Permalink

0

Bayern2 radioWissen: „Romance forever? Warum Liebesromane boomen“

„Junge Frauen kön­nen ein Lied von den Tück­en des Online­dat­ings sin­gen. Existieren kluge, ein­fühlsame und bindungs­freudi­ge Män­ner über­haupt in der Real­ität? In der ange­sagten Lit­er­atur-Gat­­tung „Romance“ gibt es sie jeden­falls zuhauf. Hap­py end inclu­sive. Was den Hype um die Liebesro­mane … Weit­er­lesen

Permalink

0

Buntes aus Westfalen – „Die Hexe im Zug. Eisenbahnmärchen“

In der Kat­e­gorie „Buntes aus West­falen“ bericht­en wir über (teils kuriose) Neuer­schei­n­un­gen, die wir als Lan­des­bib­lio­thek im Rah­men des Pflich­tex­em­plar­recht­es (das gibt es schon seit 1824!) als kosten­lose Belegex­em­plare aus west­fälis­chen Ver­la­gen und/oder Selb­stver­legern erhal­ten. Aus dem Klap­pen­text: Obwohl Jakob ein gutes … Weit­er­lesen

Permalink

0

Open-Access-Bücher zur Sprachwissenschaft

In der let­zten Zeit sind u.a. diese frei ver­füg­baren Titel erschienen: Brück­en­schläge: Lin­guis­tik an den Schnittstellen Sarah Brom­mer, Ker­sten Sven Roth, Jür­gen Spitzmüller (Hrsg.)https://doi.org/10.24053/9783823395188 Der Sam­mel­band regt an, über den Teller­rand der Lin­guis­tik hin­auszuschauen, dor­thin zu gehen, wo sich die … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Digital Humanities 2024.2

Dig­i­tal Human­i­ties in den Geschichtswis­senschaften Durch die voran­schre­i­t­ende Dig­i­tal­isierung und den Ein­satz von com­puterun­ter­stützten Meth­o­d­en eröff­nen sich für Geistes- und Kul­tur­wis­senschaften neue Möglichkeit­en. Dieses Stu­di­en­buch stellt die Grund­la­gen zu den Dig­i­tal Human­i­ties („dig­i­tale Geis­teswis­senschaften“) in den Geschichtswis­senschaften dar und macht … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2024.2

Gen­er­al phrase­ol­o­gy: the­o­ry and prac­tice This book presents a 100% nov­el approach to phrase­ol­o­gy: A lan­guage-uni­ver­sal deduc­tive cal­cu­lus of all the­o­ret­i­cal­ly pos­si­ble phrase­o­log­i­cal expres­sions (= phrasemes) is pro­posed, imple­ment­ed in 51 rig­or­ous­ly defined notions. Nine major class­es of phrasemes are … Weit­er­lesen

Permalink

0

Kennen Sie schon … die Open Text Collections?

Für die geplanten Samm­lun­gen wird der jew­eilige Bear­beitungssta­tus angezeigt; eine FAQ lis­tet zahlre­iche Aspek­te auf.Weit­ere Samm­lun­gen kön­nen gerne ein­gere­icht wer­den: Text col­lec­tions sub­mit­ted to Open Text Col­lec­tions should be a coher­ent set of curat­ed and edit­ed texts. While we do … Weit­er­lesen

Permalink

0

Podcast „Literatur und Feuilleton“: „Jüdische Figurendarstellungen in der Literatur“

Jüdis­che Fig­uren­darstel­lun­gen in der Lit­er­atur sind min­destens so reich­haltig wie die jüdis­che Geschichte selb­st. Deshalb kön­nen wir uns in unser­er heuti­gen Folge nur auf einen sehr kleinen Auss­chnitt konzen­tri­eren: Drei Fig­uren bericht­en uns von ihrem Schick­sal. Ihr Leben ver­fol­gen wir … Weit­er­lesen

Permalink

0

WDR 3 Kulturfeature: „Lauter ziellose Leben – der Schriftsteller László Krasznahorkai“

„Er gilt nicht nur als ein­er der bedeu­tend­sten Schrift­steller Ungar­ns. Als „Meis­ter der Apoka­lypse“ ist Lás­zló Krasz­na­horkai ein inter­na­tion­al gefeiert­er Autor von Wel­trang und als solch­er seit Jahren für den Nobel­preis im Gespräch.“ (WDR, Thomas David) Sie kön­nen die Sendung, … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2024.1

Nar­rat­ing loca­tive media This book offers a mul­ti­dis­ci­pli­nary approach to loca­tive media, con­cen­trat­ing on spe­cif­ic authors and prac­ti­tion­ers whose works exist in print and dig­i­tal man­i­fes­ta­tions. The book shapes the dis­course for an exten­sive the­o­riza­tion of loca­tive media works from … Weit­er­lesen

Permalink

0

Testzugriff: Oxford Research Encyclopedias & Oxford Bibliographies

Für alle Ange­höri­gen der Uni­ver­sität Mün­ster ist ab sofort bis Ende April 2024 der Zugriff auf alle Mod­ule der Oxford Research Ency­clo­pe­dias und der Oxford Bib­li­ogra­phies freigeschal­tet.Feed­back zu diesem Ange­bot, ins­beson­dere in Hin­blick auf einen Bedarf über den Testzeitraum hin­aus, nehmen wir unter test.zugriff@uni-muenster.de gerne ent­ge­gen! … Weit­er­lesen

Permalink

0

New Books Network Podcast: „Who Understands Comics? Questioning the Universality of Visual Language Comprehension“

Das Buch von Neil Cohn – bei uns als eBook im Bestand – wurde im Okto­ber 2023 im New Books Net­work Pod­cast vorgestellt: Draw­ings and sequen­tial images are so per­va­sive in con­tem­po­rary soci­ety that we may take their under­stand­ing for … Weit­er­lesen

Permalink

0

Aus unseren Neuerwerbungen – Sprachen und Literaturen allgemein 2023.12

Imag­i­nary lan­guages: myths, utopias, fan­tasies, illu­sions, and lin­guis­tic fic­tions An explo­ration of the prac­tice of invent­ing lan­guages, from speak­ing in tongues to utopi­an schemes of uni­ver­sal­i­ty to the dis­cov­er­ies of mod­ern lin­guis­tics. In Imag­i­nary Lan­guages, Mari­na Yaguel­lo explores the his­to­ry … Weit­er­lesen