Permalink

0

Kennen Sie schon … die Podcast-Reihe „Astrid – Ett liv“?

Die Rei­he aus dem Jahr 2019 umfasst 5 Fol­gen: Vi har lärt kän­na henne genom Pip­pi, Ron­ja, Emil och alla de andra sagorna.Men vem var Astrid Lind­gren, män­niskan som ska­pade dem?För förs­ta gån­gen görs nu en doku­men­tär pod­cast­serie om Astrid … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Portal zu Kerstin Söderholm?

Ker­stin Söder­holm (1897–1943) war Lyrik­erin und Lit­er­aturkri­tik­erin.Das Por­tal, das von der Sven­s­ka lit­ter­atursäll­skapet i Fin­land her­aus­gegeben wird, ver­sam­melt Dig­i­tal­isate ihrer Tage­büch­er, Briefe und Manuskripte. Es gibt zudem Tran­skrip­tio­nen und eine wis­senschaftliche Edi­tion der Tage­büch­er und eine Biogra­phie: Ker­stin Söder­holm (1897–1943) … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die „Litteraturkartan“?

In der Lit­er­aturkarte von Schwe­den – Teil der Lit­ter­atur­banken – sind Orte verze­ich­net, die für die ältere und klas­sis­che Lit­er­atur Schwe­dens eine Rolle spie­len, weil zum Beispiel Autor:innen von dort stam­men, lit­er­arische Fig­uren dort verortet sind oder eine Hand­lung dort … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR ZeitZeichen zu Astrid Lindgren

„Astrid Lind­gren schreibt Lit­er­aturgeschichte. Mil­lio­nen Men­schen lassen sich von ihrer märchen­haften Kinderidylle verza­ubern. Am 28. Jan­u­ar 2002 stirbt die Schwedin. Vergessen wird sie dank Pip­pi Langstrumpf, Kalle Blomquist und Co. aber wohl nie. Astrid Lind­gren ist eine der berühmtesten Kinder­buchau­torin­nen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Astrid Lindgren – Am schönsten war die Kindheit“

„Oft sei das Schreiben eine Flucht für sie gewe­sen, sagte Astrid Lind­gren ein­mal. Alles Schlimme um sich herum habe sie dabei vergessen kön­nen. Doch auch die dun­klen Kapi­tel ihres Lebens sind Schlüs­sel zu ihrem Lebenswerk, in dem sie sich stets … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2022.2

The Swedish FrameNet++. Har­mo­niza­tion, inte­gra­tion, method devel­op­ment and prac­ti­cal lan­guage tech­nol­o­gy appli­ca­tions Large com­pu­ta­tion­al lex­i­cons are cen­tral NLP resources. Swedish FrameNet++ aims to be a ver­sa­tile full-scale lex­i­cal resource for NLP con­tain­ing many kinds of lin­guis­tic infor­ma­tion. Although focused on … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcasts rund um skandinavische Sprachen und Literaturen

Vielle­icht ist bei diesen Pod­casts, die vom FID Nordeu­ropa im Nordeu­ropa-Blog zusam­mengestellt wur­den (hier & hier), etwas Inter­es­santes für Sie dabei? Sprache Dänisch: Klog på Sprog Klog på Sprog er pro­gram­met, der inter­esser­er sig for, leg­er med og ende­ven­der det sprog, vi alle sam­men … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2022.1

Die dänis­chen Eufemi­avis­er und die Rezep­tion höfis­ch­er Kul­tur im spät­mit­te­lal­ter­lichen Däne­mark – The Eufemi­avis­er and the Recep­tion of Court­ly Cul­ture in Late Medieval Den­mark Das Buch präsen­tiert Texte, die ein einzi­gar­tiges Zeug­nis kon­ti­nen­taler höfis­ch­er Erzäh­lkun­st in der dänis­chen Lit­er­atur zwis­chen … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcastreihe „Frauen von damals“: „Die Lieben der Selma Lagerlöf“

Die schwedis­che Schrift­stel­lerin Sel­ma Lager­löf (1858–1940) ist in Deutsch­land heute haupt­säch­lich als Autorin des Kinder­buchs „Nils Hol­gerssons wun­der­bare Reise mit den Wildgänsen“ bekan­nt. Sie hat­te aber noch deut­lich mehr auf dem Kas­ten: Als erste Frau bekam sie 1909 den Lit­er­aturnobel­preis … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … CoDeRooMor?

Im Rah­men der Språk­banken wurde eine mor­phol­o­gis­che Daten­bank veröf­fentlicht, in der über 16.000 Wörter aus zwei Kor­po­ra anhand ihrer mor­phol­o­gis­chen Bestandteile annotiert wur­den: The CoDe­RooMor dataset (ver­sion 1.0) con­tains 16 230 lem­grams gen­er­at­ed from COCTAILL (course book cor­pus) and SweLL-pilot … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Svenskt översättarlexikon?

Dieses Nach­schlagew­erk ver­sam­melt Infor­ma­tio­nen zu den Übersetzer:innen, die Werke ins Schwedis­che über­set­zt haben, und damit auch zur schwedis­chen Über­set­zungs­geschichte: Världens för­fattare kom­mer till oss via över­sät­tningar och genom enskil­da över­sättares arbete. I Sven­skt över­sät­tar­lexikon blir över­sät­tar­na – de som har ska­p­at hal­va … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Nordische Philologie 2021.10

Dis­course in Old Norse lit­er­a­ture An exam­i­na­tion of what dia­logues and direct speech in Old Norse lit­er­a­ture can con­vey and mean, beyond their imme­di­ate face-val­ue. The vast and diverse cor­pus of Old Norse lit­er­a­ture pre­serves the lan­guage spo­ken not only … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … das Svenskt visarkiv?

Im Schwedis­chen Liedarchiv sind über 100.000 Lieder aus den Bere­ichen Volk­slied, älteres Lied, Tan­zlied, Spiel­manns­musik. ältere Pop­u­lar­musik und schwedis­ch­er Jazz verze­ich­net! Bevarar, sam­lar in, forskar och pub­licer­ar mate­r­i­al inom folk­musik, visor, äldre pop­ulär­musik, sven­sk jazz, folk­lig dans, spel­mans­musik och infly­t­tade … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Nordistik

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Inno­va­tio­nen im Sprachkon­takt: Mul­ti­lin­guale Prak­tiken als konzeptuelle Inte­gra­tion in ein­er kon­struk­tion­s­gram­ma­tis­chen Mod­el­lierung Aileen Urban Mit­tels der Fusion der Ansätze der konzeptuellen Inte­gra­tion nach Fau­con­nier & Turn­er (2003), als Ansatz … Weit­er­lesen