Lit­er­atur des mit­te­lal­ter­lichen Islands sind im Laufe der … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … norrøna?

„Die nor­rø­na ist die einzige auss­chließlich von Studieren­den hergestellte Fachzeitschrift der deutschsprachi­gen Skandinavistik/Nordistik und beschäftigt sich mit The­men zu Kul­tur, Geschichte und Poli­tik der nordis­chen Län­der. Sie erschien erst­mals im Okto­ber 1984.“ Das Mag­a­zin ist auch auf Face­book und Twit­ter … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennnen Sie schon … „SkanLingTerm“?

Von „Aasen, Ivar“ über „Danisierung“, „Meänkieli“ und „Neunor­wegisch“ bis zu „Zweit­spracher­werb“ find­en Sie im Wörter­buch „Skan­LingTerm“ von Stef­fen Höder, Pro­fes­sor für Skan­di­nav­is­tis­che Sprach­wis­senschaft an der Uni Kiel, zahlre­iche Infor­ma­tio­nen zur Sprach­wis­senschaft im All­ge­meinen und zur skani­navis­chen Sprach­wis­senschaft im Beson­deren. Neben … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das NORDEUROPAforum?

„Das NORDEU­ROPAfo­rum erschien erst­mals 1998 als wis­senschaftliche Zeitschrift – damals mit dem Unter­ti­tel »Zeitschrift für Poli­tik, Wirtschaft und Kul­tur«, seit 2013 mit dem Zusatz »Zeitschrift für Kul­turstu­di­en«. Als dop­pelt, anonym begutachtetes Open Access Jour­nal wid­met sich das NORDEU­ROPAfo­rum der kul­tur­wis­senschaftlichen … Weit­er­lesen