Permalink

0

Kennen Sie schon … die Encyclopédie d’histoire numérique de l’Europe?

Die „Ency­clopédie d’his­toire numérique de l’Eu­rope“, kurz EHNE und unter ihrem englis­chen Titel die „Dig­i­tal Ency­clo­pe­dia of Euro­pean His­to­ry“, wird von der Paris­er Uni­ver­sität Sor­bonne her­aus­gegeben.Sie umfasst rund 800 frei ver­füg­bare Artikel auf franzö­sisch und englisch zur europäis­chen Geschichte, die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Testzugriff: Oxford Research Encyclopedias & Oxford Bibliographies

Für alle Ange­höri­gen der Uni­ver­sität Mün­ster ist ab sofort bis Ende April 2024 der Zugriff auf alle Mod­ule der Oxford Research Ency­clo­pe­dias und der Oxford Bib­li­ogra­phies freigeschal­tet.Feed­back zu diesem Ange­bot, ins­beson­dere in Hin­blick auf einen Bedarf über den Testzeitraum hin­aus, nehmen wir unter test.zugriff@uni-muenster.de gerne ent­ge­gen! … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Encyclopedia of American Studies?

Dieses Nach­schlagew­erk bietet Artikel zur US-amerikanis­chen Geschichte, Poli­tik, Kul­tur, Gesellschaft und Wirtschaft von der Vorkolo­nialzeit bis zur Gegen­wart: Pub­lished by Johns Hop­kins Uni­ver­si­ty Press for the Amer­i­can Stud­ies Asso­ci­a­tion (ASA), the Ency­clo­pe­dia of Amer­i­can Stud­ies cov­ers the his­to­ry, phi­los­o­phy, arts, and cul­tures … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Hugo Schuchardt Archiv?

Hugo Schuchardt, geboren 1842 in Gotha, gestor­ben 1927 in Graz, war ein roman­is­tis­ch­er Sprach­wis­senschaftler.Das Hugo Schuchardt Archiv an der Uni Graz gibt Ein­blick in sein Leben und Wirken und in die Wis­senschaft­s­land­schaft sein­er Zeit: Die Onlinepräsen­ta­tion stellt alle Primär­w­erke sowie … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal „Medieval Libraries of Great Britain“?

Update 1.2.2024: Das Por­tal ist lei­der zurzeit aus tech­nis­chen Grün­den nicht erre­ich­bar. Wann es wieder zur Ver­fü­gung ste­ht, ist noch nicht abzuse­hen. Wer zu den mit­te­lal­ter­lichen Bib­lio­theken in Eng­land, Schot­t­land und Wales, ihren ein­sti­gen Bestän­den und ihrer Prove­nien­zgeschichte forscht, wird … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal „Jüdische Geschichte online“?

Das Por­tal wird vom Moses Mendelssohn Zen­trum für Europäisch-Jüdis­­che Stu­di­en in Pots­dam gehostet, das es in in Koop­er­a­tion mit dem Insti­tut für die Geschichte der deutschen Juden in Ham­burg entwick­elt hat. Über die Meta-Suche kön­nen Sie in ver­schiede­nen dig­i­tal­en Pro­jek­ten … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Datenbank „Magnetic Margins“?

Eine ganz beson­dere Textgat­tung ste­ht im Fokus dieses Pro­jek­tes: mag­net­ic mar­gins inves­ti­gates how and by whom the most impor­tant ear­­ly-mod­­ern book pub­li­ca­tions on mag­net­ism were read and anno­tat­ed. this data­base pro­vides a cen­sus of major pub­li­ca­tions in this field of study … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … den „Historical Thesaurus of English“?

Der von der Uni­ver­sität Glas­gow her­aus­gegebene The­saurus doku­men­tiert Bedeu­tungsen­twick­lun­gen im englis­chen Vok­ab­u­lar: It con­sists of almost every record­ed word in Eng­lish from ear­ly medieval times to the present day, all arranged into detailed hier­ar­chies of mean­ing. Of major inter­est to … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Diccionario del Español Actual?

Seit 1950 gibt es dieses ein­sprachige Wörter­buch für das Spanis­che, für das 2023 eine neue elek­tro­n­is­che Aus­gabe entwick­elt wurde: El Dic­cionario recoge el léx­i­co doc­u­men­ta­do en España des­de 1950 has­ta hoy Defini­ciones que ofre­cen fun­cionamien­to gra­mat­i­cal den­tro de la frase … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Oxford Research Encyclopedias Linguistics & Literature?

Die Oxford Research Ency­clo­pe­dias haben sich zur Auf­gabe gemacht, eine „wis­senschaftliche Alter­na­tive zur Wikipedia“ aufzubauen: „With today’s over­abun­dance of infor­ma­tion, and mis­in­for­ma­tion, stu­dents and researchers alike can be over­whelmed in iden­ti­fy­ing what’s trust­wor­thy, what’s up-to-date, and what’s accu­rate. Oxford Uni­ver­si­ty … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Oxford Dictionary of National Biography?

Das Oxford Dic­tio­nary of Nation­al Biog­ra­phy, kurz ODNB, umfasst über 60.000 Biogra­phien von Per­so­n­en, die alle Aspek­te der Geschichte Großbri­tan­niens entschei­dend geprägt haben: Monarch*nnen, Politiker*nnen, Künstler*nnen und Wissenschaftler*nnen aller Diszi­plinen. Die abgedeck­te Zeitspanne reicht zurück bis ins 4. Jahrhun­dert v. … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … Ludwig Tiecks Bibliothek?

Lud­wig Tieck (1773–1853), Schrift­steller, Her­aus­ge­ber und Über­set­zer, hin­ter­ließ eine umfan­gre­iche und wertvolle Bib­lio­thek. Die Daten­bank „Lud­wig Tiecks Bib­lio­thek. Anatomie ein­er roman­tisch-kom­­para­tis­tis­chen Büch­er­samm­lung“ … … ver­ste­ht sich als virtuelle Ver­sion sein­er Bib­lio­thek. Ihr Inhalt beruht dabei maßge­blich auf dem Auk­tion­skat­a­log der … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Encyclopedia of Science Fiction?

Die Ency­clo­pe­dia of Sci­ence Fic­tion, kurz SFE, sam­melt seit über 40 Jahren nicht nur Biogra­phien und Bib­li­ogra­phien zu Autoren, Kün­stlern und Filmemach­ern aus dem Bere­ich der Sci­ence-Fic­­tion, son­dern auch Ein­träge zu Fil­men, Radio- und Fernseh­pro­duk­tio­nen sowie Peri­odi­ka und anderen Pub­lika­tio­nen … Weit­er­lesen