Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2024.3

The anato­my of Pol­ish offen­sive words. A soci­olin­guis­tic explo­ration Swear­ing plays an impor­tant role in every­day lan­guage. We swear in the streets, at school, uni­ver­si­ties, at work and at home, on the means of trans­port, with fam­i­ly and friends. Peo­ple … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2024.3

Lan­guage change in the 20th cen­tu­ry: Explor­ing micro-diachron­ic evo­lu­tions in Romance lan­guages Lan­guage Change in the 20th Cen­tu­ry: Explor­ing micro-diachron­ic evo­lu­tions in Romance lan­guages exam­ines the dis­tinc­tive fea­tures that set the study of the 20th cen­tu­ry apart from pre­ced­ing peri­ods. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal „Mother Tongue“?

Die Bewahrung jüdis­ch­er Sprachen und Kul­turen ist das Ziel des Por­tals „Moth­er Tongue – The Preser­va­tion of Jew­ish Lan­guages and Cul­tures in mem­o­ry of Hayy­im (Marani) Tra­bel­sy“: The rich and fas­ci­nat­ing Jew­ish lan­guages, which were passed down from gen­er­a­tion to … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Dictionnaires d’autrefois“ und das „Dictionnaire Vivant de la Langue Française“?

Das franzö­­sisch-amerikanis­chen ART­FL-Pro­­jek­ts – „Amer­i­can and French Research on the Trea­sury of the French Lan­guage“ – umfasst u.a. zwei Wörter­buch-Ange­bote: Die „Dic­tio­n­naires d’autre­fois“ bün­deln vier Nach­schlagew­erke zum Franzö­sis­chen des 17., 18., 19. und 20. Jahrhun­derts in ein­er Suche: Das Dic­tio­n­naire … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur germanistischen Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Ency­clopae­dia of Ger­man diathe­ses Michael Cysouwhttps://langsci-press.org/catalog/book/374https://doi.org/10.5281/zenodo.7602514 Diathe­sis („valen­cy alter­na­tion“) is a sen­tence struc­ture that reshapes the roles of a verb. The pro­to­typ­i­cal exam­ple of such a diathe­sis is the … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Brück­en­schläge: Lin­guis­tik an den Schnittstellen Sarah Brom­mer, Ker­sten Sven Roth, Jür­gen Spitzmüller (Hrsg.)https://doi.org/10.24053/9783823395188 Der Sam­mel­band regt an, über den Teller­rand der Lin­guis­tik hin­auszuschauen, dor­thin zu gehen, wo sich die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Germanistik 2024.2

Sub­stan­tivis­che Mehrfachkom­posi­ta im Gegen­warts­deutschen am Beispiel der Medi­zin­sprache Die Pub­lika­tion the­ma­tisiert das Phänomen sub­stan­tivis­ch­er Mehrfachzusam­menset­zun­gen im mod­er­nen Deutsch am Beispiel der medi­zinis­chen Fach­sprache. Sie beste­ht aus zwei klas­sis­chen Teilen. Der the­o­retis­che Teil reflek­tiert das Wesentliche zur Wort­bil­dung im All­ge­meinen und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2024.2

Gen­er­al phrase­ol­o­gy: the­o­ry and prac­tice This book presents a 100% nov­el approach to phrase­ol­o­gy: A lan­guage-uni­ver­sal deduc­tive cal­cu­lus of all the­o­ret­i­cal­ly pos­si­ble phrase­o­log­i­cal expres­sions (= phrasemes) is pro­posed, imple­ment­ed in 51 rig­or­ous­ly defined notions. Nine major class­es of phrasemes are … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2024.2

Dig­i­tale roman­is­tis­che Sprach­wis­senschaft: Stand und Per­spek­tiv­en Die Rolle der Infor­matik in den Human­wis­senschaften, ein­schließlich der Philolo­gien, gewin­nt zunehmend an Gewicht. Auch für die roman­is­tis­che Sprach­wis­senschaft ergeben sich daraus ein­schnei­dende Verän­derun­gen und neue Per­spek­tiv­en vor allem in method­ol­o­gis­ch­er Hin­sicht. Die Beschrei­bung … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2024.2

Con­struc­tion­al approach­es to Nordic lan­guages This vol­ume presents eight stud­ies of lin­guis­tic phe­nom­e­na in Nordic lan­guages (notably Dan­ish, Nor­we­gian, and Swedish) from a con­struc­tion gram­mar per­spec­tive. The con­tri­bu­tions both deep­en and widen the focus of con­struc­tion gram­mar applied to Nordic … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Kulturen Asiens, Afrikas und Ozeaniens 2024.2

Gloss­ing Prac­tice: Com­par­a­tive Per­spec­tives This vol­ume is the first book to focus specif­i­cal­ly on the top­ic of com­par­a­tive gloss­ing. It brings togeth­er new research on gloss­ing prac­tices from tra­di­tions in both the West and East Asia, with a focus on … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Open Text Collections?

Für die geplanten Samm­lun­gen wird der jew­eilige Bear­beitungssta­tus angezeigt; eine FAQ lis­tet zahlre­iche Aspek­te auf.Weit­ere Samm­lun­gen kön­nen gerne ein­gere­icht wer­den: Text col­lec­tions sub­mit­ted to Open Text Col­lec­tions should be a coher­ent set of curat­ed and edit­ed texts. While we do … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Anglistik 2024.1

Lan­guage and char­ac­ter­i­sa­tion in tele­vi­sion series This book explores how lan­guage is used to cre­ate char­ac­ters in fic­tion­al tele­vi­sion series. To do so, it draws on mul­ti­ple case stud­ies from the Unit­ed States and Aus­tralia. Brought togeth­er in this book … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Slavistik 2024.1

Revanche: Wie Putin das bedrohlich­ste Regime der Welt geschaf­fen hat In seinem SPIEGEL-Best­seller zeich­net der Moskau-Kor­re­spon­­dent der ZEIT Michael Thu­mann auf atem­ber­aubende Weise den Absturz Rus­s­lands in eine zunehmend total­itäre Dik­tatur und den Weg in Putins impe­ri­al­is­tis­chen Krieg aus näch­ster … Weit­er­lesen