Permalink

0

Open-Access-Bücher zur germanistischen Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Ency­clopae­dia of Ger­man diathe­ses Michael Cysouwhttps://langsci-press.org/catalog/book/374https://doi.org/10.5281/zenodo.7602514 Diathe­sis („valen­cy alter­na­tion“) is a sen­tence struc­ture that reshapes the roles of a verb. The pro­to­typ­i­cal exam­ple of such a diathe­sis is the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Kurt Weill – Der nicht-deutsche Komponist“

„Der jüdis­che Kom­pon­ist Kurt Weill wurde in Deutsch­land 1928 mit der „Dreigroschenop­er“ bekan­nt. 1933 emi­gri­erte er über Paris nach New York. Dort avancierte er zu einem der wichtig­sten Broad­­way-Kom­pon­is­ten sein­er Zeit.“ (Bay­ern 2, Nicole Bau­mann) Sie kön­nen die Sendung, die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2024.2

Sub­stan­tivis­che Mehrfachkom­posi­ta im Gegen­warts­deutschen am Beispiel der Medi­zin­sprache Die Pub­lika­tion the­ma­tisiert das Phänomen sub­stan­tivis­ch­er Mehrfachzusam­menset­zun­gen im mod­er­nen Deutsch am Beispiel der medi­zinis­chen Fach­sprache. Sie beste­ht aus zwei klas­sis­chen Teilen. Der the­o­retis­che Teil reflek­tiert das Wesentliche zur Wort­bil­dung im All­ge­meinen und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Interessieren Sie sich für … Theater-Journale?

Mit Theaterjournale.at gibt es eine Plat­tform für umfassende Recherchen nach deutschsprachi­gen The­ater-Jour­­nalen und The­ater-Almanachen aus den Jahren 1750–1918.Der Berlin­er The­ater­wis­senschaftler und Bib­lio­thekar Paul S. Ulrich hat seit den 1990er Jahren rund 7.000 Jour­nale und 400 Almanache zusam­mengestellt. Die Samm­lung ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Das epische Theater – Glotzt nicht so romantisch!“

„Brechts epis­ches The­ater brach mit Kon­ven­tio­nen sein­er Zeit und war expliz­it poli­tisch. Seine Mit­tel sind im Regi­ethe­ater der Gegen­wart angekom­men. Aber hat sich auch ihre kri­tis­che Stoßrich­tung gehal­ten?“ (Bay­ern 2, Stephanie Met­zger) Sie kön­nen die Sendung, die am 30.6.2020 auf … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Westfälische Wörterbuch?

Die Arbeit am West­fälis­che Wörter­buch wurde 1927 und 2021 abgeschlossen – und seit Novem­ber 2023 ist es nun auch Teil des Por­tals „Wörter­buch­netz“! Das West­fälis­che Wörter­buch (WWb) ist ein groß­land­schaftlich­es Dialek­twörter­buch, das in knapp 90.000 Wor­tar­tikeln den niederdeutschen Wortschatz West­falens … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2024.1

Argu­men­ta­tion­sindika­toren im Deutschen und im Franzö­sis­chen Wie sieht ein Argu­ment aus und wie eine Kon­klu­sion? Diese Frage, die seit Jahrhun­derten auf der Ebene der Logik, der Rhetorik und der Dialek­tik disku­tiert wird, beschäftigt auch die mod­erne Sprach­wis­senschaft. Die sprach­liche Aus­gestal­tung … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Utta Danella

„Sie war die Aufla­genköni­gin der Bun­desre­pub­lik. Mit 43 Roma­nen und mehr als 70 Mil­lio­nen verkauften Exem­plaren zählte sie zu den erfol­gre­ich­sten deutschsprachi­gen Schrift­stel­lerin­nen. Utta Danel­la, die eigentlich Den­nel­er hieß, ver­sorgte vor allem Leserin­nen mit Herz-Schmerz-Geschicht­en, die zuver­läs­sig immer gut ende­ten. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Testzugriff: Oxford Research Encyclopedias & Oxford Bibliographies

Für alle Ange­höri­gen der Uni­ver­sität Mün­ster ist ab sofort bis Ende April 2024 der Zugriff auf alle Mod­ule der Oxford Research Ency­clo­pe­dias und der Oxford Bib­li­ogra­phies freigeschal­tet.Feed­back zu diesem Ange­bot, ins­beson­dere in Hin­blick auf einen Bedarf über den Testzeitraum hin­aus, nehmen wir unter test.zugriff@uni-muenster.de gerne ent­ge­gen! … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Sprachnudel“?

Die „Sprach­nudel“, her­aus­geben von zwei „Sprach­lieb­habern“, hat sich in den let­zten Jahren zum einem umfassenden Nach­schlagew­erk für die deutsche Sprache entwick­elt: Hier erwartet euch ein mit über 230.000 Ein­trä­gen gefülltes Sprach­wörter­buch sowie ein Reim- und Syn­onymwörter­buch für die deutsche Sprache. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Deutschlandfunk Kultur „Feature“: „Mehr Schmalz als Hirn? – Über Frauenliteratur“

„Jed­er ken­nt sie, die Büch­er mit Blüm­chen oder Cup­cakes auf dem Cov­er. Soge­nan­nte Frauen­ro­mane gehören zu den erfol­gre­ich­sten Büch­ern hierzu­lande. Warum eigentlich? Und sind sie tat­säch­lich so triv­ial und klis­chee­haft wie ihr Ruf, vielle­icht sog­ar Instru­mente des Patri­ar­chats? Die Gen­res … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2023.12

Col­lec­tions and Books, Images and Texts: Ear­ly Mod­ern Ger­man Cul­tures of the Book How did Ger­man com­posers brand their music as Venet­ian? How did the Oth­er fare in oth­er lan­guages, when Cabeza’s Relación of colo­nial Amer­i­c­as appeared in trans­la­tions? How … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR 5 „Erlebte Geschichte“: Kirsten Boie, Kinderbuchautorin

„Sie ist so etwas wie die deutsche Astrid Lind­gren – auch wenn sie sich in ihrer Beschei­den­heit selb­st nie so nen­nen würde. Kirsten Boie hat über 100 Kinder­büch­er geschrieben, darunter erfol­gre­iche Rei­hen wie den Rit­ter Trenk oder die Kinder vom … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Projekt #breiterkanon?

Unter dem Mot­to „Kanondiskus­sio­nen in Lit­er­atur­wis­senschaft, Feuil­leton und auf dem Buch­markt“ will „#bre­it­erkanon“ das bis­lang in Schule und Uni­ver­sität behan­delte Lit­er­atur-Reper­­toire um „weniger gehörte Stim­men“ erweit­ern und Autor*innen in den Vorder­grund rück­en, die von Forschung und Lehre vergessen oder mar­gin­al­isiert … Weit­er­lesen