Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.11

The evo­lu­tion of Span­ish past forms The Evo­lu­tion of Span­ish Past Forms exam­ines how Span­ish past forms have changed diachron­i­cal­ly. With exam­ples from Medieval Span­ish, Gold­en Age Span­ish, and Mod­ern Span­ish lit­er­ary works, this book demon­strates how lan­guage is dynam­ic … Weit­er­lesen

Permalink

0

Jetzt testen: „Grande Grammaire du Français“

Noch bis zum 3. Okto­ber 24. Okto­ber – der Testzeitraum wurde ver­längert! – haben wir Zugriff auf eine deskrip­tive Gram­matik des Franzö­sis­chen: La Grande Gram­maire du Français. Syn­chronique, la Grande Gram­maire du français dresse l’état des lieux de la var­iété et … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … „Le Conjugueur“?

Er hil­ft „in Sachen franzö­sis­che Ver­ben“ weit­er: Le Con­jugueur va vous aider à con­juguer un verbe. Entrez votre verbe ci-dessus et vous ver­rez s’af­fich­er la con­ju­gai­son. Vous pou­vez égale­ment entr­er un verbe déjà con­jugué pour en retrou­ver l’in­fini­tif. Le Con­jugueur con­tient égale­ment … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts zu Molìere

Bayern2 radioWis­sen: „Molière – Meis­ter der Charak­terkomö­di­en“ „Der franzö­sis­che Komö­di­en­dichter Molière war ein mutiger Autor, der sich des Öfteren mit den Mächti­gen sein­er Zeit anlegte — und dabei nie seinen Humor ver­lor. Er machte die Komödie salon­fähig. Bis heute ist … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.9

Analy­sen antifaschis­tis­chen Engage­ments in der Zeitzeu­gen­lit­er­atur zum Spanis­chen Bürg­erkrieg: eine kom­para­tis­tis­che Studie An fik­tionalen und nicht-fik­­tionalen Tex­ten von André Mal­raux, George Orwell, Gus­tav Regler, Simone Téry, Arturo Barea und Joan Sales unter­sucht Julia Auweil­er in ihrer kom­para­tis­tis­chen Studie sowohl die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Podcasts von France Culture?

Das Pro­gramm von France Cul­ture, einem Sender von Radio France, umfasst aktuelle und his­torische kul­turelle, poli­tis­che, wirtschaftliche und wis­senschaftliche The­men aus Frankre­ich und der Welt. Über das umfan­gre­iche Archiv sein­er Pod­casts kön­nen Sie noch laufende und schon abgeschlossene Senderei­hen nach­hören. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das France-Blog?

Dieser Blog behan­delt seit Sep­tem­ber 2006 The­men für den Franzö­sis­chunter­richt und informiert über viele Aspek­te der deutsch-franzö­­sis­chen Beziehun­gen: Zu den Schw­er­punk­ten gehören, Onlinel­er­nen, Fach­di­dak­tik, Poli­tik mit den Deutsch-franzö­­sis­chen Beziehun­gen, Lit­er­atur, Geschichte, Schüler‑, und Schu­laus­tausch, Brief­fre­und­schaften und Jobs in Frankre­ich. Rund … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.8

Women, rhetoric, and dra­ma in ear­ly mod­ern Italy Six­­teenth-cen­­tu­ry Italy wit­nessed the rebirth of com­e­dy, tragedy, and tragi­com­e­dy in the pas­toral mode. Tra­di­tion­al­ly, we think of com­e­dy and tragedy as remakes of ancient mod­els, and tragi­com­e­dy alone as the inven­tion … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Romanistik

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Dative con­struc­tions in Romance and beyond Anna Pine­da & Jaume Mateu (Hrsg.) | https://doi.org/10.5281/zenodo.3744254 This book offers a com­pre­hen­sive account of dative struc­tures across lan­guages –with an impor­tant, though … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.7

Against the Grain: The Poet­ics of Non-Nor­­ma­­tive Mas­culin­i­ty in Deca­dent French Lit­er­a­ture Is it real­ly a man’s world? At a time when mas­culin­i­ty is being chal­lenged, this book explores the links between read­ing and writ­ing and how they have his­tor­i­cal­ly … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts zu Juliette Gréco

Bayern2 radioWis­sen: „Juli­ette Gre­co – Chan­son-Leg­ende und Schaus­pielerin“ „Die „grande dame de la chan­son, die Muse der franzö­sis­chen Exis­ten­tial­is­ten: Juli­ette Gré­co. Chan­sons wie „Je suis comme je suis“, „Bon­jour, tristesse“ oder „Désha­­billez-moi““ macht­en sie zum Star. Nicht nur als Sän­gerin, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.6

Die Gram­matik der Höflichkeit­sanrede des Franzö­sis­chen, Ital­ienis­chen und Spanis­chen Mit dieser Schrift liegt die erste kon­­trastiv-gram­­ma­tis­che Analyse der Höflichkeit­sanrede für die roman­is­chen Sprachen vor. Die Höflichkeit­sanrede wurde für diese Sprachen bis­lang vor allem aus his­­torisch-deskrip­­tiv­er, prag­ma­tis­ch­er oder sozi­olin­guis­tis­ch­er Per­spek­tive und … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Romanistik 2022.5

The price of lit­er­a­ture: the French novel’s the­o­ret­i­cal turn The Price of Lit­er­a­ture exam­ines the pres­ence of the­o­ry in the nine­­teenth-cen­­tu­ry French nov­el, some­thing Proust likened to leav­ing a price tag on a gift. Emerg­ing after the French Rev­o­lu­tion, what … Weit­er­lesen